Sie sind hier: Skip Navigation LinksInstitut für Pathologie Lehre Berufsfelderkundung

Berufsfelderkundung Pathologie UKL

​​​​​Die Berufsfelderkundung im Institut für Pathologie hat einen Stundenumfang von insgesamt 5 Stunden, der wie folgt aufgeteilt ist:

  • 2 Stunden Teilnahme an einer Obduktion (Beginn 08:00 Uhr) sowie
  • 3 Stunden Hospitation im kleinen Zuschnitt.

Die Berufsfelderkundung kann immer nur von einem Studierenden absolviert werden; eine Teilnahme von mehreren Studierenden ist nicht möglich.

Die Berufsfelderkundung ist abhängig von der Durchführung einer Obduktion, die wiederum abhängig ist von den Einverständniserklärungen der Hinterbliebenen. Dadurch können Termine für Berufsfelderkundungen nicht weit im Voraus, sondern lediglich von einem auf den anderen Tag geplant werden.

​Vorgehensweise

  • Bitte erkundigen Sie sich über das Chefsekretariat  (Telefon 0341 / 97 – 15000) zwischen 15:30 Uhr und 15:45 Uhr, ob wir am Folgetag obduzieren.
  • Falls ja, kommen Sie bitte 7:50 Uhr in das Institut für Pathologie (über Seiteneingang „Zugang zu den Sektionssälen") und nehmen an einer Obduktion teil.
  • Anschließend begeben sich direkt in das Eingangslabor (Raum A001, EG) zur Hospitation im kleinen Zuschnitt.

Vergessen Sie nicht das Formular​ für die Berufsfelderkundung! 

Lassen Sie sich nach Teilnahme an der Obduktion diese in der ersten Tabellenzeile vom Sekanten abzeichnen und die Hospitation im Zuschnitt in der zweiten Tabellenzeile vom zuschnitthabenden Arzt abzeichnen.

Weitere Informationen sind auch im Studierendenportal verfügbar.

Liebigstr. 26, Haus G
04103 Leipzig
Telefon:
0341 - 97 15000
Fax:
0341 - 97 15009
Map