Sie sind hier: Skip Navigation LinksUniversitätsmedizin Leipzig

Pressemitteilung vom 15.03.2019

Offene Türen in der Medizinischen Berufsfachschule des UKL

Informationstag am 23. März bietet praxisnahe Einblicke in Ausbildungsberufe rund um die Gesundheit / Neu ab September: Anästhesietechnische Assistenz

Auch die Laborassistenten stellen ihren Fachbereich zum Tag der offenen Tür an der MBFS vor.

Auch die Laborassistenten stellen ihren Fachbereich zum Tag der offenen Tür an der MBFS vor.

Leipzig. Am Samstag, 23. März, veranstaltet die Medizinische Berufsfachschule des Universitätsklinikums Leipzig (MBFS) einen Tag der offenen Tür. Schüler, Eltern und andere Interessierte sind eingeladen, sich zwischen 9 und 13 Uhr über Ausbildungsmöglichkeiten im Gesundheitswesen zu informieren, die Schulräume und Fachkabinette zu erkunden und Details zu den einzelnen Ausbildungsberufen zu erfahren.

Wer sich für einen Beruf im Gesundheitswesen interessiert, aber noch keine konkreten Vorstellungen hat, ist nach diesem Tag mit Sicherheit schlauer.
Einen Überblick über die elf verschiedenen Gesundheitsfachberufe, die an der MBFS schulgeldfrei ausgebildet werden, bietet das Hörsaalprogramm zwischen 9 und 13 Uhr. Dabei werden neben allgemeinen Informationen zum Bewerberverfahren und Ausbildungsinhalten auch Grundzüge der einzelnen Berufe erläutert und Fragen beantwortet wie: Womit beschäftigt sich ein Diätassistent? Was macht ein Orthoptist, was ein Laborassistent oder ein Radiologieassistent?
Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die einzelnen Fachkabinette zu besichtigen und dort ganz praxisnahe Einblicke in die jeweiligen Fachbereiche zu bekommen. Schüler und Lehrende werden einiges aus der Ausbildung demonstrieren und Fragen beantworten. Wer mag, kann sich auch praktisch ausprobieren, zum Beispieli bei labortechnischen Übungen, an Patientenpuppen, am Mikroskop oder mit OP-Instrumenten.
Um 10 Uhr und 12 Uhr werden Führungen durch das hauseigene Wohnheim angeboten, in dem für weibliche Auszubildende 32 Wohnheim-Plätze in Zweibettzimmern zur Verfügung stehen.

Anästhesietechnische Assistenz: Jetzt für einen Ausbildungsplatz bewerben
Ab 1. September 2019 startet an der MBFS der neue Ausbildungsgang "Anästhesiestechnische Assistenz (ATA)". ATAs arbeiten vorrangig in den Bereichen Anästhesie, Aufwachraum, Notaufnahme und Ambulanz und sind dort für die Vorbereitung, Überwachung und Nachsorge von Narkosen zuständig. Die Ausbildung dauert drei Jahre. Bewerbungen sind noch bis Ende Juli möglich. Nähere Informationen gibt es beim Tag der offenen Tür am 23. März.

Kurzinfo:
Tag der offenen Tür an der Medizinischen Berufsfachschule des Universitätsklinikums Leipzig
Sonnabend, 23. März, 9 bis 13 Uhr
Richterstraße 9-11
04105 Leipzig

​Haben Sie Fragen?

Ihre Ansprechpartner im Bereich Pressemitteilungen

Universitätsklinikum Leipzig

Helena Reinhardt
0341 – 97 15905

 

Medizinische Fakulät

Peggy Darius
0341 – 97 15798

 

​Hinweise zu den Fotos

Wir weisen darauf hin, dass unsere Fotos ausschließlich im Zusammenhang mit den Pressemitteilungen verwendet werden dürfen. Eine weitergehende Nutzung bedarf der vorherigen ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung.