Sie sind hier: Skip Navigation LinksAbteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie

Allgemeine Verständigung mit Patienten mit Migrationshintergrund aus der Sicht der niedergelassenen Allgemeinmediziner, Gynäkologinnen und Hebammen

Beteiligte Wissenschaftler:
Dipl.-Psych. Yuriy Nesterko
Dipl.-Psych. Diana Briel
PD Dr. Heide Glaesmer

Zusammenfassung:
In der Forschung wird zunehmend über die insgesamt schlechtere Gesundheitsversorgung von Patienten mit Migrationshintergrund berichtet. Untersuchungen, die auf Erfahrungen und Sichtweisen der Ärzte eingehen und somit eine wichtige Perspektive berücksichtigen, sind bisher kaum zu finden. Um einen ersten Schritt zu unternehmen, diese Lücke zu schließen, wurden Hausärzte, Gynäkologen und Hebammen im Raum Leipzig nach Erfahrungen, möglichen Problemen und Herausforderungen bei der Versorgung von Patienten mit Migrationshintergrund befragt. Neben der Frage nach der Qualität der sprachlichen Verständigung lag der Fokus der fragebogengestützten Untersuchung auf den Aspekten der kulturbedingten Behandlungserwartungen sowie der Arbeit mit Kultur- und Sprachmittler. Insgesamt wurden 160 Experten und Expertinnen zu ihrer Arbeit mit Patienten mit Migrationshintergrund befragt.

Laufzeit:
1/2014 – 12/2015

Publikationen:

  • Nesterko Y, Glaesmer H (2015). Verständigung mit Patienten mit Migrationshintergrund aus der Sicht der Hausärzte. Z Allg Med, 91 (12), 506-511.
  • Nesterko Y, Briel D, Glaesmer H (2016). Allgemeine Verständigung mit Patientinnen mit Migrationshintergrund im Bereich der ambulanten Geburts- und Frauenmedizin aus der Sicht der niedergelassenen Gynäkologinnen und Hebammen. Gynäkologische Praxis, 40 (1), 117-126.
Philipp-Rosenthal-Str. 55, Haus W
04103 Leipzig
Telefon:
0341 - 97 18800 (Chefsekretariat)
Telefon:
0341 - 97 18803 (Wiss. Sekretariat)
Fax:
0341 - 97 15419
Map