Sie sind hier: Skip Navigation LinksUniversitätsmedizin Leipzig

Zahnmedizinische/-r Fachangestellte/-r

Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA) sind mit der zahnmedizinischen Assistenz und Prophylaxe sowie der Praxisorganisation und -verwaltung betraut – ein komplexes Aufgabengebiet, welches eine anspruchsvolle Ausbildung erfordert.


"Lange habe ich nicht gewusst, welchen Beruf ich erlernen soll. Ich wollte gern in einem helfenden Beruf Umgang mit Menschen haben. Mit meiner Berufswahl bin ich nun sehr zufrieden. Neben der Betreuung der Patienten und der Assistenz bei der Behandlung durch den Zahnarzt oder die Zahnärztin gehört auch Büroarbeit zu meinen Aufgaben."

 

Wieso die Ausbildung genau für dich geeignet ist

​Eine gute Feinmotorik, Einfühlungsvermögen und Organisationstalent gehören zu den wichtigen Voraussetzungen für Bewerber/-innen. Ein guter Realschulabschluss mit guten bis sehr guten Noten in Deutsch, Mathe und den naturwissenschaftlichen Fächern ist ebenfalls Voraussetzung.

Deine Arbeit als Zahnmedizinische/-r Fachangestellte/-r

​Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA) sind mit der zahnmedizinischen Assistenz und Prophylaxe sowie der Praxisorganisation und -verwaltung betraut – ein komplexes Aufgabengebiet, welches eine anspruchsvolle Ausbildung erfordert.

Deine Ausbildung als Zahnmedizinische/-r Fachangestellte/-r

​Für die praktische Ausbildung bist du in den zahnmedizinischen Kliniken und Ambulanzen des Universitätsklinikums Leipzig eingesetzt. Fachkundige Ausbilder und Ausbilderinnen leiten dich an und führen dich in deine verschiedenen Aufgabengebiete ein. Du wirst Patienten vor, während und nach der Behandlung betreuen, dem Zahnarzt oder der Zahnärztin assistierend zur Hand gehen, Hygienemaßnahmen durchführen, Röntgenaufnahmen erstellen und Kenntnisse im Umgang mit Arznei- und Heilmitteln erlangen. Das Anleiten der Patienten zur richtigen Mundhygiene gehört genauso in deinen Aufgabenbereich wie das Erklären der Karies- und Parodontalprophylaxe.

Im kaufmännischen Teil befasst du dich mit der Dokumentation von Behandlungsabläufen, der Praxisorganisation, zahnärztlichen Abrechnung und Terminplanung. Die theoretischen Grundlagen erlernst du als zukünftige/-r ZFA in einer öffentlichen Berufsschule. Neben medizinischen Fächern stehen Praxismanagement, Leistungsabrechnung und allgemeinbildende Fächer auf dem Stundenplan. Nach dreijähriger Ausbildung hast du gute Chancen auf eine Übernahme. Mit einer gewissen Berufserfahrung besteht später die Möglichkeit, in Weiterbildungen zusätzliches Wissen zu erlangen. Mit berufsbegleitenden Aufstiegsfortbildungen beispielsweise zum/-r Zahnmedizinischen Prophylaxeassistent/-in oder zum/zur Zahnmedizinischen Verwaltungsassistent/-in kannst du deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt weiter erhöhen.

​Ausbildungsdauer:

​3 Jahre

​Ausbildungsbeginn:

​01. August

​Ausbildungsvoraussetzungen:

  • ​mind. Realschulabschluss
  • gute bis sehr gute Noten in  Deutschin Deutsch und naturwissenschaftlichen Fächern

​Vergütung:

​nach Haustarif des Universitätsklinikums Leipzig
(von 1.050 Euro im 1. Lehrjahr bis 1.150 Euro im 3. Lehrjahr)

​Ausbildungsorte:

​Ausbildungsinhalte:

Bereich Behandlungsassistenz:

  • Arbeitsorganisation, qualitätssichernde Maßnahmen
  • Kommunikation, Information und Patientenbetreuung
  • Grundlagen der Prophylaxe
  • Arzneimittel, Werkstoffe, Materialien, Instrumente
  • Dokumentation
  • Diagnose- und Therapiegeräte
  • Röntgen und Strahlenschutz
  • Hilfeleistungen bei Zwischenfällen und Unfälle

Praxisorganisation und -verwaltung:

  • Gesetzliche und vertragliche Regelungen der zahnmedizinischen Versorgung
  • Arbeiten im Team
  • Kommunikation, Information und Datenschutz
  • Patientenbetreuung
  • Verwaltungsarbeiten
  • Zahlungsverkehr
  • Materialbeschaffung und -verwaltung
  • Dokumentation
  • Abrechnung von Leistungen

Bereich Abrechnungswesen:

  • Gebührenordnungen und Vertragsbestimmungen
  • Heil- und Kostenpläne
  • Vorschriften und Sozialgesetzgebung
  • Anwendung von Informations- und Kommunikationssystemen
  • Datenschutz und Datensicherheit
  • Patientenbetreuung
  • Behandlungsdokumentation

Bereich Wirtschafts- und Sozialkunde:

  • Bearbeitung von praxisbezogenen Aufgaben und deren allgemeine wirtschaftliche und gesellschaftliche Darstellung der Zusammenhänge

 

Deine Bewerbung bei uns

​Bewerbungszeitraum: 01.09. – 30.12.

Hier eine Checkliste für deine vollständige Bewerbung:

  • vollständiges Bewerbungsschreiben
  • Nachweis des absolvierten Abschlusses
  • Kopie des letzen Zeugnisses
  • Nachweis sowie Beurteilungsschreiben eventuell abgeschlossener Praktika

Hier kannst du dich direkt online bewerben.

Deine Ansprechpersonen

​Ansprechpartnerin bei Fragen zur Bewerbung

Jessica Langhans

Telefon: 0341 - 97 14161
E-Mail: jessica.Langhans@uniklinik-leipzig.de

 

Ansprechpartnerin bei Fragen zur Ausbildung

​Anett Fischer

Telefon: 0341 - 97 21073
E-Mail:  anette.fischer@uniklinik-leipzig.de