Sie sind hier: Skip Navigation LinksKlinik und Poliklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Kindes- und Jugendalters

Sprechstunde für Kinder von 4 bis 8 Jahren

Emotionale und Verhaltensstörungen beginnen immer früher. Die Prognose einer psychischen Störung ist umso besser, je früher sie diagnostiziert und behandelt wird. Damit einem Scheitern an den Anforderungen, welche die Schule an das Kind stellt, vorgebeugt werden kann, sind frühe Behandlungen äußerst wichtig.

Häufige Symptome

  • Störendes Verhalten
  • Entwicklungsverzögerungen
  • Zwänge
  • Tics
  • Essstörungen
  • Ängste
  • Hyperaktivität
  • Störung von Aufmerksamkeit und Konzentration
  • „Stille"

Versteckte Symptome

  • Ängste
  • depressive Verstimmungen
  • schüchtern-gehemmtes, träumerisches Verhalten
  • Selbstverletzungen
  • Suizidalität
  • sozialer Rückzug
  • Einnässen
  • Einkoten

Manche Kinder verfügen noch nicht über die Fähigkeit, innerseelische Konflikte sprachlich auszudrücken, sondern teilen sie der Umgebung durch ihr Verhalten mit. Ziel der Therapie ist, die Schwierigkeiten des Kindes und der Eltern zunächst besser zu verstehen, um dann das Verhalten verändern zu können. Solche Veränderungen können dazu führen, dass die Situation des Kindes im Familiengefüge und auch im Kindergarten verbessert und so das Kind dauerhaft in seiner Entwicklung gefördert wird. Auch die Eltern und die Erzieherinnen und Erzieher finden dadurch Entlastung.

Für einen Teil dieses neuen Angebotes wird es auch eine systematische Forschung geben, für die wir die Kinder und Eltern um Mithilfe bitten.

Wir sind gerne bereit, schon vor einer möglichen Anmeldung Eltern und /oder Erzieherinnen und Erzieher über die Auffälligkeiten bei Kindern und die Notwendigkeit einer Behandlung zu beraten. Das Einverständnis der Eltern vorausgesetzt, tauschen wir uns gerne mit den Kindergarten-Erzieherinnen und Lehrerinnen über die Probleme des Kindes aus.

Je nach Indikationsstellung bieten wir ambulante psychoanalytische Kurzzeittherapie für Eltern und Kind, oder tagesklinische bzw. stationäre psychotherapeutische Behandlung an.​

Liebigstr. 20a, Haus 6
04103 Leipzig
Telefon:
0341 - 97 24010
Fax:
0341 - 97 24019
Map