Sie sind hier: Skip Navigation LinksKlinik und Poliklinik für Endokrinologie, Nephrologie, Rheumatologie

Bereich Endokrinologie

​​​​​Im Bereich Endokrinologie der Klinik und Poliklinik für Endokrinologie, Nephrologie, Rheumatologie des Universitätsklinikums Leipzig behandeln wir Patienten mit Krankheitsbildern des Stoffwechsels und mit Hormonstörungen sowie allgemein-internistischen Erkrankungen stationär und ambulant.

An unserer Klinik werden alle endokrinologischen Erkrankungen behandelt.

Behandlungsspektrum

Zu unserem endokrinologischen Behandlungsspektrum gehören u.a.:

  • Adipositas
  • Erkrankungen der Hirnanhangdrüse (Hypophyse)
  • Erkrankungen der Schilddrüse und Nebenschilddrüsen
  • Bauchspeicheldrüsenerkrankungen einschließlich aller Formen eines Diabetes mellitus
  • Erkrankungen der Nebennieren
  • Erkrankungen der Keimdrüsen (Gonaden)

Besuchszeiten

Besucher sind eine angenehme Abwechslung im Klinikalltag und bringen vertraute Atmosphäre in die Patientenzimmer. Sie können täglich von 15 bis 19 Uhr Besuch empfangen. Ausnahmen sind nach Rücksprache mit unserem Pflegepersonal (bitte bei der diensthabenden Schwester melden) möglich.

Wir bitten Sie, dass sich Ihr Besuch zunächst bei unserem Pflegepersonal an- und später wieder abmeldet. Möchten Sie keinen Besuch empfangen, dann teilen Sie dies bitte unserem Pflegepersonal mit. Spätestens 20 Uhr sollten Ihre Besucher den Heimweg antreten, da wir dann unsere Patienten auf die Nachtruhe vorbereiten.

Während der Besuchszeiten kann es vorkommen, dass wir Ihre Gäste bitten, das Patientenzimmer zu verlassen, wenn sich bei Patienten in Ihrem Zimmer medizinische Untersuchungen und Pflegeleistungen erforderlich machen. Wir wahren damit die Privatsphäre jedes Patienten - und damit auch Ihre.

Wir hoffen sehr, dass sie sich bei uns wohlfühlen und wünschen Ihnen eine baldige Genesung.

Informationen zu Ihrem Aufenthalt am UKL finden Sie hier.

Interdisziplinäre Zentren

Lipodystrophiezentrum

​Das Lipodystrophiezentrum Leipzig hat sich auf die Diagnostik und Therapie angeborener und erworbener Lipodystrophiesyndrome mit Ausnahme der HIV-assoziierten Lipodystrophie spezialisiert. Nicht-HIV-assoziierte Lipodystrophien sind sehr seltene Erkrankungen. Aktuelle Schätzungen gehen für Europa von einer Prävalenz von 2,6 Fällen pro 1 Mio. Einwohner aus.

Weitere Informationen

Endokrines Zentrum

Um Patientinnen und Patienten die bestmögliche, individuelle Therapie gutartiger und bösartiger Erkrankungen der endokrinen Organe entsprechend aktueller wissenschaftlicher Standards zu ermöglichen, wurde das Endokrine Zentrum am Universitätsklinikum Leipzig gegründet. Das Zentrum bietet die multidisziplinäre Diagnostik und Therapie des gesamten Spektrums endokrinologischer Erkrankungen an. Hierfür stehen uns alle gängigen diagnostischen (inklusive PET und Nebennierenvenenkatheter) und therapeutischen Verfahren zur Verfügung. Zu unseren Schwerpunkten gehören Erkrankungen der Hypophyse (Hirnanhangsdrüse), Schilddrüse, Nebenschilddrüse und der Nebenniere. Die ärztliche Versorgung beruht hierbei auf der engen Kooperation verschiedener klinischer Fachbereiche. Seltene Erkrankungen können auf Wunsch im Rahmen nationaler und europäischer Studien behandelt werden. Besonders wichtig ist uns eine enge Zusammenarbeit und gute Kommunikation mit den zuweisenden Kolleginnen und Kollegen.

