Sie sind hier: Skip Navigation LinksOP-Management

Aus- und Weiterbildungen in der OP- und Anästhesiepflege

​Das Universitätsklinikum Leipzig bietet für die Fachbereiche OP- und Anästhesiepflege folgende Weiterbildungen an:

  • Zweijährige, berufsbegleitende Weiterbildung für Intensiv und Anästhesiepflege
  • Zweijährige, berufsbegleitende Weiterbildung für den Operationsdienst
  • Berufsbegleitende Weiterbildung Praxisanleitung
  • Berufsbegleitende Weiterbildung zur Leitung einer Station/Funktionsdienst
  • Weiterbildung Pain Nurse
  • Ausbildung zum Operationstechnischen Assistenten

Anästhesie

  • ​eigene Weiterbildung A/I am Haus 
  • es steht hausintern ein großes Spektrum an Fort-und Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung 
  • regelmäßige Teilnahme an Dienstberatungen und Fortbildungen

OTA

Vordergründige Aufgabe von Operationstechnischen Assistenten (OTA) ist die Planung, Organisation und Koordination der Arbeitsabläufe im OP-Dienst und in den Funktionsabteilungen, die fachkundige Betreuung der Patienten sowie die Vorbereitung diagnostischer und therapeutischer Eingriffe und Operationen. 

Weitere Informationen

Liebigstraße 20, Haus 4
04103 Leipzig
Telefon:
0341 - 97 17831 / 17588
Fax:
0341 - 97 26439
Map