Sie sind hier: Skip Navigation LinksInstitut für Pathologie

Bouin´sche Lösung

​Hodenbiopsate müssen in Bouinscher Fixierlösung übersandt werden, da die Strukturerhaltung in Formalin unzureichend ist. Im Zweifelsfall sind schlecht erhaltene Hodenbiopsate auch mit Sonderfärbungen nicht auszuwerten. Tumorhoden werden hingegen in Formalin fixiert.

Bouinsche Lösung enthält:

  • 15 Teile gesättigte Pikrinsäure
  • 5 Teile Formalin (= 37% Formaldehyd)
  • 1 Teil Eisessig (= 100% Essigsäure)

Die Lösung ist giftig. Das Gewebe wird durch die Lösung sehr stark gehärtet.
Fertiglösungen sind über verschiedene Firmen (z.B. Sigma) zu beziehen.

Liebigstr. 26, Haus G
04103 Leipzig
Telefon:
0341 - 97 15000
Fax:
0341 - 97 15009
Map