Sie sind hier: Skip Navigation LinksKlinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin

Ambulanz für Pädiatrische Gastroenterologie, Hepatologie, Ernährung und Psychosomatik

Gastroenterologisch-hepatologische Sprechstunde

​Der Schwerpunkt der gastroenterologisch-hepatologischen Sprechstunde liegt in der Diagnostik und Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit angeborenen oder erworbenen Störungen des Verdauungssystems, insbesondere der Speiseröhre, des Magen-Darm-Traktes, der Leber und Bauchspeicheldrüse.

Die häufigsten Vorstellungsgründe in dieser Spezialsprechstunde sind:

  • Abklärung von chronischen Bauchschmerzen oder Durchfällen
  • Abklärung von Leberwerterhöhungen
  • Cholestase (=Gallestau)
  • Chronisches Darmversagen (= Kurzdarmsyndrom)
  • Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, C. indeterminata)
  • Dystrophie (= Gedeihstörung)
  • Gastroösophagealer Reflux (= Aufstoßen/Sodbrennen) und rezidivierendes Erbrechen
  • Hepatitis (autoimmun, akut bzw. chronisch infektiös)
  • Lebererkrankungen (Hämochromatose, Morbus Wilson)
  • Maldigestion (Laktose-, Fruktoseunverträglichkeit)
  • Morbus Gilbert-Meulengracht
  • Nahrungsmittelunverträglichkeit (bspw. Kuhmilcheiweißunverträglichkeit vom intestinalen Typ)
  • Obstipation (= Verstopfung)
  • Ösophagusatresie zur Nachsorge
  • PEG-Versorgung („Sondenkinder“)
  • Zöliakie

Die diagnostischen Verfahren für gezielte gastrointestinale Untersuchungen wie Atemteste, Laboruntersuchungen von Blut- und Stuhlproben, Sonographie, 24h-pH-Metrie/Impedanzmessung und Endoskopie stehen zur Verfügung.

Es bestehen enge Kooperationen mit den Kolleginnen und Kollegen der Kinderchirurgie, des Kontinenzzentrums, der Ernährungsberatung und der Interdisziplinären Endoskopie, um eine bestmögliche Versorgung der uns anvertrauten Patientinnen und Patienten zu gewährleisten. Kinder nach Lebertransplantation werden in unserer Transplantationsambulanz in Kooperation mit dem jeweiligen Transplantationszentrum betreut.

Gastroenterologisch-psychosomatische Sprechstunde

​In der gastroenterologisch-psychosomatischen Sprechstunde betreuen wir Kinder und Jugendliche mit funktionellen (nicht-organischen) Beschwerden. Studien zufolge leiden ein Viertel aller Kinder von 0 bis 18 Jahren an chronischen und immer wiederkehrenden Schmerzen. Als häufigste Schmerzformen werden Kopf- und Bauchschmerzen angegeben. Daher benötigen diese Patienten eine intensive, psychosomatische Diagnostik und Behandlung.

In dieser Spezialsprechstunde versuchen wir gemeinsam mit den PatientInnen und ihren Familien eine multidimensionale Sichtweise zu erarbeiten, welche die körperlichen, psychologischen, familiären und sozialen Entstehungs- und Verlaufsfaktoren einschließt. Die Beschwerden sollen aus dem „bio-psycho-sozialen Blickwinkel" betrachtet werden, um eine ganzheitliche Behandlung zu gewährleisten. Für den ersten Termin in dieser Spezialsprechstunde benötigen wir zirka 2 Stunden. Da wir nicht nur die medizinische Seite erfassen möchten, sind wir darauf angewiesen von Ihnen und ihrem Kind umfangreiche Angaben zu erhalten. Daher bitten wir Sie, eine Stunde vor dem eigentlichen Termin zu kommen und die Zeit zu nutzen, Fragebögen zu der aktuellen Bauchschmerzproblematik und zu Stärken und Schwierigkeiten Ihres Kindes auszufüllen. Im Anschluss werden wir im direkten Gespräch die ausführliche Krankengeschichte erfragen, ihr Kind untersuchen und die weiteren medizinisch notwendigen Maßnahmen besprechen.

Füttersprechstunde

​Für die kleinsten PatientInnen haben wir eine Füttersprechstunde für alle Formen von Fütter- und Ernährungsproblemen, Regulations- und Interaktionsstörungen entwickelt, die ihren eigenen und den Bedürfnissen der Eltern gerecht werden soll. In einem geschützten und ruhigen Rahmen kann sich Zeit genommen werden, die Symptomatik zu erkennen, zu verstehen und in kleinen Schritten gemeinsam zu verändern.

Zusammen mit unserem Team aus Kinderärzten, Kindergastroenterologen, Kinderpsychologen, Kindertherapeuten und Kinderpsychiatern wird in enger Zusammenarbeit mit der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Kinder- und Jugendalters diese Arbeit gewährleistet. Wir würden uns freuen, Sie und ihr Kind in unserer Spezialsprechstunde begrüßen zu dürfen. Die Anmeldung hierfür erfolgt nicht wie gewöhnlich über die Leitstelle, sondern über die Rufnummer (0341) - 97 26111.

Unser Team

​Bereichsleiter

Dr. med. Gunter Flemming
Oberarzt, Kindergastroenterologe

Team Somatik

Dr. med. Gunter Flemming
Oberarzt, Kindergastroenterologe

Jana Vollrath
Assistenzärztin

Dr. med. Friederike  Jonas
Assistenzärztin

Dr. med. Sarah Schwarz
Assistenzärztin

Hanna Rolle
Assistenzärztin

Team Psychosomatik

Dr. med. Franziska Schlensog-Schuster
Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin
Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Dr. med. Dietmar Scholz
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Kindergastroenterologe
Arzt in Weiterbildung für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, 5. Ausbildungsjahr

Annick Martin

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin

Ärztin in Weiterbildung, 5. Ausbildungsjahr

Pflegerisches Team

Annett Woller
Kinderkrankenschwester

Jana Gubig
Krankenschwester

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie alle wichtigen Anworten zur Kindergastroenterologie.

Liebigstraße 20a, Haus 6
04103 Leipzig
Telefon:
0341 - 97 26242 (Leitstelle)
Fax:
0341 - 97 26229
Map