Sie sind hier: Skip Navigation LinksUniversitätsmedizin Leipzig

Spende Blut und Plasma beim Leipziger Original

Wir sind seit mehr als 85 Jahren für unsere Blutspender und Patienten in Leipzig da, versorgen das Leipziger Universitätsklinikum und weitere Arztpraxen und Krankenhäuser vor allem hier in der Messestadt mit lebensrettenden Blutprodukten. Auf diese Weise fest mit Leipzig verbunden, ist die Blutspende am UKL auch ein echtes "Leipziger Original".

Anlass für den Start unserer Kampagne "Spende Blut und Plasma beim Leipziger Original" war das 85. Jubiläum der Leipziger Transfusionsmedizin 2018. Vom heutigen Standort in der Johannisallee 32 aus erfolgte am 8. Dezember 1933 der erste überregionale Blutspendeaufruf, womit die Blutspende am Institut für Transfusionsmedizin Leipzig zu den Vorreitern des organisierten Blutspendewesens in Deutschland zählt.

Unsere besondere Verbundenheit wollen wir mit unserer Kampagne nach außen tragen und treten im Rahmen der Kampagne gemeinsam mit weiteren "Leipziger Originalen" auf: Sei es die berühmte "Leipziger Lerche", das sympathische „Leipziger Messemännchen" oder auch die Szene-Meile „Karli".

Unser Ziel:
Über die Bedeutung der Blutspender zu informieren und dadurch blutspendewillige Leipzigerinnen und Leipziger zum freiwilligen Aderlass bei der UKL-Blutbank zu motivieren.

Wie läuft eine Blutspende ab?

​Eine Blutspende ist einfacher als man denkt. Unser Film zeigt den Ablauf einer Blutspende - schauen Sie doch einfach mal rein. 

Gern sind wir auch telefonisch unter der Nummer 0341 - 97 2593 für Sie da, unsere Mitarbeiter haben für Ihre Fragen jederzeit ein offenes Ohr.

 

 

Blut- und Plasmaspende: Wer darf?

​Das Wohl des Spenders sowie des Empfängers seines Blutproduktes stehen an erster Stelle. Um gesundheitliche Risiken auszuschließen, gibt es viele gesetzliche Regelungen. In einem Arztgespräch vor der Blutspende wird ihr aktueller Gesundheitszustand geprüft, unter anderem Blutdruck und Temperatur gemessen – und natürlich haben Sie Zeit zur Klärung offener Fragen.

Sie sind volljährig, wiegen mindestens 50 Kilogramm und fühlen sich gesundheitlich fit? Dann steht einer Blutspende fast nichts mehr im Wege. Vor der Spende ist es wichtig, viel zu trinken (am besten Wasser oder Tee) und fettarm zu essen. Insgesamt sollten Sie eine Stunde Zeit einplanen, wobei die „eigentliche" Blutabnahme durchschnittlich nur sechs Minuten dauert. Bitte bringen Sie Ihren Personalausweis zur Spende mit.

Der Großteil aller Vollblutspender ist übrigens auch für die Plasmaspende geeignet. Wer aktiver Vollblutspender bei der UKL-Blutbank ist, kann gern sofort einen Termin für eine erste Plasmaspende vereinbaren. Falls Sie noch nie Blut gespendet haben oder Ihre letzte Blutspende länger als ein halbes Jahr zurückliegt, bitten wir Sie zunächst um eine Vollblutspende. Nach vorheriger Rücksprache können wir auch lediglich ein Röhrchen mit Blut abnehmen, aus denen wir ihre aktuellen Blutwerte bestimmen. Rufen Sie uns einfach unter Tel. 9725393 an. Wir freuen uns auf Sie!

Wann und wo Blut spenden?

​Die UKL-Blutbank in der Johannisallee 32 (Haus 8) direkt gegenüber dem Botanischen Garten lädt zu folgenden Zeiten zur Vollblutspende ein:

​Montag:​8 - 19 Uhr ​ ​ ​ ​ ​
​Dienstag:​11.30 - 19 Uhr
​Mittwoch: ​11.30 - 19 Uhr
​Donnerstag:​11.30 - 19 Uhr
​Freitag:​8 - 19 Uhr
​+ jeder letzte Samstag im Monat von 10 - 14 Uhr

 

Sie benötigen für die Vollblutspende keinen Termin, kommen Sie gern im Rahmen unserer Öffnungszeiten bei uns vorbei.

Darüber hinaus gibt es weitere Spendemöglichkeiten in Leipzig und der Region. Fragen Sie uns einfach, gern empfehlen wir Ihnen eine für Sie nah gelegene Spendemöglichkeit! 

Wir sind für Sie da!

Informationen zur Blutspende am UKL gibt es telefonisch unter 0341 - 97 25393 oder im Internet unter www.blutbank-leipzig.de.

Und seit kurzem finden Sie das Universitätsklinikum Leipzig mit vielen spannenden Momenten auch aus der Blutbank auf Instagram: @uniklinikum_leipzig. Folgen Sie uns einfach!