Sie sind hier: Skip Navigation LinksStabsstelle Transplantationsbeauftragte - Organspendebeauftragte

Angehörigenbetreuung

​​​​​Wenn ein Familienangehöriger wegen einer schweren Schädigung des Gehirns auf der Intensivstation behandelt werden muss, dann ist das auch für die Angehörigen eine sehr herausfordernde Situation, die meist unvorbereitet eintritt.

Um in einer solchen Situation handlungsfähig zu bleiben und dem Gefühl der Überforderung begegnen zu können, kann eine psychologische Unterstützung hilfreich sein.

Rufen Sie uns gern an!

Unsere Kontaktdaten und viele weitere Informationen finden Sie auf unserem Fl​yer (PDF).​

Liebigstraße 19 - 21, Haus C
04103 Leipzig
Telefon:
0341 - 97 10550
Map