Sie sind hier: Skip Navigation LinksKlinik und Poliklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Kindes- und Jugendalters

Dr. rer. med. Tina Matuschek

​Diplom-Psychologin, Gastwissenschaftlerin

Publikationen

Forschungsschwerpunkte

siehe Promotionsthema

Forschungsprojekt

​Lebenslauf

​1987​Geburt in Neuhaus am Rennweg, Thüringen
​2006 - 2011​Studium der Psychologie an der Universität Leipzig
Diplomarbeit im Rahmen des Forschungsprojektes LIFE Child Depression: Gesichtsausdruck in einer stressinduzierenden Situation: Unterschiede zwischen Kindern mit Angststörung und Kindern mit Störung mit Oppositionellem Trotzverhalten
​seit 2011​wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin an der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Kindes- und Jugendalters des Universitätsklinikums Leipzig, Klinikdirektor Prof. Dr. med. Kai von Klitzing, (Gastwissenschaftlerin seit April 2015)

 

Promotionsthema

Arbeitstitel: "The K-SADS-PL as a standard diagnostic tool: Interview acceptance and influence on clinical diagnoses"

Kumulative Dissertation:
1. Publikation: umfassende Evaluierung der Akzeptanz des diagnostischen Interviews K-SADS-PL bei Interviewern und Interviewten

2. Pubikation: Vergleich der Entlassdiagnosen in einer Kinder- und Jugendpsychiatrie vor und nach Einführung des K-SADS-PL als Standarddiagnostikinstrument


Weitere Forschungsinteressen

  • subthreshold depression bei Kindern und Jugendlichen
  • die Rolle des Lächelns als Schutzfaktor bei der Entwicklung psychischer Störungen (Analyse des Gesichtsausdrucks bei Kindern und Jugendlichen)


Sonstiges

Zertifizierte Kodiererin im Facial Action Coding System (FACS, Ekman, Friesen & Hager, 2002) 

Liebigstr. 20a, Haus 6
04103 Leipzig
Telefon:
0341 - 97 24010
Fax:
0341 - 97 24019
Map