Fachbereiche: 

Klinik und Poliklinik für Endokrinologie
Ansprechpartnerin: Prof. Dr. med. Anke Tönjes
Telefon: Telefon: 0341 - 97 13380
E-Mail: Anke.Toenjes@medizin.uni-leipzig.de

Klinik und Poliklinik für Viszeral-, Transplantations-, Thorax- und Gefäßchirurgie  - Endokrine Chirurgie
Ansprechpartnerin: Prof. Dr. med. Nada Rayes
Telefon: 0341 - 97 20863
E-Mail: Nada.Rayes@medizin.uni-leipzig.de

Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin
Ansprechpartner: Dr. med. Thomas Lincke
Telefon: 0341 - 97 18068
E-Mail: Thomas.Lincke@medizin.uni-leipzig.de

Klinik und Poliklinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie
Ansprechpartner: Dr. med. Holger Gössmann
Telefon: 0341 - 97 20514
E-Mail: Holger.Goessmann@medizin.uni-leipzig.de

Klinik und Poliklinik für Nephrologie
Ansprechpartnerin: Dr. med. Anette Bachmann
Telefon: 0341 - 97 13184
E-Mail: Anette.Bachmann@medizin.uni-leipzig.de

Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin – Kinderendokrinologie
Ansprechpartner: Prof. Dr. med. Roland Pfäffle
Telefon: 0341 - 97 26330
E-Mail: Roland.Pfaeffle@medizin.uni-leipzig.de

Klinik und Poliklinik für Neurochirurgie
Ansprechpartner: Prof. Dr. med. Dirk Lindner
Telefon: 0341 - 97 17500
E-Mail: Dirk.Winkler@medizin.uni-leipzig.de

Krankheitsfälle werden im interdisziplinären Tumorboard besprochen.
Für externe Kolleginnen und Kollegen besteht die Möglichkeit, sich auf Anfrage digital einzuwählen.

Termine: jeden zweiten Montag (ungerade Kalendertage) 13.30 Uhr – 14.30 Uhr

Ernährungsmedizin

Eine optimierte Ernährungstherapie kann den Krankheitsverlauf positiv beeinflussen und die Liegedauer der Patienten im Krankenhaus verkürzen. Deshalb ist das Ziel des Ernährungsteams am Universitätsklinikum Leipzig, unseren Patienten eine optimale und individuell angepasste Ernährungstherapie anzubieten. Dies umfasst die Ernährungsberatung, den Einsatz von hochkalorischer Zusatznahrung sowie enterale und parenterale Ernährung.​

Weitere Informationen

Forschung

Unsere Bereich ist im Rahmen unserer Forschungsprojekte an verschiedenen Forschungsverbünden beteiligt.

Das Integrierte Forschungs- und Behandlungszentrum (IFB) AdipositasErkrankungen erforscht und behandelt krankhaftes Übergewicht (Adipositas) und seine begleitenden Erkrankungen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Weitere Information finden Sie hier.

Forschung im Bereich Überernährung, Fetteinlagerung und Entzündung, sowie Adipokine findet im Sonderforschungsbereich 1052 "Mechanismen der Adipositas" statt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Im Zentrum für Lipodystrophie wird diese Erkrankung in Rahmen klinischer/klinisch-experimenteller Studien erforscht. Mehr Information hierzu finden Sie auf der Internetpräsenz des Zentrums.

Das am Universitätsklinikum Leipzig beheimatete Helmholtz-Institut für Metabolismus-, Adipositas- und Gefäßforschung (HI-MAG) des Helmholtz Zentrums München befasst sich mit molekularen Mechanismen der Dysfunktion von Adipozyten im Rahmen einer Adipositas, zukunftsträchtigen pharmakologischen Therapieansätzen zur Behandlung dieser Erkrankung, sowie der Entwicklung neuer medikamentöser Therapieansätze zur personalisierten Prävention der arteriellen Restenose. Die Internetpräsenz des Instituts finden Sie hier.

Klinische Studien / Studienambulanz

Informationen zur Terminkoordination und Betreuung bekommen Sie unter der 0341 - 97 13116.

Lehre

Untericht am Krankenbett (UaK)-Kurse

  • semesterbegleitend pro Seminargruppe 1 Woche

Problemorientiertes Lernen (POL)-2-Kurs: "Notfall- und Akutmedizin" / QSB 8

  • Endokrinologische Notfälle

POL-3-Kurs "Medizin des alternden Menschen" / QSB 7

  • Stoffwechselerkrankungen im Alter
  • Fallbesprechungen

Ärztlicher Kontakt: Dr. med. Haiko Schlögl

Stellenangebote / Doktorarbeiten

​Bitte senden Sie Ihre Initiativbewerbung bzw. eine Anfrage für Doktorarbeiten an unser Chefsekretatariat.

​Universitätsklinikum Leipzig
Medizinische Klinik III
Bereich Endokrinologie
Liebigstraße 20, Haus 4
04103 Leipzig

E-Mail: silke.fritsch@medizin.uni-leipzig.de

 

Studentische Hilfskraft (SHK) Adipositas-Ambulanz
 
Für das Therapieprogramm „Leipziger Adipositasmanagement“ suchen wir ab November 2021 eine studentische Hilfskraft (m/w/d) für bis zu
19 Stunden/Woche zur Unterstützung unseres Ärzte-Teams bei Aufnahme neuer Patient/innen und der Dokumentation von Verlaufsuntersuchungen.
 
