Viszeralchirurgie am Universitätsklinikum Leipzig

Hier finden Sie alle Informationen rund um unser Team und unser Leistungsspektrum: Die Behandlung der Krankheitsbilder des Bauchraumes, der Bauchwand, der endokrinen Drüsen und der Weichteile. Wir sind spezialisiertes Behandlungszentrum in den Bereichen

  • Ösophagus- und Magenchirurgie
  • Pankreaschirurgie
  • Endokrine Chirurgie
  • Darmchirurgie
  • HIPEC und PIPAC
  • Sarkomchirurgie

Wir bieten modernste Therapieverfahren wie die minimal-invasive und robotische Tumorchirurgie; hier sind wir eines von nur drei zertifizierten Exzellenzzentren bundesweit und verfügen dabei über das höchste Qualitätssiegel.

Sehr gern sind wir für Sie da,
Ihre
Unterschrift Gockel.jpg
Univ.-Prof. Dr. med. Ines Gockel, MBA
Lehrstuhl (W3-Professur) und Leitung Viszeralchirurgie
Vorsitzende der Barrett-Initiative e.V.

 

 Publikationen

 Forschung

 

 

  Jin Pok Kim Lecture "Image-guided surgery applied to the digestive system"
  09.05.2019, Prague Congress Centre
  13th International Gastric Cancer Congress (IGCC), Prag (CZ)
 

Zweitmeinungsverfahren_Logo.jpg 


           

  ​Zentrum für Erblichen Darmkrebs (ZED)

 

Leitung

Univ.-Prof. Dr. med. Ines Gockel, MBA

Lehrstuhl (W3-Professur) und Leitung Viszeralchirurgie

Qualifikationen & Schwerpunkte

Publikationen
 

 

Behandlungsspektrum

Sprechstunden

Informationen zu unseren Sprechstunden finden Sie hier.

Forschung

Informationen zur Forschung im Bereich Viszeralchirurgie finden Sie hier.

Kontakt

Klinik und Poliklinik für Viszeral-, Transplantations-, Thorax- und Gefäßchirurgie
Viszeralchirurgie

Univ.-Prof. Dr. med. Ines Gockel, MBA
Liebigstraße 20, Haus 4
04103 Leipzig

Chefsekretariat:
Frau Katrin Nitzsche

Telefon: 0341 - 97 17211
Fax:      0341 - 97 17209
E-Mail:  chi2@medizin.uni-leipzig.de

Aktuelles

Hier finden Sie Informationen zu unserer Premiere: "1. Leipziger viszeralmedizinische Late Summer School" | 18.10.2019

1. Leipziger viszeralmedizinische Late Summer School | 18.10.2019

Hier finden Sie Informationen zu unseren aktuellen OP-Workshops in Zusammenarbeit mit der DGAV:

 

Univ.-Prof. Dr. med. Ines Gockel im Interview mit dem Ärzteblatt Sachsen | 08/2019
"Gute Vorbilder sind die motivierendsten Erlebnisse auf der eigenen Karriereleiter"

 08_2019_Ärzteblatt_Sachsen_Interview Gockel.pdf

 


Wir bitten um Ihre Stimme....

Die  Sparda-Bank Berlin eG hat in diesem Jahr sechs Krebsprojekte herausgepickt, die eine Sonderspende von 30.000,00 EUR ausgeschüttet erhalten können. Unser Projekt "Barrett-Initiative e.V. an der Uniklinik Leipzig" hat es unter die sechs nominierten Kandidaten geschafft. Die Auswahl, welches Projekt die Spende erhält, haben Sie. Wir freuen uns, würden Sie Ihre Stimme unserem Projekt geben.

Abstimmen können Sie hier.
Signatur Abstimmung Spard-Bank Berlin.png

Charity-Gala im Gewandhaus unterstützt Kampf gegen Speiseröhrenkrebs (Pressemitteilung vom 18.01.2019)

Prof. Dr. Gockel live in der MDR-Sendung "Hauptsache gesund" am 07.06.2018 zum Thema "Reflux, Barrett und Speiseröhrenkarzinom"!
 

_________________________________________________________________________

*** Auszeichnungen ***

***********************************************************

************************************************************* 

**************************************************************

Im Rahmen des 49. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Endoskopie und Bildgebende Verfahren e.V. (DGE-BV) hat Nico Holfert (Student der Humanmedizin und Doktorand in der Arbeitsgruppe von Frau Prof. Gockel) für die Arbeit „Evaluation of ischemic conditioning effects of the gastric conduit with Hyperspectral Imaging (HSI)" den mit 1.000€ dotierten DGE-BV Preis als bestes Poster/Abstrakt erhalten.

Nico Holfert.jpg 

     Nico Holfert           OA Dr. med. Boris Jansen-Winkeln

************************************************************** 

Im Rahmen der 27. Jahrestagung der Mitteldeutschen Gesellschaft für Gastroenterologie e.V. und der 9. Jahrestagung der Mitteldeutschen Chirurgenvereinigung e.V. wurden zwei Kollegen der Klinik und Poliklinik für Viszeral-, Transplantations-, Thorax- und Gefäßchirurgie (Bereich Viszeralchirurgie) ausgezeichnet.

Herr Jonathan Philip Takoh hat für die Arbeit „Hyperspektrale Bildgebung von gastrointestinalen Anastomosen" den Vortragspreis erhalten, der mit 500€ dotiert war.
Herr Dr. René Thieme erhielt den Posterpreis für die Arbeit „Untersuchung zur Wirksamkeit von Chemotherapeutika an patientenspezifischen 3D-Gewebeschnittkulturen bei Patienten mit fortgeschrittener Peritonealkarzinose".

Thieme_Takoh_Preis.JPG 

Liebigstraße 20, Haus 4
04103 Leipzig
Telefon:
0341 - 97 17200
Fax:
0341 - 97 17209
Map