Sie sind hier: Skip Navigation LinksKlinik und Poliklinik für Kardiologie Behandlungsangebote Herzschrittmacher / Defibrillatoren

Herzschrittmacher / Defibrillatoren

​Herzschrittmacher dienen zur Behandlung eines zu langsamen Herzschlages. Defibrillatoren verfügen zusätzlich über eine Überwachungs- und Therapiefunktion bei einem - häufig lebensgefährlichen - zu schnellen Rhythmus.

Wir bieten das komplette Spektrum der Schrittmacher- und Defibrillator-Therapie an. Angefangen von 1-Kammer-Geräten, bei denen eine Elektrode in die rechte Herzkammer eingebracht wird, über 2-Kammer- (rechter Vorhof und rechte Herzkammer) bis hin zu 3-Kammer-Geräten (rechter Vorhof, rechte Herzkammer und linke Herzkammer). Letztgenannte Schrittmacher und Defibrillatoren dienen zudem zur Behandlung einer Herzschwäche.

Die Implantation dieser Geräte erfolgt regelhaft in örtlicher Betäubung und ist ohne Narkose möglich. Die Kontrolle und Nachsorge aller Geräte erfolgt in unserer Herzschrittmacher-Ambulanz.

Sollte eine 3-Kammer-Stimulation zur Behandlung der Herzschwäche nicht möglich sein, können wir die Implantation weiterer Unterstützungssysteme wie die sogenannte Kardiale Kontraktionsmodulation (CCM) und die Barorezeptorstimulation anbieten.

 
Übersicht über das Leistungsspektrum Herzschrittmacher / Defibrillatoren:

Implantation und Nachsorge von

  • Ereignisrekordern
  • Herzschrittmachern, auch kabellose Schrittmachersysteme
  • Kardioverter-Defibrillatoren (ICD), auch subkutanen Defibrillatoren
  • Systemen zur kardialen Resynchronisationstherapie (CRT)
  • kontraktilitätsmodulierenden Schrittmachersystemen (CCM)
  • Barorezeptorstimulatoren (in Zusammenarbeit mit der Gefäßchirurgie)
Liebigstraße 20, Haus 4
04103 Leipzig
Telefon:
0341 - 97 12650
Patientenmanagement:
0341 - 97 12656
Fax:
0341 - 97 12659
Map