Sie sind hier: Skip Navigation LinksInstitut für Transfusionsmedizin Informationen für Blutspender Coronavirus: Aktuelle Infos

Corona: Wichtige Informationen für Blutspender

​​​​​​​​​Zunächst: Wir sind kontinuierlich auf Spenderblut angewiesen und daher dankbar, wenn Sie sich auch in schwierigen Zeiten für eine Blutspende an unserem Institut entscheiden. Wenn Sie uns helfen möchten, vereinbaren Sie gern einen Termin unter Telefon 0341 97 25 393 oder nutzen unser Terminwunschformular

Aktuelle Regelung: Geimpft, genesen oder getestet

Blutspenderinnen und Blutspender werden vor einer Blutspende mittels Antigen-Schnelltest getestet - es sei denn, es wurde ein aktueller (professionell durchgeführter) Antigentest durchgeführt oder die letzte Impfung/Genesenenstatus liegt weniger als 180 Tage zurück. 

Sie sind geimpft oder genesen? Dann bringen Sie bitte Ihren Impfstatus oder Genesenen-Nachweis zum Spendetermin mit. Der Nachweis eines professionellen Antigentests, der weniger als 24  Stunden alt ist, wird von uns anerkannt. Alternativ ist ein Antigentest vor Ort an der Eingangskontrolle der UKL-Blutbank ist möglich. Bitten planen Sie bei Inanspruchnahme eine ggf. entstehende Verzögerung mit ein.

​Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Maßnahme, die dem Schutz aller Blutspender und unserem Personal dient. Mit diesen Regelungen können wir allen gesunden Spendern weiterhin den Zugang zu unserem Institut ermöglichen. Danke für Ihre Unterstützung! 

FAQ zur Umsetzung der 3G-Regel in unserem Institut

Was ist ein professioneller/offizieller Antigentest? 

Ein offizieller Antigentest wurde an einer erkennbar anerkannten Teststation und nicht mittels Laientest oder Selbsttest durchgeführt (z.B. Bürgertest).

​Wie kann ich meinen offiziellen Antigentest nachnachen?
Durch einen Nachweis mit Datum, Stempel, Unterschrift, das nicht älter als 24 Stunden ist.

Wie erfolgt die Überprüfung des Impf-/Genesenenstatus?
Durch mitgebrachten Impfausweis oder elektronisches Zertifikat auf dem Handy (z.B. EU Zertifikat, Corona App)

 Muss ich mit Verzögerungen beim Ablauf der Blutspende rechnen? 
Die Überprüfung Ihres Impf-/Genesenenstatus erfolgt bei der Eingangskontrolle und sollte zu keinen Verzögerungen führen. Falls der Antigentest vor Ort durchgeführt werden muss, sind 15 bis 20 min bis zum Auslesen des Tests und der Dokumentation einzuplanen.

 ​Kann das Coronavirus mit dem Blut übertragen werden? 
 Nein.​

Abstandsgebot, Hygieneauflagen und weitere Maßnahmen

  • Vollblutspenden erfolgen nun in allen Abnahmeorten ausschließlich per Termin. Lesen Sie hierzu im nachgeordneten Menüpunkt mehr.
  • Wir begrenzen die Zahl der Spenden pro Stunde und nehmen Blutspenden nur streng bedarfsorientiert für die akute Patientenversorgung ab.
  • Sie können den Spenderfragebogen online abrufen und - am Tag Ihrer geplanten Spende - daheim ausfüllen. Bitte beachten Sie dazu die Hinweise im nachfolgenden Menüpunkt.
  • Während der ärztlichen Untersuchung wird nochmals die Körpertemperatur  gemessen.  
  • I_20141007006661.jpgHygiene inklusive Händehygiene hat höchste Priorität, die Oberflächen in der Spendeeinrichtung werden in kurzen Abständen desinfiziert.
  • Die Liegen im Abnahmebereich stehen weiter auseinander, um einen größtmöglichen Abstand zwischen den Spendern zu garantieren.
  • Für Reiserückkehrer gilt eine Rückstellung von der Spende von 14 Tagen (beginnend von der Einreise bis zum Tag der geplanten Spende). Blutspender, die Kontakt mit Infizierten hatten, müssen eine Frist von 4 Wochen bis zu ihrer nächsten Spende einhalten. Trifft dies auf Sie zu, kommen Sie bitte nicht in unsere Spendeeinrichtung, sondern kontaktieren uns anderweitig, z.B. unter Telefon 0341 - 97 25393, 0341 - 97 25410 oder per E-Mail unter info@blutbank-leipzig.de Aktuelle Risikogebiete finden Sie auch unter www.rki.de
  • Ein regelhafter Bluttest auf das Virus ist derzeit nicht als nützlich erkannt und daher auch nicht etabliert. Stattdessen hilft die Einhaltung der Vorbeugemaßnahmen. 
  • Spender, die nach der Blutspende Symptome einer Coronavirus-Infektion aufweisen oder positiv getestet werden, melden sich bitte umgehend bei uns unter Telefon 0341 -  97 25393. 

