Hepatologie

​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​Der Bereich Hepatologie bietet die modernsten Untersuchungsmethoden und Behandlungsmöglichkeiten für Patienten mit Erkrankungen der Leber an. Die ambulante Behandlung erfolgt in der Hepatologischen Ambulanz, dem Leberkrebszentrum und der Lebertransplantationsambulanz. Die stationäre Behandlung erfolgt auf unserer Station G 3.2. Die Versorgung von Patienten mit akutem Leberversagen wird durch die Lebertransplantationsambulanz koordiniert.​

Informationen zum Bereich

I_20221117065839.jpg

Lebererkrankungen verursachen häufig keine Schmerzen, erhöhte Leberwerte können jedoch ein Alarmsignal darstellen, das weiter untersucht werden sollte. Eine dauerhafte Erhöhung der Leberwerte spricht für das Vorliegen einer chronischen Lebererkrankung. Chronische Lebererkrankungen können zu Zirrhose (Narbenleber) und Leberkrebs führen und gehören damit zu den Haupttodesursachen in den westlichen Industrieländern. Dabei kann heutzutage in der Mehrzahl der Fälle eine Heilung bzw. Rückbildung der chronischen Leberveränderungen erzielt werden, vor allem dann, wenn die Krankheit frühzeitig erkannt wird.

Ein Schwerpunkt unserer Einrichtung liegt daher auf der fachgerechten und umfassenden Abklärung und Behandlung von Patienten mit erhöhten Leberwerten und Lebererkrankungen. Ultraschalltechnologien wie Fibroscan und ARFI​ machen es möglich, das Ausmaß einer Leberschädigung einfach abzuschätzen. Dadurch kann in vielen Fällen auf eine Leberpunktion verzichten werden.

Mit dem Ziel, die aktuellsten Therapiemöglichkeiten unmittelbar für unsere Patienten zur Verfügung zu stellen und dadurch die Behandlung ständig zu verbessern, führen wir zahlreiche nationale und internationale Studien durch, insbesondere auf dem Gebiet der Virushepatitis, der autoimmunen Lebererkrankungen, der genetischen Lebererkrankungen, der Fettleber und des Leberkrebses (HCC). Bei fortgeschrittener Lebererkrankung (Zirrhose mit und ohne Dekompensation, HCC) stellt die Lebertransplantation die einzige lebensrettende Maßnahme dar.

Für die Behandlung der Patienten stehen moderne Diagnostikverfahren in der Leberambulanz zur Verfügung. Die stationäre Behandlung erfolgt auf unserer Station G 3.2. Wir legen Wert auf eine ausführliche und persönliche Beratung unserer Patienten sowie individuelle und interdisziplinäre Therapiekonzepte, z. B. mit unserer Ultraschalleinheit und der interdisziplinären Endoskopie, der Klinik für Radiologie oder der Klinik für Viszeral- und Transplantationschirurgie. Somit werden bewährte Behandlungsmethoden mit innovativen Therapieverfahren in unserem Leistungsangebot kombiniert - zum Nutzen und zum Wohle unserer Patienten!

