Sie sind hier: Skip Navigation LinksLeipziger Symposium zur Kinder- und Jugendstimme

Organisatorische Hinweise

Termin

​Freitag, 22.02.2019, 15 Uhr bis Sonntag, 24.02.2019, 14 Uhr.

Veranstaltungsort

​Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig
Grassistraße 8, 04107 Leipzig

Kontakt während der Veranstaltung

Telefon: 0341 – 21 4455
Fax:      0341 – 21 44503

Zielgruppe

​Mediziner und Therapeuten (Phoniater / Pädaudiologen, HNO-Ärzte, Kinder- und Jugendärzte, Psychologen, Logopäden, Sprechwissenschaftler), Gesangspädagogen (Stimmbildner, Chorleiter, Musiklehrer, Musikschullehrer), Gesangsstudenten und darüber hinaus alle anderen der Kinder- und Jugendstimme verpflichteten Personen.

Im Text gebrauchte Personenbezeichnungen gelten ungeachtet ihrer grammatikalischen Form gleichermaßen für Personen beider Geschlechter.

Veranstalter

​Sektion Phoniatrie und Audiologie des Universitätsklinikums Leipzig

Leitung und Organisation

Prof. Dr. Michael Fuchs

Assistenz

Madeleine Sorg

Homepage

Anja Kapala

Kooperationspartner

  • ​Arbeitskreis Musik in der Jugend
  • Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig
  • Bundesverband Deutscher Gesangspädagogen

Konzeptionsteam

  • ​Prof. Dr. Michael Fuchs (Leipzig)
  • Silke Hähnel-Hasselbach (Berlin)
  • Jörg Meder (Wolfenbüttel / Leipzig)
  • Norina Narewski-Fuchs (Leipzig)
  • Helmut Steger (Hirschberg / Bergstraße)

Beratender Kreis

  • ​Prof. Juan M. V. Garcia (Hochschule für Musik Weimar)
  • Prof. Robert Göstl (Hochschule für Musik und Tanz Köln)
  • Ulrich Kaiser (Knabenchor Unser Lieben Frauen Bremen)
  • ChA Dr. Michael Kroll (Asklepios Fachklinikum Stadtroda)
  • Maria Leistner (Thomaskirche Leipzig)
  • Dr. Sylvi Meuret (Universitätsklinikum Leipzig)
  • Prof. Ilse-Christine Otto (Hochschule für Musik und Theater Leipzig)
  • Nils Ole Peters (Knabenchor Hannover)
  • Prof. Bertold Schmid (Hochschule für Musik und Theater Leipzig)
  • Matthias Schubotz (forum thomanum Leipzig)
  • Prof. Sascha Wienhausen (Hochschule Osnabrück, Institut für Musik)

Anmeldung

​Die Anmeldung erfolgt ausschließlich online auf der Homepage des Symposiums.

 

Teilnehmermanagement

Das gesamte Management der Teilnahme erfolgt durch den
                                                        
Arbeitskreis Musik in der Jugend,
Grüner Platz 30, 38302 Wolfenbüttel

Telefon: 05331 - 90 09595
Fax:      05331 - 90 09599
E-Mail:  kurse@amj-musik.de

Weitere Informationen
                                                         
Über diese Adresse erhalten Sie nach erfolgter Anmeldung Ihre Anmeldebestätigung.

Anmeldeschluss

​15.01.2019, frühzeitige Anmeldung empfohlen!

 

Teilnehmerzahl

Es stehen 370 Plätze zu Verfügung. Die Bearbeitung der Anmeldungen erfolgt in der Reihenfolge des Posteingangs.

 

Teilnahmegebühren

200,- € (AMJ- und BDG-Mitglieder: 170,- €, Studierende: 130,- €, Studierende und Lehrende der Hochschule für Musik und Theater Leipzig: Unkostenbeitrag 70,- (ohne Veröffentlichung)).

Die Gebühren beinhalten den Besuch sämtlicher Vorträge und Workshops,  die Pausenversorgung an allen Tagen sowie ein warmes Mittagessen und einen Abend mit den Referenten und Workshopleitern sowie und Konzert am 23.02.2019. Außerdem enthalten die Gebühren den Preis für die Buchveröffentlichung aller Vorträge im Band 14 der Reihe „Kinder- und Jugendstimme“ (Logos-Verlag, Berlin) inklusive der Versandkosten.

Die Bezahlung der Gebühren nehmen Sie bitte erst nach Erhalt der Rechnung vor, die Sie Anfang Januar 2019 erhalten.

Für die Teilnahme an einigen Workshops ist eine bequeme Kleidung empfehlenswert, um bewegungsintensive Körperübungen durchführen zu können.

Zertifizierung

​Am Ende der Veranstaltung erhält jeder Teilnehmer eine Zertifizierung seiner Teilnahme.

Für Ärzte wird die Veranstaltung von der Sächsischen Landesärztekammer mit insgesamt 20 Punkten auf die zertifizierte Fortbildung angerechnet: 22.02.2019: FZ 6 (A), 23.02.2019: FZ 9 (A), 24.02.2019: FZ 5 (A).

Für Gesangspädagogen vergibt der Bundesverband Deutscher Gesangspädagogen (BDG) 18 Fortbildungspunkte.

Für LogopädInnen, klinische SprechwissenschaftlerInnen, SprachtherapeutInnen werden nach den Fortbildungsrichtlinien für die gesamte Veranstaltung 18 Punkte vergeben (Heilmittelbereiche ST1, ST2, SP1, SP2).

Für ErzieherInnen und LehrerInnen in Baden-Württemberg, Hessen, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Rheinland-Pfalz ist das Symposium als Fortbildungsveranstaltung anerkannt. Anträge in weiteren Bundesländern sind gestellt und werden erfahrungsgemäß auch anerkannt.

Veranstaltungsort: Hochschule für Musik und Theater Leipzig, Grassistraße 8
04107 Leipzig
Telefon:
0341 - 97 21800
Map