Sie sind hier: Skip Navigation LinksUniversitätsmedizin Leipzig

Pressemitteilung vom 11.08.2017

Medizin? Oder nicht Medizin?

Jetzt ins Berufsfindungsjahr starten: UKL vergibt noch Stellen für den Bundesfreiwilligendienst

Leipzig. Ist ein medizinischer oder pflegerischer Beruf der Richtige für mich? Das können Unentschlossene am Universitätsklinikum Leipzig im Freiwilligendienst herausfinden. Für den Bundesfreiwilligendienst nimmt das UKL aktuell Bewerber an.

Ob im stationären Bereich, im Funktionsdienst oder im Bereich Krankentransport - die Einsatzbereiche für den Freiwilligendienst am Universitätsklinikum Leipzig sind vielfältig und bieten einen guten Einblick in die Welt der Medizin und eines Krankenhauses.

Wer beispielsweise nach dem Schulabschluss unentschlossen ist oder eine Wartezeit überbrücken muss, kann auf diese Weise wertvolle Erfahrungen sammeln und etwas Sinnvolles tun.
"Wir freuen uns auf engagierte Bewerber, die Spaß am Umgang mit Menschen haben, aber auch einfühlsam und kommunikativ sind", erklärt Monika Stader, die am UKL für die Betreuung der Freiwilligendienste zuständig ist.
Der Einsatzzeitraum für den Freiwilligendienst am UKL beträgt zwischen sechs und 18 Monate und wird mit einer monatlichen Aufwandsentschädigung vergütet. Das nötige Wissen wird in 25 Seminartagen vermittelt. Und natürlich gibt es Urlaub.

Bewerbungen für den Freiwilligendienst am UKL nimmt Monika Stader entgegen.
Telefon: 0341 - 97 17 861
E-Mail: monika.stader@uniklinik-leipzig.de

Weitere Informationen gibt es unter: https://www.uniklinikum-leipzig.de/Seiten/freiwilligendienste-und-praktika.aspx

 

​Haben Sie Fragen?

Ihre Ansprechpartner im Bereich Pressemitteilungen