Informationen für Zuweiser

I_20220908062154.jpg

akutes leberversagen und intensivpflichtige patienten

Dr. med. Adam Herber
Oberarzt Transplantationsambulanz

Telefon: 0341 - 97 17280​

stationäre übernahmen

Station G 3.2
Aufnahmearzt 
Telefon: 0341 - 97 20406

Stationäre Einweisung

Savina Vieweg
Casemanagerin
Telefon: 0341 - 97 24832
Fax:      0341 - 97 12339

E-Mail:  savina.vieweg@medizin.uni-leipzig.de​​​

Krankheitsbilder

  • ​Erhöhte Leberwerte
  • Chronische Lebererkrankungen
  • Virale Lebererkrankungen
    - Hepatitis A
    - Hepatitis B/D
    - Hepatitis C
    - Hepatitis E
  • Fettlebererkrankungen
    - Nicht alkoholische Steatohepatitis (NAFLD, NASH)
    - Alkoholische Steatohepatitis (ASH)
  • Autoimmune Lebererkrankungen
    - Autoimmunhepatitis (AIH)
    - Primär biliäre Zirrhose (PBC)
    - Primär sklerosierende Cholangitis (PSC)
    - IgG4-assoziierte Cholangiopathie und Hepatitis
    - Überlappungssyndrome (AIH/PBC; AIH/PSC; IgG4-assoziierte AIH; IgG4-assoziierte Cholangitis)
  • Genetische Erkrankungen der Leber und Gallengänge
    - Benigne ​​re​kurrente intrahepatische Cholestase (BRIC)
    - Familäre intrahepatische ​Cholestase (PFIC)
    - α1-Antitrypsinmangel​​​​​​​​​​
  • Genetische Erkrankungen mit Beteiligung der Leber und Gallengänge
    - Cystische Fibrose (Mukoviszidose)
    - Ull​rich-Turner Syndrom
  • Toxische Schädigung der Leber durch Medikamente o​der Umweltgifte
  • Pilzvergiftungen mit Leberbeteiligung
  • Leberumbau / Leberzirrhose
  • Komplikationen der Zirrhose
    - Aszites
    - Ösophagusvarizen
    - Hepatorenales Syndrom
    - Hepatopulmonales Syndrom
    - Hepatische Enzephalopathie
  • Akutes und akut auf chronisches Leberversagen
  • Tumoren der Leber
    - Leberzellkrebs (hepatozelluläres Karzinom, HCC)
    - Gallenwegskrebs (Cholangiokarzinome, CCC)
    - Gutartige Lebertumoren (fokal noduläre Hyperplasie, FNH; Adenome u.a.)
    - Leberzysten und Zystenleber
  • Lebertransplantation
    - Beratung und vorbereitende Untersuchungen​

Informationen zu Ihrem Krankenhausaufenthalt

I_20220908062158.jpgInformationen zu Ihrem stationären Krankenhausaufenthalt finden Sie hier.

Sprechstunden

ClaudiaMasur-Uniklinik-Leipzig22.jpg

hepatologische ambulanz

​Sprechzeiten:​Montag bis Freitag: 8 - 15.30 Uhr
​Anschrift: Hepatologische Ambulanz
Klinik und Poliklinik für Onkologie, Gastroenterologie, Hepatologie, Pneumologie und Infektiologie
Liebigstraße 20, 04103 Leipzig
Haus 4, Erdgeschoss, Wartebereich 4
​Termin:​0341 - 97 12961
​Bemerkung:In der Spezialsprechstunde Lebererkrankungen werden Patienten mit akuten und chronischen Erkrankungen der Leber behandelt. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Behandlung von Patienten mit unklar erhöhten Leberwerten, viralen Lebererkrankungen, sowie autoimmunen und genetischen Erkrankung der Leber und Gallengänge. In Zusammenarbeit mit dem Institut für Genetik bieten wir eine umfangreiche molekulare und genetische Diagnostik an, um seltene Erkrankung der Leber entdecken und behandeln zu können. Patienten mit einer Leberzirrhose werden engmaschig betreut, um das Voranschreiten der Erkrankung möglichst zu verhindern und Komplikationen rechtzeitig zu erkennen. Patienten mit Krebserkrankungen der Leber und Gallengänge werden in unserer onkologischen Spezialsprechstunde im Leberkrebszentrum behandelt. 

