Sie sind hier: Skip Navigation LinksUniversitätsmedizin Leipzig

Pressemitteilung vom 02.09.2019

UKL-Berufsfachschule begrüßt neue Pflege-Azubis

154 Schüler beginnen am 1. September Ausbildung an der Medizinischen Berufsfachschule des Universitätsklinikums Leipzig / Fast 70 Absolventen werden vom Klinikum übernommen

Für 154 Schülerinnen und Schüler hat heute die Ausbildung an der Medizinischen Berufsfachschule des Universitätsklinikums Leipzig begonnen.

Für 154 Schülerinnen und Schüler hat heute die Ausbildung an der Medizinischen Berufsfachschule des Universitätsklinikums Leipzig begonnen.

Mit einer feierlichen Immatrikulation begrüßte die Medizinische Berufsfachschule des Universitätsklinikums Leipzig (MBFS) heute 141 neue Auszubildende in den Pflegeberufen, davon 57 Azubis im Bereich Gesundheits- und Krankenpflege, 58 im Bereich Gesundheits- und Kinderkrankenpflege sowie 26 angehende Hebammen und Entbindungspfleger. Gleichzeitig haben 13 Jugendliche im ersten Ausbildungsgang zur Anästhesietechnischen Assistenz (ATA) an der Ersatzschule der MBFS ihre Lehre begonnen.

Zum diesjährigen Abschluss der Pflegeausbildung an der UKL-Berufsfachschule wurde erstmals der Förderpreis der Dr. Hübner-Stiftung an herausragende Absolventen vergeben. Hier die diesjährige Preisträgerin Magdalena Seidler (2.v.li.) mit Ludwig Martin, Bürgermeister von Borsdorf und Vorstandsmitglied der Dr. Hübner-Stiftung, Prof. Arne Rodfloff vom Stiftungskuratorium, Susanne Nebe, kommissarische Leiterin des Fachbereiches Gesundheits- und Krankenpflege an der MBFS sowie Ronny Seidel, kommissarischer Schulleiter der MBFS (v.li.n.re.).

Insgesamt starten mit dem neuen Schuljahr 269 Schülerinnen und Schüler in neun Berufen eine Ausbildung an der MBFS. Bereits am 19. August hat das Schuljahr für 115 Auszubildende der sogenannten Diagnostik- und Therapieberufe, darunter 43 Physiotherapeuten, 24 Laborassistenten (MTLA), 22 Radiologie-Assistenten (MTRA) und 26 Diätassistenten begonnen.

Zuvor hatte die MBFS 183 Schülerinnen und Schüler nach erfolgreicher Ausbildung in das Berufsleben verabschiedet. Am 30. August waren 41 Absolventen des Bereiches Gesundheits- und Krankenpflege, 33 Absolventen des Bereiches Gesundheits- und Kinderkrankenpflege sowie 17 Hebammen und 15 Operationstechnisches Assistenten (OTA) exmatrikuliert worden. Bereits am 31. Juli haben 18 MTLA, 16 MTRA, 30 Physiotherapeuten und 13 Diätassistenten ihre Ausbildung an der UKL-Berufsfachschule beendet.

59 Pflegeabsolventen bleiben am UKL und verstärken die Teams des Uniklinikums. Dazu gehören 31 Nachwuchskräfte der Krankenpflege, 22 Kinderkrankenpfleger und 6 Hebammen. Und auch 10 OTAs gehören zu den jungen Fachkräften, die vom UKL übernommen wurden und hier in den Berufsalltag starten.

Beste Pflege-Absolventin ausgezeichnet

Zum diesjährigen Abschluss der Pflegeausbildung an der Medizinischen Berufsfachschule des Universitätsklinikums Leipzig wurde erstmals ein Förderpreis an herausragende Absolventen vergeben.
Ausgelobt wurde der mit 1.000 Euro dotierte Preis von der Dr. Hübner-Stiftung aus Borsdorf, die sich u.a. die Förderung und Anerkennung hervorragender schulischer oder beruflicher Leistungen durch die Vergabe von Preisen an Jugendliche verschrieben hat. Der Preis soll Absolventen mit herausragenden Ergebnissen bei der Abschlussprüfung, die anschließend in oder bei Leipzig tätig werden, zu Gute kommen.

Als erste Preisträgerin erhielt zur Exmatrikulation am 30. August Magdalena Seidler die 1.000-Euro-Förderung. Sie beendete ihre Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin durchgehend mit der Note "sehr gut" und damit dem Prädikat "ausgezeichnet". Besonders erfreulich für das Uniklinikum als Ausbilder: Am 1. September wird sie ihren Dienst auf der neurologischen Intensivstation am UKL antreten.

Übergeben wurde der Preis vom Bürgermeister von Borsdorf, Ludwig Martin, der dem Vorstand der Dr. Hübner-Stiftung angehört.

 

Die Medizinische Berufsfachschule ist eine der größten Berufsfachschulen Leipzigs. Interessierte können sich schon mal den UKL-Berufetag am 23. November vormerken, auf dem alle Ausbildungsmöglichkeiten der MBFS präsentiert werden.Weitere Information gibt es auch online unter http://mbfs.uniklinikum-leipzig.de/.

​Haben Sie Fragen?

Ihre Ansprechpartner im Bereich Pressemitteilungen

Universitätsklinikum Leipzig

Helena Reinhardt
0341 – 97 15905

 

Medizinische Fakulät

Peggy Darius
0341 – 97 15798

 

​Hinweise zu den Fotos

Wir weisen darauf hin, dass unsere Fotos ausschließlich im Zusammenhang mit den Pressemitteilungen verwendet werden dürfen. Eine weitergehende Nutzung bedarf der vorherigen ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung.