Sie sind hier: Skip Navigation LinksKlinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin

Fachbereiche der Kinder- und Jugendmedizin

Angeborene Stoffwechselerkrankungen

Wir betreuen Kinder und Jugendliche mit angeborenen Stoffwechselerkrankungen von der Geburt bis zum 18. Geburtstag. Die Betreuung umfasst Krankheitsbilder, die bereits im Neugeborenen-Screening entdeckt werden, aber auch eine große Zahl anderer seltener Erkrankungen, die sich erst im Laufe des Lebens zeigen.

Wir arbeiten eng mit dem Screeningzentrum Sachsen und mit der Ambulanz für angeborene Stoffwechselerkrankungen im Erwachsenenalter sowie mit dem Universitären Zentrum für Seltene Erkrankungen Leipzig zusammen.

Weitere Informationen

 

Auxologie

Auf unserer Tagesstation können wir unsere kleinen Patienten über einen mehrstündigen Aufenthalt intensiv betreuen. Mit einem Team aus dafür ausgebildeten Ärzten und Kinderkrankenschwestern führen wir endokrinologische Funktionsdiagnostik durch. Ebenso kommen Kinder zu uns, die in regelmäßigen Abständen eine intravenöse Behandlung und Überwachung benötigen. Es werden interdisziplinär Patienten verschiedener Spezialambulanzen (Kinderendokrinologie, Kindergastroenterologie, Kinderrheumatologie, Stoffwechselmedizin und Kinderpulmologie) bei uns behandelt.

Weitere Informationen

Diabetes

Unser Team der pädiatrischen Diabetologie betreut Kinder mit Diabetes mellitus Typ 1 und auch allen anderen Diabetesformen (Diabetes mellitus Typ 2, MODY, neonataler Diabetes, CF-related Diabetes) an der Universitätskinderklinik Leipzig von der Manifestation der Erkrankung bis zum 18. Lebensjahr sowohl stationär (Station J2.2, Allgemeinpädiatrie), als auch ambulant über die Kinderdiabetologische Schwerpunktpraxis am MedVZ Pädiatrie. Wir sind ein von der Deutschen Diabetes Gesellschaft zertifiziertes Zentrum und betreuen über 400 Patienten im Rahmen von Sprechstunden, stationären Aufenthalten zur Therapie- Um- oder Neueinstellung und ambulanten oder stationären Schulungen.  

Weitere Informationen

Endokrinologie, Wachstums- und Reifungsstörungen

​Das Team der pädiatrischen Endokrinologie betreut Kinder und Jugendliche mit Hormonstörungen. Hierzu gehören u.a. Auffälligkeiten des Wachstums wie Kleinwuchs und Hochwuchs, Störungen der Schilddrüsenfunktion wie Hyper- und Hypothyreose, Störungen der Nebennierenfunktion oder Auffälligkeiten der Geschlechts- und Pubertätsentwicklung und des Knochenstoffwechsels.

Weitere Informationen

Gastroenterologie, Hepatologie und Ernährung

​Das Team der pädiatrischen Gastroenterologie betreut Kinder und Jugendliche mit akuten und chronischen Erkrankungen des gesamten Verdauungsapparates, insbesondere der Speiseröhre, des Magen-Darm-Traktes, der Leber und Bauchspeicheldrüse. Zusätzlich bieten wir die Behandlung von jungen Kindern mit Fütter- und Ernährungsproblemen und Kindern und Jugendlichen mit funktionellen (nicht-organischen) Beschwerden an.

Weitere Informationen

Kinderschutz / Childhood-Haus

​Childhood-Haus Leipzig

In der nach dem skandinavischen "Barnahus"- Prinzip konzipierten Einrichtung werden Kinder und Jugendliche betreut, die Gewalt und Missbrauch erfahren haben.

Das gemeinsame Projekt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Universitätsklinikum Leipzig und der World-Childhood-Foundation bietet diesen Kindern einen Schutzraum. Durch die enge Zusammenarbeit von Ärzten und Psychologen mit Polizei und Justiz sollen den Betroffenen Aussagen vor Gericht erspart werden können. Daher vereint das Childhood-Haus Elemente einer Klinik, wie Untersuchungsräume, mit denen eines Gerichts, wie Befragungsräumen.​

In einem Childhood-Haus gibt es vier verschiedene Bereiche, die auch durch entsprechende Räumlichkeiten abgedeckt sind:

  • Gericht und Polizei
  • Medizin
  • Kinder- und Jugendpsychologie und -psychiatrie
  • Kinderschutz und Jugendamt

Ferner gibt es im Childhood-Haus Räume, in denen sich Fachkräfte aus allen Bereichen zu jeder Zeit abstimmen und austauschen können.

