Sie sind hier: Skip Navigation LinksKlinik und Poliklinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Plastische Chirurgie

Arthroskopische & Spezielle Gelenkchirurgie / Sportverletzungen

​​​​Wir sind Spezialisten in der Diagnostik und Therapie von Gelenk- und Sport-verletzungen (Sportorthopädie). Informieren Sie sich hier über unser Behandlungs-spektrum oder nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf.

Prof. Dr. med. habil. Pierre Hepp, Leiter des Bereichs für Arthroskopische & Spezielle Gelenkchirurgie / Sportverletzungen, ist Mannschaftsarzt der Bundesliga-Handballspieler des SC DHfK Leipzig. 

Sprechstunden

Eine Übersicht unserer Sprechstunden finden Sie hier.

Einen Termien für unsere Videosprestunde können Sie hier vereinbaren.

Unser Team

Prof. Dr. med. habil. Pierre Hepp
Stellvertretender geschäftsführender Klinikdirektor
Bereichsleiter Arthroskopisch​e & Spezielle Gelenkchirurgie / Sportverletzungen

Schwerpunkte & Publikationen

E-Mail: Pierre.Hepp@medizin.uni-leipzig.de

PD Dr. med. habil. Jan Theopold

Stellvertretender Bereichsleiter Arthroskopische & Spezielle Gelenkchirurgie / Sportverletzungen
Oberarzt

Schwerpunkte & Publikationen

E-Mail: JanDirk.Theopold@medizin.uni-leipzig.de

Dr. med. Ralf Henkelmann
Oberarzt (k.)

Schwerpunkte & Publikationen​
      ​

E-Mail: Ralf.H​enkelmann@medizin.uni.leipzig.de

​​Eine Übersicht unserer Fach- und Assistenzärzte finden Sie hier.​ ​

Stationäre Behandlung

​Bitte bringen Sie zur stationären Vorstellung alle Bilder (auf CD) und Befunde mit.

Checkliste stationäre Aufnahme:

  • Überweisung
  • Chipkarte
  • Medikamentenplan

Medikamente werden in der Regel zur Verfügung gestellt. Sollten Sie auf die Einnahme spezieller Medikamente angewiesen sein, bitten wir Sie, die eigenen Medikamente in ausreichender Menge für den gesamten Aufenthalt mitzubringen.

Knorpel- / Arthroskopieregister


Das KnorpelRegister DGOU ist eine Initiative der AG Klinische Geweberegeneration der DGOU. Die Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Plastische Chirurgie der Universität Leipzig nimmt seit 2015 am Knorpelregister teil.

Weitere Informationen können neben der Homepage dem Patientennewsletter (PDF)entnommen werden.


DART ist eine Initiative der Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA), dem Berufsverband für Arthroskopie (BVASK) und der Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS) in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU).

Die Klinik nimmt seit 2018 am DART teil.

Sportbetreuung

DHfK 1. Bundesliga Herren
Betreuer: Prof. Dr. med. habil. Hepp

Mehr Informationen

DHfK A - C Jugend + U21
Betreuer: Dr. med. Henkelmann

Mehr Informationen 

Lions Football
Betreuer: Dr. med. Melcher & Dr. med. Schneider
Mehr Informationen 

Rugby Bundesliga
Betreuer: Dr. med. Mütze 

Mehr Informationen 

 

Kooperationen

eCovery – digitale Reha-Unterstützung von Patienten im Alltag 

Im derzeitigen Rehabilitationsprozess nach muskuloskelettalen Erkrankungen und Verletzungen gibt es zahlreiche Lücken und Probleme. Dies hat zur Folge, dass die Genesung der Patienten am Ende der Behandlung regelmäßig weit weniger fortgeschritten ist, als dies bei umfassender und lückenloser Therapie möglich wäre. Aus diesem Grund hat das Team von eCovery eine Lösung entwickelt: Den Assistent eines Physiotherapeuten für die Hosentasche, welcher Patienten durch smarte Technologie einen lückenlosen und optimalen Rehabilitationsprozess ermöglicht und sie befähigt, auch zuhause selbst (parallel zur Theapie vor Ort) zu ihrer Genesung beizutragen.

eCovery besteht aus einer Therapie-App und zwei Sensoren, die am betroffenen Gelenk einfach auf der Haut angebracht werden. eCovery unterstützt Patienten mit medizinisch fundierten Videos und Informationen beim Üben und Trainieren zuhause und gibt ihnen dabei mithilfe der Sensoren eine direkte Rückmeldung - und somit Sicherheit - zur richtigen Übungsausführung. Die Therapie-App begleitet den Patienten bei Bedarf rund um die Uhr und erlaubt den permanenten Zugriff auf verständlich aufbereitete medizinische Informationen zum Gesundheitszustand - verbunden mit Tipps, wie sich Patienten im Alltag am besten verhalten und bewegen sollen. eCovery ist damit die ideale Ergänzung zur klassischen Behandlung beim Physiotherapeuten vor Ort.


Der Freistaat Sachsen und die Europäische Union fördern finanziell das Projekt „BPSdiGA - Bewegungserfassung, Patientenmotivation und -steuerung mittels digitaler Hilfsmittel“ der Universität Leipzig und der eCovery GmbH. Das Projekt läuft vom 01.04.2020 – 31.03.2022.
​​​

EFRE Freistaat Sachsen.jpg


Weitere Informationen 

Kontakt

Universitätsklinikum Leipzig
Klinik und Poliklinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Plastische Chirurgie
Bereich Arthroskopische & Spezielle Gelenkchirurgie / Sportverletzungen

Leiter: Prof. Dr. med. habil. Pierre Hepp

Liebigstraße 20
04103 Leipzig

Telefon: 0341 - 97 23 200
Fax:      0341 - 97 23 209

Liebigstraße 20, Haus 4
04103 Leipzig
Telefon:
0341 - 97 17004 (Ambulanz)
Patientenmanagement:
0341 - 97 23103
Fax:
0341 - 97 17309
Map