Spenderfragebogen zum Download: Wichtige Hinweise

​Um die Verweildauer in unserer Spendeerichtung weiter zu verkürzen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, den Fragebogen zur Ihrer Spende bereits im Vorfeld (am Tag Ihrer Spende) auszufüllen. Die pdf-Vorlage finden Sie hier

Wir bitten Sie um Beachtung folgender Hinweise:

1. Der Fragebogen ist am Tag der Spende auszudrucken und wahrheitsgetreu händisch (nicht digital) auszufüllen. Er darf erst in der Blutbank im Beisein eines Untersuchungsarztes unterschrieben werden.

2. Die obere linke Ecke des Fragebogens dient als Druckfeld für Ihre Personalien (diese werden bei der Anmeldung eingedruckt). Es darf nicht beschriftet werden.

3. Bitte drucken Sie den Fragebogen doppelseitig auf ein Blatt und verwenden Sie normale Papierstärke mit mindestens 80g/m².

4. Der Fragebogen muss "technisch" einwandfrei und gut leserlich sein, d.h., er darf nicht geknickt werden, keine Eselsohren aufweisen und ist mit gut gefüllter Druckerpatrone zu drucken.

5. Unklare Fragen lassen Sie offen und klären diese im persönlichen Arztgespräch.

Wir sind uns bewusst, dass es hierbei eine Menge zu beachten gibt. Doch wir hoffen, dass der Vorteil einer für Sie maximal verkürzten Aufenthaltsdauer in der Blutbank die notwendige Berücksichtigung obiger Hinweise wieder aufwiegt. Für Ihr Verständnis danken wir Ihnen.

Terminvergabe für die Vollblutspende - so geht's

terminvereinbarung-blutbank-uniklinikum-leipzig.jpgUm die Abstandsregelung zu gewährleisten, vergeben für die Vollblutspende in unseren Einrichtungen sowie bei unseren mobilen Aktionen feste Spendetermine. Für die Vereinbarung Ihres persönlichen Termins gibt es mehrere Möglichkeiten, uns zu kontaktieren.

1. Telefonische Kontaktaufnahme:
Unter der Rufnummer 0341 - 97 25393 sind wir während unserer Öffnungszeiten für Sie erreichbar und finden gern mit Ihnen gemeinsam einen für Sie passenden Spendetermin.

2. Terminwunsch-Formular
Diese Möglichkeit bietet sich an, wenn die obige Telefonnummer gerade besetzt sein sollte oder Sie uns außerhalb der Öffnungszeiten Ihren Terminwunsch mitteilen möchten. Füllen Sie einfach unser Terminwunsch-Formular aus und senden Sie es ab, wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück!

Übrigens: Auch als Neuspender können Sie selbstverständlich direkt einen Termin von uns erhalten. Zudem ist es, falls es die aktuelle Terminlage erlaubt, weiterhin möglich, ohne Termin zu spenden. Bitte fragen Sie für diesen "spontanen" Fall an unserer Spenderanmeldung nach. 

Durchführung mobiler Blutspendetermine

Mobile Blutspendetermine können wir derzeit nur noch bei Vorliegen ausreichender Voraussetzungen durchführen. Falls Ihr Blutspendetermin abgesagt wurde: Ihre Spende wird weiterhin dringend benötigt! Gern können Sie in unserer Spendeeinrichtung am Universitätsklinikum Leipzig, Johannisallee 32 (Haus 8) vorbeikommen und dort eine lebensrettende Blutspende leisten. Wenn diese Option für Sie in Frage kommt, melden Sie sich bitte vorher bei uns unter Telefon 0341 - 97 25393 für eine Terminvereinbarung. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.
 
Gern können Sie sich auch über unsere Terminsuche tagesaktuell über stattfindende Blutspendeaktionen in Leipzig und im Umland informieren.

Johannisallee 32, Haus 8
04103 Leipzig
Telefon:
0341 - 97 25393 (Spendermanagement)
Fax:
0341 - 97 25369
Map