Stellenausschreibungen Pharmazeutische Technologie

​Doktorandenstelle Pharmazeutische Technologie, Universität Leipzig: Extrazelluläre Vesikel als Träger von RNA-Wirkstoffen


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt (01.01.2023) eine/n wissenschaftlichen Mitarbeiter:in (TVL13/2, Doktorand:in) für ein Projekt zur Beladung von Extrazellulären Vesikeln mit RNA-Wirkstoffen. Extrazelluläre Vesikel (EV) wurden in den letzten Jahren als wichtige Vehikel der Zellkommunikation entdeckt, die in Organismen über kürzere und längere Strecken wirken. Im Rahmen des Projektes sollen die beladenen Nanopartikel charakterisiert werden und in Zellkultursystemen bezüglich ihrer Funktionalität untersucht werden.

Wir ​​suchen Absolvent:innen des Studiengangs Pharmazie, Biochemie oder verwandter Studiengänge. Erfahrungen mit Zellkultur oder Nanopartikeln sind von Vorteil, beides kann aber auch während der Promotion in unserer Arbeitsgruppe erlernt werden. Über die Pharmazeutische Technologie hinaus besteht in Leipzig ein Netzwerk, das sich mit EVs beschäftigt.

Wir bieten eine interdisziplinäre Arbeitsgruppe, breite Weiterbildungsmöglichkeiten durch die Research Academy Leipzig, die Möglichkeit zur Teilnahme an nationalen und internationalen Konferenzen sowie die Weiterbildung zur Fachapotheker:in für Pharmazeutische Analytik und Technologie.​

Näheres zur Ausschreibung können Sie bei Michaela Schulz-Siegmund unter 0341 9711901 oder per E-Mail unter schulz@uni-leipzig.de erfahren.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!​

Brüderstraße 34, EG
04103 Leipzig
Telefon:
0341 - 97 11800
Fax:
0341 - 97 11813
Map