Sie sind hier: Skip Navigation LinksUniversitätsmedizin Leipzig

Freiwilligendienste, Praktika und Ehrenamt​

Freiwilligendienst

Das Universitätsklinikum Leipzig bietet Ihnen die Möglichkeit, einen Freiwilligendienst (BFD, FSJ) im sozialen Bereich zu absolvieren. Als zukünftiger Mitarbeiter im Freiwilligendienst sollten Sie Spaß am Umgang mit Menschen haben, einfühlsam und kommunikativ sein.

Der Einsatzzeitraum für den Freiwilligendienst am Universitätsklinikum Leipzig beträgt zwischen sechs und 18 Monaten. 

Meldung Juni/ 2017- Wir haben freie Plätze im Bereich Krankentransport!

Ausführliche Informationen

Praktika

praktika-uniklinikum-leipzig.jpgPraktika können in den verschiedenen Bereichen des Universitätsklinikums Leipzig absolviert werden, z. B. in der Pflege, der Verwaltung oder in der Physikalischen Therapie und Rehabilitation.

Praktika sind nur möglich für Schüler, Studierende und Umschüler im Rahmen eines vorgeschriebenen Praktikums innerhalb einer Ausbildung, eines Studiums oder einer Weiterbildung.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass aus sozialversicherungsrechtlichen Gründen leider keine freiwilligen Praktika möglich sind. Praktika am Universitätsklinikum Leipzig sind grundsätzlich unentgeltlich.

Informationen zum Mindestlohngesetz (MiLoG).pdf

Gesetz zur Stärkung der Tarifautonomie und Durchführungshinweise (11.08.2014).pdf

 

Kontakt

für ein pflegerisches Praktikum im Universitätsklinikum Leipzig

​Katrin Bürger

Universitätsklinikum Leipzig
Bereich 4 - Personal und Recht
Referat Pflege
Liebigstraße 18, Haus B
04103 Leipzig

Monika Stader

Universitätsklinikum Leipzig
Bereich 4 - Personal und Recht
Referat Pflege
Liebigstraße 18, Haus B
04103 Leipzig

​Telefon: 0341 - 97 14160​Telefon: 0341 - 97 17861
​Fax:      0341 - 97 14109​Fax:      0341 - 97 17889
​E-Mail:  Katrin.Buerger@medizin.uni-leipzig.de​E-Mail:  Monika.Stader@uniklinik-leipzig.de

Ansprechpartnerin für die Bereiche:

  • Praktikumseinsatz für Notfallsanitäter/-innen
  • Praktikumseinsatz für Rettungssanitäter/-innen
  • Schul-Pflichtpraktika
  • Pflegepraktikum im Rahmen der Ausbildung zum/zur MTFA, MTLA oder MTRA
  • genialsozial

Ansprechpartnerin für die Bereiche:

  • ​Praktischer Einsatz von Schülern/Schülerinnen von Fachoberschulen (Soziales)
  • Pflegepraktikum für Medizinstudierende
  • Pflichtpraktikum im Rahmen der Ausbildung zum/zur Ernährungsberater/in
  • Pflichtpraktikum im Rahmen der Ausbildung zum/zur Erzieher/in
  • Pflichtpraktikum im Rahmen der Ausbildung zum/zur Heilerziehungspfleger/-in
Informationen zu einem Pflegepraktikum am Universitätsklinikum Leipzig ​

Voraussetzung für alle pflegerischen Praktika ist dieses bestätigte ärztliche Attest.

 

für ein Praktikum in den Bereichen Verwaltung oder Technik

Ansprechpartner für den praktischen Einsatz von Schülern/Schülerinnen von Fachoberschulen (Verwaltung und Technik) und für ein Pflichtpraktikum im Rahmen der Ausbildung oder Studium (außerhalb eines Pflegepraktikums, z.B. in der Verwaltung):

Rico Reinhold

Universitätsklinikum Leipzig
Bereich 4 - Personal und Recht
Referat Pflege
​Liebigstraße 18, Haus B
04103 Leipzig

Telefon: 0341 - 97 12550
Fax:      0341 - 97 14109
E-Mail:  Rico.Reinhold@uniklinik-leipzig.de

 

Bitte beachten Sie folgende Informationen zu einem Praktikum und geben Sie bitte den von Ihnen gewünschten Bereich an.

 

 

für ein Praktikum in der Physikalischen Therapie und Rehabilitation

Wir bieten Ihnen Praktikumsplätze für die Ausbildungsberufe Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie und Sporttherapie in allen klinischen Fächern an.
Detaillierte Informationen finden Sie auf der Webseite der Physikalischen Therapie und Rehabilitation am UKL.

Simone Schwarz

Universitätsklinikum Leipzig
Physikalische Therapie und Rehabilitation
Liebigstraße 20, Haus 4
04103 Leipzig

Telefon: 0341 - 97 12618
Fax:      0341 - 97 28145 oder 97 12649
E-Mail:  Simone.Schwarz@medizin.uni-leipzig.de

 

Ehrenamt

Sie wirken vielfach im Verborgenen, sind aber in der täglichen Arbeit unverzichtbar: Am Universitätsklinikum Leipzig engagieren sich tagtäglich fast 40 ehrenamtliche Mitarbeiter für das Wohlergehen unserer Patienten.

Mehr darüber können Sie hier nachlesen.