 

leberTransplantationsambulanz

​Sprechzeiten:​Montag bis Freitag: 8 - 15.30 Uhr
​Anschrift:Transplantationsambulanz​​
Klinik und Poliklinik für Onkologie, Gastroenterologie, Hepatologie, Pneumologie und Infektiologie
Liebigstraße 20, 04103 Leipzig
Haus 4, Erdgeschoss, Wartebereich 22
​Termin:​0341 - 97 17280
​Bemerkung:In der interdisziplinären Lebertransplantationsambulanz werden alle Patienten behandelt, welche aufgrund einer akuten oder chronischen Erkrankung der Leber für eine Lebertransplantation vorbereitet werden, auf der Warteliste für eine Lebertransplantation stehen, oder bereits transplantiert sind. Es werden alle Fragen zur Notwendigkeit und den Möglichkeiten einer Lebertransplantation besprochen.


Studienambulanz

Sprechzeiten:​Montag bis Freitag: 8 - 15:30 Uhr
​Anschrift:Studienambulanz
Klinik und Poliklinik für Onkologie, Gastroenterologie, Hepatologie, Pneumologie und Infektiologie
Liebigstrasse 20, 04103 Leipzig
Haus 4, Erdgeschoss, Raum F.0077
​Kontakt:​0341 - 97 12474
​Bemerkung:Klinische Studien zur Erforschung neuer Behandlungsmöglichkeiten bei Erkrankungen der Leber werden in unserem Zentrum im Rahmen nationaler und internationaler Forschungsprojekte durchgeführt. Eine Übersicht über die derzeit laufenden Studien wird erstellt und in Kürze verfügbar sein. Wenn Sie an einer klinischen Studien teilnehmen möchten, vereinbaren Sie bitte einen Termin in unserer hepatologischen Ambulanz. Die ärztlichen Kollegen besprechen mit Ihnen gern die Möglichkeiten und Fragen im Zusammenhang mit einer Studienteilnahme.​

Klinische Studien

Der Bereich Hepatologie ist aktiv an der Durchführung von nationalen und internationalen klinischen Studien zur Verbesserung der Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten von Patienten mit Erkrankungen der Leber und der Gallengänge beteiligt. Allgemeine Informationen zum Thema klinische Studien finden Sie hier​.

  • Behandlung von Patienten mit nicht-alkoholischer Fettlebererkrankung (NN9931-4553 Essence 3 Studie, Nut 3 Studie, CEC-11 Studie, MK3655-001 Studie). Ansprechpartner: Professor Dr. med. Johannes Wiegand
  • Behandlung von Patienten mit chronischer Hepatitis B (GSK 217023 Studie, VIR3434-1002 Studie, ALT 301-202 Studie). Ansprechpartner: Professor Dr. med. Florian van Bömmel
  • Behandlung von Patienten mit akutem oder akut auf chronischem Leberversagen (APACHE Studie, Hep 102 DHELIVER Studie). Ansprechpartner: Dr. med. Adam Herber
  • Immunsuppression nach Lebertransplantation (Engraft Studie). Ansprechpartner: Dr. med. Adam Herber
  • Management von Patienten mit einer Leberzirrhose (STOPP-IT Studie). Ansprechpartner: Dr. med. Adam Herber
  • Behandlung von Patienten mit einer fortgeschrittenen Krebserkrankungen der Leber (Caborise Studie, Capture Studie, Jade Plattform Register, IRITACE Studie). Ansprechpartner: Professor Dr. med Florian van Bömmel
  • ​Behandlung von Patienten mit einer Krebserkrankung der Gallengänge (Advance-Studie, Adjubil-Studie). Ansprechpartner: Professor Dr. med. Florian van Bömmel
  • Behandlung von Patienten mit einer Primär Biliären Cholangitis (PBC Register). Ansprechpartner: Professor Dr. med. Johannes Wiegand
  • Erfassung von Patienten mit genetischen Erkrankungen der Gallengänge (HiChol Register). Ansprechpartner: Dr. med. Toni Herta​

Unser Studienteam​   

A94A2620.jpgCarolin Straube
Studienkoordinatorin
Telefon:  0341 - 97 12328

Fax:       0341 - 97 12228

E-Mail:  carolin.straube@medizin.uni-leipzig.de

A94A2188.jpg

​Diane Backsmann
Studienassistentin

E-Mail:  diane.backsmann@medizin.uni-leipzig.de

Unser Team

Univ.-Prof. Dr. med. Thomas Berg
Bereichsleiter Hepatologie

Generalsekretär der Europäischen​ Arbeitsgemeinschaft zum Studium der Leber (EASL)​