Aufgaben:

  • ​​​Aufnahmegespräche mit Patient/innen, die neu in das Adipositas-Programm aufgenommen werden
  • Messung und Dokumentation vom Körpergewicht, -größe, Blutdruck, Hüft- und Taillenumfang
  • Dokumentation von erbrachten Leistungen im SAP für die Abrechnung
Voraussetzungen:

  • ​Immatrikulation im Medizin-Studium
  • Spaß an der Arbeit mit Patient/innen im Klinikum
Informationen zum Vertrag:

  • Beginn: Ab November 2021
  • ​bis zu 19 Stunden/Woche (auch weniger Stunden möglich) bei einem Stundenlohn von 10,63 €
  • Zunächst befristet auf 6 Monate mit der Möglichkeit einer Verlängerung; prinzipiell sind wir an einer langfristigen Beschäftigung interessiert
Kontakt:

Bei Interesse und/oder Fragen wenden Sie sich bitte an:

Nicole Sedivy (Case-Management Adipositas-Ambulanz)
Tel.:        0341 – 97 15365                
E-Mail:   ambulanz@ifb-adipositas.de​  ​

Unser Team

Direktor:Prof. Dr. Michael Stumvoll
​Chefsekretariat:Silke Fritsch
​Telefon:​0341 - 97 13380 
​Fax:​0341 - 97 13389
​E-Mail:Chefsekretariat (Silke Fritsch)

 

Oberärzte

Prof. Dr. Anke Tönjes
Fachärztin für Innere Medizin / Endokrinologie und Diabetologie

​Telefon: 0341 - 97 13380
E-Mail schreiben

​Prof. Dr. Matthias Blüher
Facharzt für Innere Medizin / Endokrinologie und Diabetologie

​​Telefon: 0341 - 97 15984
E-Mail schreiben

Priv.-Doz. Dr. Konstanze Miehle
Fachärztin für Innere Medizin / Endokrinologie und Diabetologie

​Telefon: 0341 - 97 13380
E-Mail schreiben

Dr. Benjamin Sandner
Facharzt für Innere Medizin / Endokrinologie und Diabetologie

​Telefon: 0341 - 97 13380
E-Mail schreiben

​Dr. Haiko Schlögl
Facharzt für Innere Medizin / Endokrinologie und Diabetologie

​Telefon: 0341 - 97 13380
E-Mail schreiben

 

Fachärzte / Assistenzärzte

Dr. Rima Chakaroun
Fachärztin für Innere Medizin 

​Telefon: 0341 - 97 13380
E-Mail schreiben

Dr. Sascha Heinitz
Assistenzarzt

Telefon: 0341 - 97 13380
E-Mail schreiben

Dr. Amrei Henn
Assistenzärztin

​Telefon: 0341 - 97 13380
E-Mail schreiben

Dr. Alexandra Ramshorn-Zimmer
Fachärztin für Innere Medizin

​Telefon: 0341 - 97 13380
E-Mail schreiben

Dr. Imke Schamarek
Assistenzärztin

Telefon: 0341 - 97 13380
E-Mail schreiben

​​Dr. Jonas Seibold
Assistenzarzt

Telefon: 0341 - 97 13380
E-Mail schreiben

​Dr. Susanne Spranger
Fachärztin für Innere Medizin

Telefon: 0341 - 97 13380
E-Mail schreiben

 

Wissenschaftler / Labormanagement

Eileen Bösenberg

​Telefon: 0341 - 97 12473
E-Mail schreiben

Dr. Jana Breitfeld

​​Telefon: 0341 - 97 15895
E-Mail schreiben

Dr. Gesine Flehmig

​​Telefon: 0341 - 97 15370
E-Mail schreiben

Dr. Annett Hoffmann

​​Telefon: 0341 - 97 13380
E-Mail schreiben

Dr. Maria Keller

​​Telefon: 0341 - 97 16654
E-Mail schreiben

​Dr. Matthias Kern

​​Telefon: 0341 - 97 13380
E-Mail schreiben

​PD Dr. Nora Klöting

​​Telefon: 0341 - 97 13401
E-Mail schreiben

Prof. Dr. Peter Kovacs

​​Telefon: 0341 - 97 15892
E-Mail schreiben

Dr. Kerstin Krause

​​Telefon: 0341 - 97 13200
E-Mail schreiben

PD Dr. Knut Krohn (IZKF)

