Sie sind hier: Skip Navigation LinksAbteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie

Evaluation des Förderschwerpunktes „Psychosoziale Krebsberatungsstellen“ der Deutschen Krebshilfe (Evaluation ambulanter Krebsberatungsstellen)

Leitung:
Prof. Dr. Anja Mehnert

Mitarbeit:
Dr. Susanne Kuhnt, PD Dr. Jochen Ernst

Ziele:
Im Rahmen des Förderschwerpunktes „Psychosoziale Krebsberatung“ hat die Deutsche Krebshilfe bundesweit psychosoziale Krebsberatungsstellen gefördert. Diese Förderung hatte die Verbesserung der ambulanten psychosozialen Versorgung von Krebspatienten und die Implementierung von Qualitätsstandards für die psychosozialen Krebsberatungsstellen zum Ziel. Inhalt des Forschungsprojektes, welches an zwei Studienzentren (Freiburg, Leipzig) durchgeführt wurde, war die Evaluation dieses Förderprogramms.

Fragestellungen:
Das Forschungsprojekt beinhaltete folgende Teilschritte:

  1. Entwicklung von Beratungsstandards für die ambulante Krebsberatung auf der Basis einer Delphibefragung
  2. Analyse der Beratungsleistungen und Rückmeldung der Befunde an die Beratungsstellen
  3. Implementation des elektronischen Dokumentationssystems für die Beratungsstellen und Optimierung der Datenqualität
  4. Erhebung von Strukturdaten der Beratungsstellen
  5. Durchführung von Audits in den Beratungsstellen
  6. bundesweite Bestandsaufnahme von Leistungen ambulanter Krebsberatung mit Blickpunkt auf die Finanzierungsmodelle und das Kernleistungsspektrum
  7. Durchführung von Statusseminaren zur Verbesserung der Vernetzung und des Austauschs der Beratungsstellen

Ergebnisse:
Die Ergebnisse der Untersuchung wurden publiziert:

  • Kuhnt S, Mehnert A, Giesler J, Faust T, Weis J, Ernst J. Die Entwicklung von Qualitätsstandards für die ambulante psychosoziale Krebsberatung – Ergebnisse der Delphibefragung. Gesundheitswesen 2016 DOI: 10.1055/s-0042-100732
  • Giesler J, Weis J, Schreib M, Eichhorn S, Kuhnt S, Faust T, Mehnert A, Ernst J. Ambulante psychoonkologische Versorgung durch Krebsberatungsstellen – Leistungsspektrum und Inanspruchnahme durch Patienten und Angehörige. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie 2015; 65: 450-458
  • Ernst J, Eichhorn S, Kuhnt S, Giesler J, Schreib M, Brähler E, Weis J. Ambulante psychosoziale Krebsberatung – Ergebnisse einer nutzerbasierten Studie zu Beratungsanliegen und Zufriedenheit mit der Beratung. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie 2014; 64: 421-430
  • Eichhorn S, Kuhnt S, Giesler JM, Schreib M, Völklin V, Brähler E, Ernst J, Mehnert, A, Weis J. Struktur- und Prozessqualität in ambulanten psychosozialen Krebsberatungsstellen des Förderschwerpunktes „Psychosoziale Krebsberatungsstellen“ der Deutschen Krebshilfe. Das Gesundheitswesen 2015; 77: 289-295

Die Liste der entwickelten Qualitätsstandards für die ambulante Krebsberatung finden Sie hier.

Förderung:
Deutsche Krebshilfe e.V.

Projektnummer:
933000-091

Laufzeit:
1/2014 – 2/2016

Philipp-Rosenthal-Str. 55, Haus W
04103 Leipzig
Telefon:
0341 - 97 18800 (Chefsekretariat)
Telefon:
0341 - 97 18803 (Wiss. Sekretariat)
Fax:
0341 - 97 15419
Map