Sie sind hier: Skip Navigation LinksKlinik und Poliklinik für Kinderchirurgie

Der Aufenthalt bei uns

​In unserem Haus ist Ihr Kind für uns kein anonymer Fall, sondern steht mit Ihrer gesamten Familie im Mittelpunkt unserer Behandlung.

Aufnahme & Entlassung

​Aufnahme

Die geplante stationäre Aufnahme erfolgt in der Regel 10 Uhr auf der Station E2.1. Bitte melden Sie Ihr Kind vorher bei der Rezeption im Haus 6 (Liebigstraße 20a) an und bringen Sie die dort erstellten Aufnahmepapiere mit.

Auf der Station führen Sie zunächst persönliche Gespräche mit der Stationsschwester und dem Stationsarzt über die Aufnahmeuntersuchung und die Operation. Anschließend können Sie mit der pflegenden Zimmerschwester reden, wie Sie sich bei der Pflege Ihres Kindes einbringen können.


Entlassung

Nach 14 Uhr können Sie sich in Gesprächen mit dem Stationsarzt über die Gesundheit Ihres Kindes informieren. Wenn die Entlassung ansteht, können Sie in diesem Zeitraum auch die weiteren Schritte besprechen.

Besuchszeiten

​Wir haben offene Besuchszeiten. So können Sie den ganzen Tag bei Ihrem Kind sein. Wir bitten Sie aber, die Schlaf-, Ruhe- und Behandlungszeiten zu respektieren.

Achten Sie bitte darauf, dass nur maximal zwei Personen gleichzeitig bei Ihrem Kind sind. Kinder ab sieben Jahren haben ebenfalls freien Zugang zur Station.

Übernachtungsmöglichkeiten für Eltern

​Mutter-und-Kind-Zimmer

Wenn es medizinisch notwendig ist oder Sie Ihr Kind stillen, besteht die Möglichkeit, unser Mutter-Kind-Zimmer der jeweiligen Stationen in Anspruch zu nehmen. In der Regel übernimmt die Krankenkasse die Kosten der Mitaufnahme bis zum 6. Lebensjahr. Ab dem 7. Lebensjahr kann eine Mitaufnahme bei entsprechender Platzkapazität auf Selbstzahlerbasis erfolgen.


Ronald McDonald Haus Leipzig

Das Ronald McDonald Haus Leipzig der McDonald Kinderhilfe Stiftung bietet in unmittelbarer Nähe zur Klinik ein Zuhause auf Zeit für die Familien schwer kranker Kinder. Hier können sie sich vom anstrengenden Krankenhausalltag erholen und gleichzeitig immer in der Nähe ihres Kindes sein.


Ein Informationsblatt für Familien können Sie hier herunterladen.


Bitte kontaktieren Sie das Team im
Ronald McDonald Haus Leipzig
Rubensstraße 1
04617 Leipzig

​Telefon​0341 - 26 17680
​Telefax​0341 - 26 176821
​E-Mailhaus.leipzig@mdk.org
​Websitewww.mcdonalds-kinderhilfe.org/leipzig

 

Weitere Möglichkeiten der Übernachtung sind in umliegenden Hotels und Pensionen gegeben.

Restaurant

​In unserem Klinikum befinden sich mehrere Bistros, ein Restaurant und eine Cafeteria, in denen Sie sich aufhalten können.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Lehrer

​Wenn Ihr Kind für längere Zeit oder in regelmäßigen Abständen im Krankenhaus verweilen muss, kann es unter Berücksichtigung des jeweiligen Gesundheitszustandes bei uns von Lehrern unterrichtet werden. Die vorwiegenden Fächer sind Deutsch, Mathematik und Englisch. Bei Bedarf lassen sich auch weitere Fächer wie Physik und andere anbieten. Die Kinder arbeiten dabei vorzugsweise nach den Plänen der jeweiligen Heimatschule, ggf. werden auch Zensuren erteilt.

Erzieher

​Auf unseren Stationen arbeiten Erzieher mit einer pädagogischen Qualifikation. Sie sind ein wesentlicher und wichtiger Bestandteil der Betreuung unserer kleinen Patienten. Die unmittelbare Nähe der Erzieher kann die zeitweise Abwesenheit der Eltern zum Teil kompensieren. Neben altersentsprechender Beschäftigung und Spiel erhalten sie auch Informationen über die emotionale Situation ihres Kindes (Ängste, Trauer, Stress, Freude). Alle Probleme werden im Bedarfsfall mit Schwestern, Ärzten und ggf. Psychologen abgesprochen. Die Erzieher stehen Ihnen als vertrauensvolle Berater zum Wohle Ihrer kranken Kinder zur Seite.

Die Ausgestaltung unserer Stationen liegt in den Händen unserer Erzieher, die Ihre Kinder kreativ mit einbeziehen. Zusätzlich unterstützen sie die Kinder in der Erledigung schulischer Aufgaben und wirken in der Gesundheitserziehung mit.


Sozialdienst

​Ehrenamtliche Vorleser

Angst, Trauer, Langeweile, Wut – Kinder, die auf einer  Intensivstation behandelt werden müssen, durchleben sehr emotionale Momente. Linderung und Halt verschafft vor allem die besondere Zuwendung. Um Eltern dabei zu unterstützen, gibt es ehrenamtliche Vorleser. Sie besuchen die Kinder mehrmals im Monat - im Gepäck haben sie neben Kinderbüchern auch Handpuppen und Musik.


Klinikclowns

Einmal in der Woche haben wir den "Leipziger Klinikclowns e.V." zu Gast. Diese Clowns sind keine gewöhnlichen Spaßmacher, sondern freischaffende Künstler, die unseren kleinen Patienten gekonnt den Humor ans Krankenbett bringen. Damit erfahren die Kinder regelmäßig wertvolle Momente der Freude, Überraschung und Ablenkung von ihren aktuellen Problemen. Auch für die Eltern und das Klinikpersonal bedeutet diese liebevolle Zuwendung eine große Hilfe.

Über weitere Serviceangebote des Klinikums können Sie sich hier informieren.


Liebigstr. 20a, Haus 6
04103 Leipzig
Telefon:
0341 - 97 26400
Fax:
0341 - 97 26409
Map