Forschungsförderung der Medizinischen Fakultät​

​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​

Informationen zu internen Förderprogrammen

PROMOTIONSFÖRDERUNG Wintersemester 2021/22 (TERMIN: 26. August 2021) ​

Ausschreibung ​ / Call
Vorlage Antrag / Application Template


NACH​WUCHSFÖRDERPROGRAMM 2022/2023 (TERMIN: 28. MAI 2021/ABGELAUFEN) ​

Aufforderung zur Antragsabgabe
Leitfaden deutsch/englisch
Deckblatt deutsch/englisch​​



CLINICIAN SCIENTIST (TERMIN: 12. FEBRUAR 2021/Abgelaufen)

Ausschreibung​​​
Merkblatt​​​
Bewerbungsformular​​​​​​ 


PROGRAMM FÜR DIE WISSENSCHAFTLICHE PROJEKTFÖRDERUNG IM BEREICH DER HERZMEDIZIN 
(Termin 15. Mai 2020/abgelaufen)

Mit dem zur Verfügung gestellten Betrag sollen wissenschaftliche Projekte in der kardiovaskulären Medizin im Sinne von „seed money“ zum Zweck der weiterführenden Drittmittelfinanzierung (vorzugsweise DFG) anfinanziert werden. 
Ausschreibung
Antragstemplate​​​​


​​

Hier finden Sie eine Liste von Nachwuchsförderprojekten der vergangenen Jahre.

Informationen zu externen Förderprogrammen

Neue Ausschreibungen 

2022 Tang Prize in Biopharmaceutical Science
Informationen:Tang Prize.pdf
Termin: 30. September 2021

Dalberg-Preis 2021
Die Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt lobt in Verbindung mit den Universitäten und Hochschulen des Landes den
Dalberg-Preis 2021 für transdisziplinäre Nachwuchsforschung aus.
Informationen Ausschreibung Dalberg-Preis 2021.pdf
Termin: 06. August 2021

Herbert-Stiller-Förderpreis 2021
Der Verein Ärzte gegen Tierversuche schreibt aktuell einen Förderpreis für tierversuchsfreie Forschungsvorhaben aus. Der Herbert-Stiller-Preis unterstützt mit einer Fördersumme von € 20.000 Projekte aus dem biomedizinischen und naturwissenschaftlichen Bereich.
Informationen​
Termin: 31. Juli 2021



TERMINE
Universität Leipzig: Weiterbildungsangebote zum Thema Drittmittel und Transfer

DFG-Ausschreibungen 

Diverse Ausschreibungen siehe Website​.

BMBF-Ausschreibungen

Diverse Ausschreibungen siehe Website.

Preise   ​​​​

​Heinrich-Wieland-Preis
Der mit 100.000 Euro dotierte Preis honoriert internationale Spitzenforschung zu biologisch aktiven Substanzen und Systemen in den Bereichen Chemie, Biochemie und Physiologie sowie ihrer klinischen Bedeutung. Der nach dem deutschen Chemiker und Nobelpreisträger Heinrich Otto Wieland (1877 - 1957) benannte Preis wird seit 1964 jährlich vergeben und seit 2011 von der Boehringer Ingelheim Stiftung dotiert.
Informationen
Termin: siehe Website  

Ausschreibung des Annika Liese-Preises 2021
Die in Treuhandschaft der Förderstiftung MHH plus befindliche Annika Liese-Stiftung schreibt alle zwei Jahre den Annika Liese-Preis aus, mit dem herausragende neurowissenschaftliche Forschungsarbeiten auf den Gebieten Depression, Angststörung und/oder Suizidalität gewürdigt werden sollen. 
Informationen
​Termin: 15. Juli 2021

Preise der Helga-Reifert-Stiftung 2022
Vergeben wird der Preis an Forschungslabore, die auf dem Gebiet der experimentellen oder theoretischen Onkologie arbeiten und forschen.
Der Preisträger erhält einen Summe in Höhe von 5.000 Euro. Bewerbungen sind an die Helga-Reifert-Stiftung in 93047 Regensburg zu senden.
Termin: 30. September 2021 


Johann-Georg-Zimmermann-Forschungspreis 2022
Johann-Georg-Zimmermann-Medaille 2022
der zweiteilige Johann-Georg-Zimmermann-Preis zählt zu den höchsten Auszeichnungen Deutschlands im Bereich der Krebsforschung. Der mit 10.000 Euro dotierte Forschungspreis richtet sich an junge NachwuchsforscherInnen, während die mit 2.500 Euro dotierte Medaille an eine Persönlichkeit geht, die sich mit besonderem Engagement um die Bekämpfung von Krebserkrankungen verdient gemacht hat.
Termin: 31. August 2021 




Stipendium

Ausschreibung Forschungsförderung 2021 - Stiftung Tumorforschung Kopf-Hals​
Für das Jahr 2021 schreibt die Tumorstiftung Kopf-Hals wiederum Forschungsstipendien aus, welche sich mit Untersuchungen zur Therapie von Tumoren im Kopf-Hals-Bereich inklusive dem Neurokranium beschäftigen.
Termin: 01. September 2021​

​​

Projektförderung

Weitere Informationen zu Forschungsförderung, Stipendien und Ständigen Ausschreibungen.