Sie sind hier: Skip Navigation LinksKlinik und Poliklinik für Augenheilkunde

Wir stellen uns vor

​Die Leipziger Augenklinik ist die älteste Universitätsaugenklinik in Deutschland. Seit 1852 sind in der Krankenversorgung alle Teil- und Spezialgebiete des Fachs Augenheilkunde vertreten.                         

Unsere Klinik verfügt über eine Station mit 29 Betten und Funktionsbereiche mit verschiedenen Schwerpunkten. So betreiben wir eine allgemeine Poliklinik und einen Arbeitsbereich Kinder- und Neuroophthalmologie, in dem alle Schielpatienten behandelt werden. Im Bereich Funktionsdiagnostik werden speziellere augenärztliche Untersuchungen mit modernsten Geräten durchgeführt.

Stationäre Operationen erfolgen in der Augenklinik, intravitreale Injektionen, Katarakt- und Lidoperationen werden zumeist ambulant im ambulanten OP-Zentrum in der Paul-List-Str. 7 durchgeführt. Außerdem gibt es eine Laserabteilung. Die Klinik ist ein Zentrum bei der Behandlung von Tumoren des Auges.

Leitgedanke bei allen ärztlichen und pflegerischen Maßnahmen ist es, allen Patienten die bestmögliche medizinische Behandlung und menschliche Betreuung zukommen zu lassen. Der Erhalt und die Verbesserung des Sehens ist unsere Aufgabe. Wir kümmern uns um Ihre Augen.

Wir wünschen Ihnen interessante und informative Minuten auf unserer Website und freuen uns über Ihre Anregungen und Hinweise.

Weitere Informationen

Geschichte der Klinik

Sprechstunden

Leistungsspektrum

Pressemitteilungen

Liebigstraße 12, Haus 1
04103 Leipzig
Telefon:
0341 - 97 21650 (Sekretariat)
Ambulanz:
0341 - 97 21488
Fax:
0341 - 97 21659
Map