Sie sind hier: Skip Navigation LinksInstitut für Klinische Immunologie

Forschung der Klinischen Immunologie

​Die Klinische Immunologie ist eine Querschnittsdisziplin der Medizin und schlägt eine Brücke zwischen biomedizinischer Forschung und moderner Medizin. Unser Institut interagiert eng mit zahlreichen wissenschaftlichen Einrichtungen der Leipziger Universität. Zentrales Thema ist bei uns die zelluläre Immunität des Menschen, mit den Schwerpunkten Durchflusszytometrie, Immunfunktionsprüfung und Immundefektdiagnostik. Besonders hervorzuheben sind dabei die Angebote für die Immunonkologie und die Kooperation mit dem Fraunhofer Institut für Zelltherapie und Immunologie.

Schwerpunkte

​Klinische Immunologie (Prof. Sack)

Wissenschaftler: Dr. Andreas Boldt, Michael Bitar, Waseem Nasr, Belai Tessema

  • Zelluläre Immundiagnostik und Immuntherapie bei Immundefekten
  • HIV-Diagnostik
  • Funktionelle Charakterisierung zellulärer/zellgerichteter Therapeutika
  • Klinisch-Immunologische Kooperationen auf den Gebieten Dermatologie, Hepatologie, Nephrologie, Neurologie, Psychologie, Pulmologie, Rheumatologie, Urologie, Pädiatrie
  • Optimierung und Neuentwicklung immunologischer Testverfahren 

Wissenschaftler:  Prof. Sunna Hauschildt, Dr. Anja Grahnert, Ronald Weiss, Dr. Erik Schilling

  • Entwicklung und Charakterisierung von Zellseparationstechnologien
  • Differenzierung von Makrophagen und Dendritischen Zellen
  • Generierung immunkompetenter DC für die Tumortherapie 

Molekulare Immunologie und Onkologie (Prof. Horn)

  • Erforschung zellulärer Signalwege mit immunolog. und onkologischer Relevanz, u.a. STAT3-Signalweg
  • Erforschung nichtkodierender RNAs (microRNAs, lncRNAs) und ihrer molekularen Wirkungsweise sowie Patentierung als therapeutische Targets
  • Identifizierung diagnostischer Biomarker und therapeutischer Targets durch Next-Generation Sequencing-Verfahren in Kooperation mit dem Fraunhofer IZI
  • Entwicklung neuer Ansätze für die Molekulardiagnostik in der Immunologie und Onkologie

Wissenschaftlicher Service

​An unserem Institut stehen mehrere Technologieplattformen für Kooperationsprojekte zur Verfügung. Ein Durchflusszytometer steht ausschließlich für Forschungszwecke zur Verfügung und kann von Interessenten aus dem Universitätsklinikum genutzt werden.

Automatisierte Mikroskopiesysteme erlauben durch leistungsfähige integrierte Softwarelösungen auch aufwändige und komplexe Messungen im sichtbaren und Fluoresezenzbereich.

Weiterhin werden lösliche Parameter und Zytokine in Serum, Ergüssen, Zellkulturen, Spülflüssigkeiten, Liquor, Atemkondensat und anderen Flüssigkeiten für wissenschaftliche Fragestellungen bestimmt. Dabei sind Kombinationsmessungen aus kleinsten Volumina möglich (Bead-Array-Messungen).

Für Ihre Forschungsaufgaben messen wir immunologische Parameter auch gern an Zellen und Flüssigkeiten von Maus, Ratte, Schaf, Schwein, Rind und vielen anderen Spezies.

Die Anmeldung von Laboruntersuchungen im Rahmen von Forschungsprojekten erfolgt über dieses Formular.

Publikationen

​Eine Übersicht unserer Publikationen finden Sie hier.

Johannisallee 30, Haus J
04103 Leipzig
Telefon:
0341 - 97 12222 (Immunologische Sprechstunde)
Institutsleitung:
0341 - 97 25500
Fax:
0341 - 97 25509
Map