Sie sind hier: Skip Navigation LinksAbteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie

Psychosoziale Beratung für Tumorpatienten und Angehörige in Sachsen am Standort Leipzig (5. Förderungsperiode)

​Psychosocial counselling for cancer patients and their families in Leipzig

Leitung: Dipl.-Psych. Antje Lehmann-Laue

Unterstützung: durch die Mitarbeiter der Krebsberatungsstelle

Ziele und Hintergrund:
Tumorberatungsstellen bieten für die betroffenen Patienten und deren Angehörige psychosoziale Beratungs- und Unterstützungsleistungen an. Doch bislang ist dieses Angebot in Deutschland nicht flächendeckend und leitliniengerecht gesichert. Zielstellung ist es daher, ein Netzwerk von qualitätsgesichert arbeitenden Beratungsstellen im gesamten Bundesgebiet aufzubauen und somit die psychosoziale Versorgungssituation von Tumorpatienten und Angehörigen nachhaltig zu verbessern. Die geförderten Beratungsstellen sollen dabei als Impulsgeber und beratende Instanzen für andere Einrichtungen fungieren. Im Fokus sind dabei insbesondere auch die ländlichen und strukturschwachen Regionen. Bestehende Kooperationen mit Selbsthilfegruppen der Region sollen gefestigt und weiter ausgebaut werden. Mittelfristig wird eine Übernahme dieses Netzwerkes in die Regelversorgung angestrebt.

Design und Methoden:

  • Die Arbeit der Beratungsstelle erfolgt in Anlehnung an die Leitlinie der Arbeitsgemeinschaft 'Psychosoziale Onkologie' (PSO) der Deutschen Krebsgesellschaft und der Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz.
  • Alle Beratungsstellen werden extern evaluiert.
  • Die computergestützte Dokumentation erfolgt für alle Beratungsstellen einheitlich.
  • Regelmäßige Netzwerkmeetings aller geförderten Beratungsstellen finden statt.

Das Projekt wird seit 2008 und nunmehr in der fünften Förderperiode durchgeführt.

Förderung:
Deutsche Krebshilfe e. V.

Projektnummer:
933000-147

Laufzeit:
1/2018 – 12/2018

Philipp-Rosenthal-Str. 55, Haus W
04103 Leipzig
Telefon:
0341 - 97 18800 (Chefsekretariat)
Telefon:
0341 - 97 18803 (Wiss. Sekretariat)
Fax:
0341 - 97 15419
Map