​​Telefon: 0341 - 97 15980
E-Mail schreiben

Dr. Dorit John

​​Telefon: 0341 - 97 13380
E-Mail schreiben

 

Diabetesteam

Ulrike Holzmüller 
Diabetesberaterin (DDG)

​Telefon: 0341 - 97 13353
Fax:      0341 - 97 13399
E-Mail schreiben

​Andrea Ulrich
Diabetesberaterin (DDG)

​Telefon: 0341 - 97 13323
E-Mail schreiben

​Katja Stolle
Diabetesassistentin (DDG)

​Telefon: 0341 - 97 12422
E-Mail schreiben

​Sylvia Lellwitz
Diabetesassistentin (DDG)

​Telefon: 0341 - 97 12422
E-Mail schreiben

 

Ernährungsteam

​Lars Selig. M.Ed.
Leiter Ernährungsteam/Ernährungsambulanz
staatl. geprüfter Diätassistent/Medizinpädagoge (Master of Education)

​Telefon: 0341 - 97 12218
E-Mail schreiben

Kristin Poser
Stellvertretende  Leiterin Ernährungsteam/Ernährungsambulanz
staatl. geprüfte Diätassistentin
Zusatzqualifikation "Adipositastherapie/VDD

​Telefon: 0341 - 97 12218
E-Mail schreiben

Katja Stolle
staatl. geprüfte Diätassistentin
Zusatzqualifikation "Adipositastherapie/VDD"

​Telefon: 0341 - 97 12218
E-Mail schreiben

Claudia Hoffmann
Examinierte Krankenschwester/Ernährungsschwester

​​Telefon: 0341 - 97 12218
E-Mail schreiben

Carsten Güttich, B.Sc.
Oecotrophologe

​Telefon: 0341 - 97 12218
E-Mail schreiben

Stephanie Hagen
staatl. geprüfte Diätassistentin
Zusatzqualifikation "Adipositastherapie / VDD"

​Telefon: 0341 - 97 12218
E-Mail schreiben

S​ylvia Lellwitz
staatl. geprüfte Diätassistentin
Zusatzqualifikation "Adipositastherapie / VDD"

​Telefon: 0341 - 97 12218
E-Mail schreiben

Annegret Wilde
staatl. geprüfte Diätassistentin

​Telefon: 0341 - 97 12218
E-Mail schreiben

Nadja Pietzsch
staatl. geprüfte Diätassistentin/
Ernährungsberaterin DGE

​Telefon: 0341 - 97 12218
E-Mail schreiben

Ruth Gratzl
staatl. geprüfte Diätassistentin/
Ernährungsberaterin DGE

​​Telefon: 0341 - 97 12218
E-Mail schreiben

Anna-Sophie Junge, B.Sc.
Oecotrophologin

​Telefon: 0341 - 97 12218
E-Mail schreiben

Christine Kister
staatl. geprüfte Diätassistentin/
Ernährungsberaterin DGE

​Telefon: 0341 - 97 12218
E-Mail schreiben

Janett Laue
staatl. geprüfte Diätassistentin/
Ernährungswissenschaftlerin B.Sc.

​​Telefon: 0341 - 97 12218
E-Mail schreiben

Marlen Schmidt
Adipositas-Case-Managerin

​​​Telefon: 0341 - 97 12218
E-Mail schreiben

 

Studienambulanz

​Birgit Apsel
Studienassistentin

​Telefon: 0341 - 97 13116
E-Mail schreiben

​Grit Petri
Studienassistentin

​Telefon: 0341 - 97 13117
E-Mail schreiben

 

Stationärer Aufenthalt

Allgemeine Informationen zum stationären Aufenthalt finden Sie hier.

Um mit unserer Station Kontakt aufzunehmen, bitten wir Sie die Zentrale des Universitätsklinikums (Telefon: 0341 - 97 109) oder das Sekretariat der Klinik für Endokrinologie (Frau Silke Fritsch, Telefon: 0341 - 97 13380) zu kontaktieren.

Kontakt

​Universitätsklinikum Leipzig
Medizinische Klinik III
Bereich Endokrinologie
Liebigstraße 20, Haus 4
04103 Leipzig

​Direktor:​Prof. Dr. Michael Stumvoll
​Stellvertretender Direktor:​Prof. Dr. Christoph Baerwald
​Chefsekretariat:​Silke Fritsch
​Telefon:​0341 - 97 13380
​Fax:​0341 - 97 13389
​E-Mail:silke.fritsch@medizin.uni-leipzig.de
Liebigstr. 20, Haus 4
04103 Leipzig
Telefon:
0341 - 97 13380
Fax:
0341 - 97 13389
Map