Promotionen

​​Aktuelle Promotionsarbeiten: 

  • Effizienz der Mobilisierung zur zweiten Blutspende ​
  • Die Analyse von Transfusionszwischenfällen an einem Universitätskrankenhaus – eine retrospektive Studie
  • Beladung von Immuneffektorzellen mit trifunktionalen Antikörpern - eine Alternative zur CAR-T-Zelltherapie?
  • Translation von Bi20 (anti-CD3 x anti-CD20) beladenen Innmuneffektorzellen in ein klinisches Therapiekonzept.
  • Untersuchungen zum Einfluss von FcγRezeptor tragenden Zellen auf den Herstellungsprozess der Beladung von Immuneffektorzellen mit trifunktionalen Antikörpern
  • Charakterisierung der Stamms von Thrombozytenspendern am Institut für Transfusionsmedizin des Universitätsklinikums Leipzig
  • Empfänglichkeit für COVID Infektionen innerhalb Familien
  • Messung der T-Zell Immunantwort auf SARS-CoV-2 Infektion nach Impfung und Booster-Impfung und nach Infektion
  • Präoperative Bereitstellung von Erythrozytenkonzentraten am Universitätsklinikum Leipzig
  • Inzidenz und Prävalenz anti-erythrozytärer Antikörper in transfusionspflichtigen Patienten des Universitätsklinikums Leipzig
  • Tran​sfusionsverhalten in Patienten mit Myelodysplastischem Syndrom
  • Charakterisierung des Blutbilds in freiwilligen Thrombozytenspendern am Universitätsklinikum Leipzig
  • Effizienzmessung von Transfusionen mit Thrombozytenkonzentraten
  • Optimierung der pharmazeutischen Qualität von Erythrozytenkonzentraten für die perinatale Transfusion
  • Austausch von Blutplasma in lebertransplantierten Patienten am Universitätsklinikum Leipzig
  • Charakterisierung von Stammzelltransplanten einschließlich ihrer Funktionalität am Universitätsklinikum Leipzig
  • Erweiterte Typisierung von Blutgruppenantigenen in Blutspendern am Institut für Transfusionsmedizin des Universitätsklinikums Leipzig
  • Statistische Analyse von Nebenwirkungen bei der Blutspende​
  • Patientenindividualisiertes Management von Erythrozytenkonzentraten am Universitätsklinikum Leipzig
  • Erfassung der T-Zell-Aktivierung mittels des Proliferationsmarkers pSTAT5 zur Detektion chronischer HBV-Infektionen
  • pSTAT5 als Surrogatmarker einer T-Zell Aktivierung nach SARS-CoV-2 Infektion
  • ​Transcriptomic Analysis of Cell Surface Markers on T Cells during Culture Expansion​
Johannisallee 32, Haus 8
04103 Leipzig
Telefon:
0341 - 97 25393 (Spendermanagement)
Fax:
0341 - 97 25369
Map