Aktuelles

​​Neuerschein​​​ung

Buch_Suizidales_Erleben.jpg

Das Buch S​​
​​​​​u​izidales Erleben und Verhalten. 
Ein Handbuch
, herausgegeben von
Tobias Teismann, Thomas Forkmann und
Heide Glaesmer, ist im Mai 2021 im 
Psychiatrie Verlag erschienen.
Weitere Informationen finden Sie hier.



   ​​​​​
PREIS FÜR KREATIVE WISSENSCHAFTSKOMMUNIK​ATION

Das Forschungsprojekt „Kinder des Krieges – CHIBOW“ der Universität Leipzig, bei dem Prof. Dr. Heide Glaesmer federführend war, erhält vom Bundesministerium für Bildung un​​​​​d Forschung den diesjährigen „Ralf-Dahrendorf-Preis für den Europäischen Forschungsraum“. ​Es ist eines von bundesweit fünf Projekten, die jeweils 50.000 Euro bekommen. Der Ralf-Dahrend​orf-Preis würdigt exzellente Forschung und unterstützt die Vermittlung wissenschaftlicher Ergebnisse an die Öffentlichkeit. Im zweijährigen Turnus zeichnet das BMBF deutsch​​e Wissenschaftler:innen aus, die am EU-Rahmenprogramm für Forschung teilnehmen und außergewöhnliche Erfolge erzielen.
Pressemitteilung​ ​
Webseite des Projekts
Herzlichen Glückwun​​sch!

  ​​​​​​​​​​​​
Online-Coach für Angehörige von an Krebs erkrankten
Mensch​en ​​jetzt verfügbar

Der „Familiencoach Krebs“​ wurde im Mai 2021 fertig gestellt und steht seit Juni 2021 allen Interessierten kostenfrei unter folgendem Link zur Verfügung: https://krebs.aok.de/

Hier finden Sie weitere Informationen:

​  

MEN-ACCESS – Suizidprävention für Männer​

Männer zeigen eine deutlich höhere Suizidrate auf als Frauen, nehmen aber seltener Hilfsangebote in Anspruch und werden seltener als Risikopersonen erkannt. Das Verbundprojekt MEN-ACCESS will genderspezifische Risikofaktoren, Kommunika-tionsstrategien, Zugangswege und Gatekeeper identifizieren und darauf aufbauend zwei E-Learning-Tools zur Suizidprävention für Männer und Gatekeeper entwickeln und evaluieren​. mehr...

  
​​​​Promotionsverteidigung

Nina Hallensleben hat am 19.5.2021 ihre Promotionsarbeit zum Thema 
„​Die interpersonale Komponente der Interpersonalen Theorie suizidalen Verhaltens und ihr Beitrag zur Vorhersage von Suizidgedanken in Echtzeit“ mit der Bewertung summa cum laude verteidigt. Herzlichen Glückwun​sch!

  
​​​​​​​​Neues Programm zur Tabakentwöhnung gestartet

Das neue Angebot zur Tabakentwöhnung ergänzt die Behandlungsangebote des Universitätsklinikum​s Leipzig (UKL). Mit dem Programm unterstützt das UKL Patientinnen und Patienten beim Abschied von der Zigarette. mehr...

​  
​Preise und Auszeichnungen

Wir gratulieren Dr. Yuriy Nesterko zum Förderpreis der ​DeGPT 2021.

​  

SIE FINDEN UNS AUCH AUF TWITTER!

https://twitter.com/AmPsychologie

​​

Philipp-Rosenthal-Str. 55, Haus W
04103 Leipzig
Telefon:
0341 - 97 18800 (Chefsekretariat)
Telefon:
0341 - 97 18803 (Wiss. Sekretariat)
Fax:
0341 - 97 15419
Map