Sie sind hier: Skip Navigation LinksInstitut für Transfusionsmedizin Labore und Dienstleistungen Labor für Transplantationsimmunologie

Labor für Transplantationsimmunologie

organtransplantation-blutbank-uniklinikum-leipzig.jpg

Team

​Laborleitung

Dr. rer. nat. Claudia Lehmann

Telefon: + 49 (0341) - 97 25350
E-Mail:  c.lehmann@medizin.uni-leipzig.de

Dr. rer. nat. Ramona Landgraf

Telefon: + 49 (0341) - 97 25377
E-Mail:  Ramona.Landgraf@medizin.uni-leipzig.de

​ ​Technische Mitarbeiter​ ​

​Annette Kanwischer

E-Mail: Annette.Kanwischer@medizin.uni-leipzig.de

​Susan Göttner

E-Mail: Susan.Goettner@medizin.uni-leipzig.de

​Petra Pfauter

E-Mail: Petra.Pfauter@medizin.uni-leipzig.de

​Grit Burkhardt

E-Mail: grit.burkhardt@medizin.uni-leipzig.de

Grit Oberländer

E-Mail: Grit.Oberlaender@medizin.uni-leipzig.de

Anja Lübcke

E-Mail: Anja.Luebcke@medizin.uni-leipzig.de

Cornelia Elßner

E-Mail: Cornelia.Elssner@medizin.uni-leipzig.de

​Sarah Mattheß

E-Mail: Sarah.Matthess@medizin.uni-leipzig.de

 

Was wir tun

Ausschlaggebend für die Gewebeverträglichkeit bei der Transplantation solider Organe bzw. Stammzellen ist die möglichst vollständige Übereinstimmung der HLA-Merkmale von Spender und Empfänger: Je ähnlicher sich diese sind, desto geringer ist das Abstoßungspotential.


Im Vordergrund unserer Tätigkeit steht die Bestimmung der HLA-Moleküle (Humane Leukozyten Antigene), die als Bestandteil des menschlichen Immunsystems eine zentrale Rolle bei der Immunantwort gegenüber körperfremden Antigenen spielen. Bei körperfremden Substanzen wird eine Immunantwort ausgelöst mit dem Ziel, diese Fremdsubstanzen zu bekämpfen und zu vernichten. Des Weiteren stehen bestimmte HLA-Merkmale mit pathologischen Immunerkrankungen sowie Autoimmunerkrankungen in Zusammenhang. Auch hier zeigt sich die klinische Bedeutung der HLA-Typisierung.


Das Labor ist akkreditiert nach den Standards der European Federation for Immunogenetics (EFI). Das aktuelle Zertifikat finden Sie hier

Leistungsverzeichnis

HLA:​Material
​Typisierung Klasse I und Klasse II​niedrig- oder hochauflösend​Loci: A, B, C,  DRB1, DQB1, DQA1, DPB1, DPA1​EDTA
​Antikörperscreening und -spezifizierung (HLA-Antikörper, thrombozytäre Antikörper)​Serum
​Kreuzprobe (Crossmatch)​Serum vom
Empfänger
EDTA vom Spender
Molekulare Diagnostik:
​Blutgruppen​A, B, 0,​EDTA
​Rhesus-Faktor​D, CE, D-Zygotie​EDTA
​HPA-Antigene​EDTA


Informationen zur Probenversendung für den Einsender
Formblatt / Anforderungsschein: aktuelle Version 026 (PDF)

Wir sind für Sie da

Öffnungszeiten des Labors:
​Montag - Freitag​7 - 17 Uhr
Probenannahme:- ​über Rohrpost 24h: 25416
- über Kurier 24h: Abgabe Konservenausgabe Haus 8
Johannisallee 32
- Freitags bis 11 Uhr, wenn Bearbeitung vor Wochenende erfolgen soll
​Adresse:​Johannisallee 32; 04103 Leipzig
​Telefon Labor:​0341 - 97 25314
​Fax:​0341 - 97 25359
​Laborleitung:​0341 - 97 25350 und 0341 - 97 20115

Anfragen bzgl. Praktikum, Betreuung und Themen für Doktorarbeiten richten Sie bitte an die Laborleitung.​ ​

 

Aktuelles

Aktuelle Informationen zu geplanten Tagungen und Veranstaltungen finden Sie hier.

Johannisallee 32, Haus 8
04103 Leipzig
Telefon:
0341 - 97 25393 (Spendermanagement)
Fax:
0341 - 97 25369
Map