Lipidambulanz

​​​​​​​​​In der Lipidambulanz betreuen wir als Referenz- und Beratungszentrum Patienten mit speziellen Fettstoffwechselstörungen nach den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Erhöhte Blutfette sind ein entscheidender Risikofaktor für eine Gefäßverkalkung (Arteriosklerose) und verursachen hierdurch Herz- und Gefäßkrankheiten (z.B. Herzinfarkt).​

 
​ ​

​​

Besondere Schwerpunkte der Spezialambulanz für Fettstoffwechselstörungen sind eine differenzierte Untersuchung und die spezialisierte Therapie von Menschen mit

  • Fragen zur Risikoabschätzung und Beurteilung der Notwendigkeit einer medikamentösen Behandlung der Blutfette (Cholesterin)
    • hohen Cholesterin-Werten, insbesondere Patienten mit familiärer Hypercholesteinämie
    • hohen Triglycerid-Werten
    • hohem Lipoprotein (a)
    • genetischen Erkrankungen des Fettstoffwechsels
    • komplexen Herz- und Gefäßkrankheiten
    • Notwendigkeit einer LDL-Apherese

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Beratung von Menschen mit Unverträglichkeit oder Nebenwirkungen von cholesterinsenkenden Medikamenten (z.B. Statinen). Für die Betroffenen werden individualisierte Therapiekonzepte entwickelt.

 

 

​​

Folgende Unterlagen sind für die Vorstellung in der Lipidambulanz hilfreich und sollten möglichst mitgebracht werden: 

  • Aktuelle und in der Vergangenheit gemessene Laborwerte
  • Liste aller eingenommenen Medikamente, insbesondere aktuelle und in der Vergangenheit eingenommene lipidsenkende Therapie/n
  • Aufstellung aller relevanten Diagnosen, insbesondere kardiovaskulärer Krankheiten
  • Befundkopien zur Ausprägung der Arterioskleorose (z.B. Duplexsonographie der Carotiden mit Ausmessung der Intima-Media-Komplexe, Ergometrie) 

Weitere Beiträge

Dokumente zum Download

Liebigstraße 20, Haus 4
04103 Leipzig
Telefon:
0341 - 97 12650
Patientenmanagement:
0341 - 97 12656
Fax:
0341 - 97 12659
Map