Sie sind hier: Skip Navigation LinksMedizinische Klinik und Poliklinik III – Endokrinologie, Nephrologie, Rheumatologie

Lehre & Weiterbildung

​Die Medizinsiche Klinik III besitzt die volle Weiterbildungsberechtigung für Ärzte im Fachgebiet Innere Medizin mit den Hauptschwerpunkten Diabetologie, Endokrinologie und Nephrologie.

Im Rahmen der studentischen Ausbildung im Studiengang Humanmedizin finden Vorlesungen und Praktika in der Endokrinologie und Diabetologie sowie der Nephrologie statt.

Vorlesungen

​In jedem Studienjahr finden 8 nephrologische Vorlesungen statt:

  • Nephrologische Diagnostik
  • Nephrotisches und nephritisches Syndrom
  • Chronische Glomerulonephritis
  • Akute Glomerulonephritis, Glomerulonephritis im Rahmen von Systemkrankhei-ten
  • Akute und chronische Niereninsuffizienz
  • Interstitielle Nephritis und Harnwegsinfekte
  • Störungen des Säure-Basen-Haushalts
  • Störungen des Wasserhaushalts

Alle Vorlesungen werden den Studierenden im Studierendenportal als PDF-Dateien zur Verfügung gestellt. Desweiteren veröffentlichen wir jährlich ca. 200 nephrologische Fragen für die schriftliche Klausur. Mit weiterführenden Themen wie der Nierentransplantation beschäftigt sich der Vorlesungszyklus nicht. Dies ist Bestandteil der nephrologischen Ausbildung der Assistenzärzte

Hauptvorlesung Innere Medizin - Endokrinologie
(7. Semester)

Themen

  • Hypophyse - Normale Funktion
  • Hypophyse - Erkrankungen
  • Diabetes mellitus Typ 1
  • Diabetes mellitus Typ 2
  • Osteoporose und Hyperparathyreoidismus
  • Schilddrüsenknoten
  • Diabetische Nephropathie
  • Langzeitkomplikationen bei Diabetes mellitus
  • Endokrine Comata / Notfälle
  • Struma und Hypothyreose
  • Schilddrüsenautonomie und Immunhyperthyreose
  • Nebenniere - Normale Funktion
  • Nebenniere - Erkrankungen und endokrine Hypertonie
  • Fettgewebe als endokrine Drüse

Weitere Informationen finden Sie im Studierendenportal.

Vorlesungen Innere Medizin für Zahnmediziner

Vorlesungen zu den wichtigsten internistischen Erkrankungen

Vorlesungen Medizin für Nichtmediziner

  • Einführung
  • Endokrinologische Regelkreise
  • Diabetes
  • Kardiologie
  • Klinische Studien
  • Pneumologie
  • Genetik
  • DRG
  • Infektiologie
  • Adipositas
  • Nephrologie

Weitere Informationen finden Sie im Studierendenportal.

Weiterbildungen

Weiterbildung für Ausbildungsassistenten, Fachärzte, Nephrologen:

​Veranstaltung

​Details

Journalclub
(zertifiziert durch die Sächsische Ärztekammer)

Ort: Seminarraum der Nephrologie auf Station G2.1 (Raum G2007) im Zentrum für Konservative Medizin, Liebigstr. 20, 04103 Leipzig
Zeit: Jede Woche Mittwoch um 14.45 Uhr
Themen: Aktuelle Themen aus der Nephrologie und Inneren Medizin.

Die Veranstaltung ist offen für externe Teilnehmer aus dem ärztlichen Bereich.

Transplantationsboard
(zertifiziert durch die Sächsische Ärztekammer)

Ort: Seminarraum der Nephrologie auf Station G2.1 (Raum G2007) im Zentrum für Konservative Medizin, Liebigstr. 20, 04103 Leipzig
Zeit: Einmal monatlich am Mittwoch um 15.45 Uhr
Themen: Aktuelle Themen aus der Transplantationsmedizin. Fallbesprechungen (Patienten zur Evaluierung, Patienten nach der Transplantation), Listungsentscheidungen             

Weitere Weiterbildungmöglichkeiten finden Sie unter Habilitationen und Ärztliche Hospitationen.

Habilitationen

​Zur Erlangung der Habilitation sind die Dissertation, eine abgeschlossene Facharztausbildung sowie eine mehrjährige Forschungsarbeit zwingend erforderlich.

Je nachdem, ob Sie für sich entschieden haben, eine akademische oder eine klinisch dominierte Karriere in Angriff zu nehmen, wird die Habilitation zu einem wichtigen Meilenstein Ihrer beruflichen Laufbahn.

Bevor Sie das Projekt Habilitation in Angriff nehmen, empfehlen wir Ihnen, sich gründlich über die aktuellen Bestimmungen zu informieren!

Wichtige Informationsquellen:

Anfragen richten Sie bitte an die folgende Adresse:

Anschrift:Universitätsklinikum Leipzig
Medizinische Klinik und Poliklinik III
Prof. Dr. med. Tom H. Lindner
Liebigstr. 20, 04103 Leipzig
​Telefon:​0341 - 97 13350 (Mo - Fr von 10 - 14 Uhr)
​Fax:​0341 - 97 13359
​E-Mail schreiben ​

 

Zur Vorbereitung und Durchführung des Habilitationsverfahren ist die Konsultation unseres Klinikdirektors, Prof. Dr. med. M. Stumvoll, zwingend erforderlich.

Ärztliche Hospitationen

​Ärztliche Hospitationen im Bereich Nephrologie sind jederzeit möglich und können mit der Erlangung der Schwerpunktbezeichnung "Nephrologie" abgeschlossenen werden.

Wir wollen mit diesem Angebot das Fach Nephrologie stärken und es durch Weiterbildungsangebote unseren niedergelassenen Kollegen näher bringen. Wir verfügen über die volle Weiterbildungsermächtigung durch die Sächsische Landesärztekammer.

Anfragen richten Sie bitte an die folgende Adresse:

Anschrift:​Universitätsklinikum Leipzig
Medizinische Klinik und Poliklinik III
Prof. Dr. med. Tom H. Lindner
Liebigstr. 20, 04103 Leipzig
​Telefon:0​341 - 97 13350 (Mo - Fr von 10 - 14 Uhr):
​Fax:0​341 - 97 13359
​E-Mail schreiben

 

Formalitäten

  • Voraussetzung: Abgeschlossene Facharztausbildung "Innere Medizin"
  • Erstkontakt: An Professor Lindner
  • Alternativ: Sekretariat von Professor Stumvoll (Tel.: 0341 - 97 13380, Montag bis Freitag 8 - 16 Uhr)
  • Danach: Einreichung des Lebenslaufes und der Zeugnisse / Urkunden
  • Danach: Verwaltung stellt einen Gastarztvertrag aus
Liebigstraße 20, Haus 4
04103 Leipzig
Telefon:
0341 - 97 13380
Fax:
0341 - 97 13389
Map