Mit dem Childhood-Haus Leipzig wurde am 27. September 2018 die erste Einrichtung dieser Art in Deutschland eröffnet.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der World-Childhood-Foundation.

Mukoviszidose

Unser pädiatrisches Mukoviszidosezentrum ist durch den Mukoviszidose e.V. (Mukoviszidose Institut) in Deutschland zertifiziert und enger Kooperationspartner des Neugeborenen-Screeningzentrums Sachsen.

Weitere Informationen

Neonatologie

Wir unterstützen Frühgeborene, kranke Neugeborene sowie ihre Eltern bei ihrem gemeinsamen Start ins Leben. Mit unserem erfahrenen Personal und der modernsten Technik stellen wir für jedes Kind die beste Pflege und Behandlung zur Verfügung. Damit es Ihrem Kind gut gehen kann, muss es auch Ihnen gut gehen. Wir nehmen Ihre Sorgen und Ängste ernst und stehen Ihnen in dieser besonderen Zeit mit unserer ganzen Aufmerksamkeit zur Seite.

Weitere Informationen

Nephrologie und Transplantationsmedizin

Unser Team betreut sowohl im stationären als auch im ambulanten Bereich Kinder und Jugendliche mit angeborenen oder erworbenen, akuten und chronischen Nierenkrankheiten. Auch Systemerkrankungen mit Nierenbeteiligung  - beispielsweise aus dem rheumatischen Formenkreis werden hier diagnostiziert und behandelt. Wir können stationäre „Akutdialysen" durchführen. Zusätzlich bieten wir Transplantationsvorbereitung, die perioperative Betreuung und die Nachsorge nach stattgehabter Nierentransplantation an. 

Weitere Informationen

Neuropädiatrie

Das Team der Neuropädiatrie betreut Kinder und Jugendliche mit akuten und chronischen Erkrankungen des gesamten Nervensystems, insbesondere des Gehirns, des Rückenmarks, der Nerven und der Muskulatur. Einen besonderen Schwerpunkt bildet dabei die Behandlung von Epilepsien.

Weitere Informationen

Onkologie, Hämostaseologie

In unserer Abteilung werden alle Krebserkrankungen sowie angeborene oder erworbene Störungen der Blutbildung und der Blutgerinnung des Kindes- und Jugendalters diagnostiziert und behandelt, einschließlich der autologen und allogenen hämatopoetischen Stammzelltherapie.

Weitere Informationen auf unserer Webseite.

Pneumologie und Allergologie

Im Fachbereich Pädiatrische Pneumologie und Allergologie behandeln wir das gesamte Spektrum an Lungenerkrankungen, Allergien und Mukoviszidose bei Kindern und Jugendlichen. Das pädiatrische Mukoviszidosezentrum finden Sie hier.

Wir sind Teil des Leipziger interdisziplinären Centrums für Allergologie (LICA), das als interdisziplinäres Comprehensive Allergy Center zertifiziert ist. Mit unserer pädiatrischen Bronchoskopie sind wir Teil des interdisziplinären Endoskopiezentrums des UKL.

Die Ambulanz für Kinderpneumologie arbeitet mit dem internationalen Kinderlungenregister zusammen und ist Teil des Netzwerks für schweres Asthma.

Weitere Informationen

Rheumatologie

​Wir versorgen Kinder und Jugendliche mit Erkrankungen des Immunsystems (Immundefekte, Autoimmunopathien, periodische Fiebersyndrome), Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises (u.a. juvenile idiopathische Arthritis) sowie ausgewählten Infektionskrankheiten und bieten eine Impfberatung an.

Weitere Informationen

SPZ

​​Unser SPZ ist eine ärztlich geleitete Ambulanz und Abteilung der Klinik und Poliklinik für Kinder und Jugendliche.  
Wir arbeiten in einem Team aus Ärzten, Psychologen, Sozialpädagogen, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegern.

Weitere Informationen

Liebigstraße 20a, Haus 6
04103 Leipzig
Telefon:
0341 - 97 26000 (Sekretariat)
Leitstelle:
0341 - 97 26242
Fax:
0341 - 97 26229
Map