Telefon: 0341 - 97 12330
Fax:      0341 - 97 12339
E-Mail:  thomas.berg@medizin.uni-leipzig.de

A94A2385.jpg

​Stefanie Frank
Sekretariat

Telefon: 0341 - 97 12330
Fax:      0341 - 97 12339
E-Mail:  stefanie.frank@medizin.uni-leipzig.de

A94A2545.jpg

​Kathrin Cremer
Sekretariat

Telefon: 0341 - 97 12330
Fax:      0341 - 97 12339
E-Mail:  kathrin.cremer@medizin.uni-leipzig.de

A94A0304.jpg​Prof. Dr. med. Johannes Wiegand 
Oberarzt Station G 3.2
Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie
Zusatzbezeichnung Notfallmedizin

Sonographie DEGUM-Stufe II

E-Mail:  johannes.wiegand@medizin.uni-leipzig.de

A94A8653.jpg​Prof. Dr. med. Florian van Bömmel 
Oberarzt Hepatologische Ambulanz und Leberkrebszentrum
Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie

Zusatzbezeichnung Ernährungsmedizin

E-Mail:  florian.vanboemmel@medizin.uni-leipzig.de

A94A2637.jpgDr. med. Adam Herber
Oberarzt Transplantationsambulanz
Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie

E-Mail:  adam.herber@medizin.uni-leipzig.de

A94A2139.jpg​Dr. med. Albrecht Böhlig
Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie

Sonographie DEGUM-Stufe I

E-Mail:  albrecht.boehlig@medizin.uni-leipzig.de

A94A5754.jpg

Dr. med. Florian Gerhardt
Facharzt für Innere Medizin

E-Mail:  florian.gerhardt@medizin.uni-leipzig.de

A94A6019.jpgDr. med. Aaron Schindler

Facharzt für Innere Medizin

E-Mail:  aaron.schindler@medizin.uni-leipzig.de

A94A5668.jpg

​Dr. med. Toni Herta
Arzt in Weiterbildung

E-Mail:  toni.herta@medizin.uni-leipzig.de

Dr. med. Rhea Veelken
Ärztin in Weiterbildung

E-Mail:  rhea.veelken@medizin.uni-leipzig.de

A94A9031.jpg​Jonas Schumacher

Arzt in Weiterbildung

E-Mail:  jonas.schumacher@medizin.uni-leipzig.de

A94A5661.jpg Rami Al-Sayegh
Arzt in Weiterbildung

E-Mail:  rami.al-sayegh@medizin.uni-leipzig.de

Dr. med. ​univ. Elisabeth Sucher

Ärztin in Weiterbildung

E-Mail:  elisabeth.sucher@medizin.uni-leipzig.de

​​​​Sabine Lieb
Ärztin in Weiterbildung

E-Mail:  sabine.lieb@medizin.uni-leipzig.de

A94A0106.jpg​​Dr. med. Magdalena Hahn
Ärztin in Weiterbildung

E-Mail:  magdalena.hahn@medizin.uni-leipzig.de

A94A9940_1.jpgDr. med. Johannes Niemeyer
Arzt in Weiterbildung

E-Mail:  johannes.niemeyer@medizin.uni-leipzig.de

Romy Winkler
Ärztin in Weiterbildung

E-Mail:  romy.winkler@medizin.uni-leipzig.de​
​​
Bild Savina Vieweg.jpg​Savina Vieweg
Casemanagerin

E-Mail:  savina.vieweg@medizin.uni-leipzig.de

A94A7966.jpg

​Charlotte Kempf
Casemanagerin

E-Mail:  charlotte.kempf@medizin.uni-leipzig.de​​

 

