Sie sind hier: Skip Navigation LinksKlinik und Poliklinik für Frauenheilkunde Leipzig School of Radical Pelvic Surgery

Leipzig School of Radical Pelvic Surgery

​​​Logo Leipzig School(1) (1).jpg

Der nächste TMMR-Kurs findet vom 21. - 23. März 2022 statt. Die Anmeldung wird in Kürze freigeschaltet. Gerne können Sie bereits bei Frau Katja Schmidt einen Platz reservieren. Kontaktieren Sie uns diesbezüglich bitte per Mail: Katja.Schmidt@uniklinik-leipzig.de

Ontogenetische Krebsfeldchirurgie

Die Leipzig School of Radical Pelvic Surgery wurde 2005 mit dem Ziel gegründet, ein aus der Embryonalentwicklung abgeleitetes Verständnis der lokoregionalen Tumorausbreitung und seine Umsetzung in ein neues operatives Radikalitätsprinzip am Beispiel der Therapie von Malignomen des unteren weiblichen Genitaltraktes zu vermitteln.

Weitere Informationen

Kurse

Um die Ausbildungsziele der Leipzig School zu erreichen, werden dreimal pro Jahr, im Frühjahr und Herbst, am Universitätsklinikum Leipzig Kurse zur neuen operativen Therapie maligner Erkrankungen des unteren weiblichen Genitaltraktes angeboten.

Die Kurse richten sich an fortgeschrittene gynäkologische Operateure aber auch an interessierte Kolleginnen und Kollegen, die die neuen Operationsverfahren näher kennenlernen wollen. Zum Kurs gehören Vorlesungen, anatomische Präparationen und Live-Operationen. Die limitierte Anzahl teilnehmender Kollegen ermöglicht ein intensives Studium und vertiefte Diskussionen mit den Dozenten.

Die Kurse umfassen jeweils 3-Tages Blöcke zu den Hauptthemen:

  • Block A:   Totale mesometriale Resektion (TMMR) und therapeutische Lymphonodektomie (tLNE)
  • Block B:   Vulvafeldresektion und anatomische Rekonstruktion (VFR+AR) und tLNE
  • Block C:   Erweiterte mesometriale Resektion (EMMR), lateral erweiterte endopelvine Resektion (LEER) und tLNE

Block A: TMMR (nächster Kurstermin: 21.03. - 23.03.2022)

  • Einführung in das Krebsfeldmodell
  • Entwicklungsanatomie des weiblichen Beckens: Derivate des Müllerschen Kompartiments
  • Krebsfelder beim Zervixkarzinom, ontogentisches Tumorstaging (oT)
  • Pathomechanismen der lymphogenen Metastasierung
  • Das Krebsfeldmodell der regionalen Tumorausbreitung
  • Entwicklung des Lymphsystems beim Menschen, die abdominopelvinen Lymphkompartimente der Frau
  • Regionales Metastasierungsmuster des Zervixkarzinoms, ontogenetisches Regionalstaging (oN)
  • TMMR & tLNE: Prinzipien, Schritt-für-Schritt Technik, Ergebnisse, Vergleich mit konventioneller operativer Therapie

Block B: VFR+AR (nächster Kurstermin: 19.09. - 21.09.2022)

  • Einführung in das Krebsfeldmodell
  • Entwicklung des äußeren weiblichen Genitale, ontogenetische Kompartimente des weiblichen Perineums
  • Krebsfelder beim Vulvakarzinom, ontogentisches Tumorstaging (oT)
  • Pathomechanismen der lymphogenen Metastasierung
  • Das Krebsfeldmodell der regionalen Tumorausbreitung
  • Entwicklung des Lymphsystems beim Menschen, inguinopelvine Lymphkompartimente der Frau
  • Regionales Metastasierungsmuster des Vulvakarzinoms, ontogenetisches Regionalstaging (oN)
  • VFR+AR & tLNE: Prinzipien, Operationstechniken, klinische Ergebnisse, Vergleich mit konventioneller operativer Therapie

Block C: EMMR + LEER (nächster Kurstermin: 04. - 06.10.2022)

  • Das Krebsfeldmodell mit Schwerpunkt fortgeschrittene maligne Progression
  • Entwicklungsanatomie des weiblichen Beckens: Derivate der mesonephrischen und genitalen Syntope
  • Krebsfelder beim Vaginalkarzinom
  • Krebsfelder beim fortgeschrittenen und rezidivierenden Zervix- und Vaginalkarzinom
  • Regionales Metastasierungsmuster beim fortgeschrittenen Zervix- und Vaginalkarzinom
  • EMMR & tLNE: Prinzipien, Techniken, Ergebnisse
  • LEER & tLNE: Prinzipien, Techniken, Ergebnisse

Auswertige Kurse

Leipzig School Kurse zu den verschiedenen Krebsfeldoperationen können außerhalb des Universitätsklinikum Leipzig durchgeführt werden, wenn die erforderlichen Vorraussetzungen erfüllt werden können. In jüngster Zeit fanden Leipzig School Kurse an folgenden Institutionen statt:

  • Universitätsklinika Essen, München (TU), Nürnberg
  • Newcastle Surgical Training Center, Newcastle upon Tyne, UK
  • Karolinska Institutet, Stockholm, Schweden
  • Kostroma Hospital, Kostroma Oblast, Russland
  • Erasto Gaertner Hospital, Curitiba, Brasilien

Anmeldung

Wir bitten Sie um Ihre verbindliche Anmeldung unter dem folgenden Link: ANMELDUNG​​​

Anmeldegebühren

Programm​Präsenz​Online*
​Block A: TMMR+tLNE​1.600 EUR400 EUR
​Block B: VFR+AR​1.600 EUR​400 EUR
Block C: EMMR, LEER, tLNE​1.600 EUR​400 EUR
​Block A-C Kombinationsangebot​4.800 EUR​1.000 EUR
​Abendessen in Auerbach's Keller​20 EUR​nicht verfügbar

 * den Zugang zum Webcast erhalten Sie nach erfolgreicher Anmeldung und Zahlungseingang.

​Hinweise

*Da die Teilnehmerzahl für die Präsenzveranstaltung auf 10 Teilnehmer limitiert ist, richtet sich die Möglichkeit der Teilnahme nach dem Zeitpunkt der Anmeldung.Die Anmeldung ist erst nach Gebühreneingang gültig.

Änderungen des Programms bleiben in Abhängigkeit vom Patientenaufkommen vorbehalten.

Information und Unterbringung

E-Mail:  Katja.Schmidt@uniklinik-leipzig.de
Telefon: 0341 - 97 22000
Fax:      0341 - 97 22008

ODER:

Zentrales Veranstaltungsmanagement (ZVM)​

E-Mail:  veranstaltungsmanagement@uniklinik-leipzig.de
Telefon: 0341 - 97 14192
Fax:      0341 - 97 141999​


Video zur TMMR

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Höckel M, Horn LC, Fritsch H. Association between the mesenchymal compartment of uterovaginal organogenesis and local tumor spread in stage IB-IIB cervical carcinoma: a prospective study. Lancet Oncol. 2005;6:751–756.

Liebigstraße 20a, Haus 6
04103 Leipzig
Telefon:
0341 - 97 23433 (Termine)
Sekretariat:
0341 - 97 23400
Fax:
0341 - 97 23409
Map