Miteinander leben - Palliativstation am UKL

​​​​Die palliative Versorgung umfasst die aktive und ganzheitliche Behandlung von Patienten mit einer nicht heilbaren, progredienten oder weit fortgeschrittenen Erkrankung mit begrenzter Lebenserwartung. Sie strebt die Besserung körperlicher Krankheitsbeschwerden ebenso wie psychischer, sozialer und spiritueller Probleme an. Dies geschieht durch Vorbeugung und Linderung des Leidens mittels frühzeitiger Erkennung und korrekter Beurteilung sowie der Behandlung von Schmerzen und anderen Beschwerden. Eine Festlegung auf bestimmte Krankheitsbilder besteht nicht.

Als Team der Palliativstation begreifen wir unsere besondere Verantwortung darin, die Würde unheilbar kranker und sterbender Menschen zu achten und sie selbst und ihre Angehörigen bei der Bewältigung ihrer Situation zu unterstützen.

Unser Handeln orientiert sich an den Bedürfnissen der Patienten. Dabei steht für uns der respektvolle Umgang mit ihren individuellen Wünschen und dem Willen des Patienten im Vordergrund.

Genauere Informationen entnehmen Sie bitte dem Informationsflyer.

​AUFNAHME UND ENTLASSUNG 

Die Aufnahme auf die Palliativstation bedarf einer vorherigen Anmeldung durch den behandelnden Arzt. Der Patient sollte über die Art und Prognose der Erkrankung aufgeklärt und mit einer palliativen Betreuung einverstanden sein. Wir streben für die Patienten nach Stabilisierung der Krankheits- und Betreuungssituation, eine Entlassung nach Hause oder in eine andere gewünschte Umgebung an. Die Entlassung wird von uns und den weiterbetreuenden Kollegen rechtzeitig und umfassend vorbereitet. ​Informationen zur Anmeldung von Patienten für die Palliativstation finden Sie hier​.

EINRICHTUNG UND STANDORT 

Unsere Palliativstation verfügt über 12 Einzelzimmer mit wohnlicher Atmosphäre. Ein gemütlicher Raum der Begegnung mit Terrasse und Garten ist der Mittelpunkt unserer Station und steht allen Patienten, Angehörigen und dem Personal zur Verfügung. Angehörige oder Freunde können in den Patientenzimmern oder im Raum der Begegnung übernachten.

Kontaktdat​​en

Oberärztliche Leiterin der Palliativstation:
Dr. med. Dörte Schotte
Telefon: 0341 - 97 10719
E-Mail: doerte.schotte_(at)_medizin.uni-leipzig.de

Pflegerische Leiterin der Palliativstation: 
Madeleine Jakisch
Telefon: 0341 - 97 10681
E-Mail: ​madeleine.jakisch_(at)_medizin.uni-leipzig.de

Anschrift:​Semmelweisstraße 14, 04103 Leipzig
Fax:​0341 - 97 12529
​E-Mail:​palliativstation_(at)_uniklinik-leipzig.de​

Die Station ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln und dem PKW erreichbar.

  • Straßenbahn, Linien 2 und 16: 
    Haltestelle Deutsche Nationalbibliothek
  • Straßenbahn, Linien 12 und 15: 
    Haltestelle Prager Straße / Riebeckstraße

 

Liebigstraße 20, Haus 4
04103 Leipzig
Telefon:
0341 - 97 17700 (Chefsekretariat)
Fax:
0341 - 97 17709
Map