Leitende Schwestern / leitender Pfleger

​​Nicole Kranz
Station G 3.2 - Gastroenterologie / Hepatologie

Telefon: 0341 - 97 12252
E-Mail:  nicole.kranz@medizin.uni-leipzig.de

Heiko Kranz
Interdisziplinäre Zentrale Endoskopie und Interdisziplinäre Ultraschalleinheit
                                                                                                      
Telefon: 0341 - 97 12221

 

Leberkrebszentrum

ClaudiaMasur-Uniklinik-Leipzig06.jpgInformationen zum Leberkrebszentrum finden Sie auf der Webseite des Zentrums.

Lehre

Der Bereich Hepatologie ist aktiv an der Organisation und Durchführung von Lehrveranstaltungen für Studenten der Humanmedizin und Zahnmedizin beteiligt:

  • Semesterhauptvorlesung Humanmedizin
  • Vorlesungsreihe Innere Medizin für Zahnmediziner
  • Untericht am Krankenbett
  • Einführung in die klinische Medizin
  • Untersuchungskurs 5. Semester Humanmedizin ("Klopfkurs")
  • Unterricht für PJ-Studenten
  • Wahlpflichtfächer "Translationale Hepatologie HCC" und "Translationale Hepatologie Leberzirrhose"
Es können gern Famulaturen oder PJ-Tertiale in unserer Klinik durchgeführt werden. Bei Interesse oder Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartner Lehre.

Ansprechpartner

Professor Dr. med. Florian van Bömmel
Lehrbeauftragter der MK II für Humanmedizin

Dr. med. Toni Herta
Lehrbeauftragter Innere Medizin für Zahnmediziner

Forschungslabor

​​ClaudiaMasur-Uniklinik-Leipzig41.jpgInformationen zu unserem Forschungslabor finden Sie hier.

Aktuelles und Veranstaltungen

  • ​11. Leipziger Arzt-Patienten Seminar zum Deutschen Lebertag 2022 "Total zentral: die Leber", 22. November 2022 18:00-20:00 Uhr, ​virtuell unter www.ukl-live.de/lebererkrankungen

Hinweise für Bewerber

Der Bereich Hepatologie bietet die vollständige Weiterbildung zum Facharzt für Innere Medizin an. Die Ausbildung erfolgt strukturiert mit Rotationen in ausgewählte Bereiche der Inneren Medizin, in die Intensivmedizin und das Notfallzentrum​

In Zusammenarbeit mit dem Bereich Gastroenterologie​ kann die Spezialisierung zum Gastroenterologen vollständig an unserem Haus durchgeführt werden. Hierzu erfolgt eine Ausbildung in der Interdisziplinären Zentralen Ultraschalleinheit und der Interdisziplinären Zentralen Endoskopie​.

Ein Schwerpunkt der Ausbildung im Bereich Hepatologie ist die Anleitung zur selbstständigen Durchführung von klinischen und grundlagenwissenschaftlichen Forschungsprojekten. ​Die Medizinische Fakultät der Universität Leipzig bietet Förderprogramme​ an, um Freiräume für die wissenschaftliche Arbeit neben den klinischen Aufgaben zu ermöglichen. Im wöchentlich durchgeführten Journal Club wird die kritische Auseinandersetzung mit Fachpublikationen erlernt.

Fragen zu Ihrer Bewerbung gern per E-Mail an leber@medizin.uni-leipzig.de​.

adresse für ihre bewerbung

Sekretariat Prof. Dr. me​d. Thomas Berg

Universitätsklinikum Leipzig
Klinik für Onkologie, Gastroenterologie, Hepatologie, Pneumologie und Infektiologie
Bereich Hepatologie
Liebigstraße 20
04103 Leipzig

Liebigstr. 20 (Haus 4), Liebigstr. 22 (Haus 7)
04103 Leipzig
Telefon:
0341 - 97 12200
Fax:
0341 - 97 12569
Map