Sie sind hier: Skip Navigation LinksKlinik und Poliklinik für Neurochirurgie

Aktuelles aus der Klinik für Neurochirurgie

Gründungsveranstaltung ZEREPRO

​Neuromodulation – Der Weg in die Zukunft

Am 04.05.2018 fand im Leipziger Museum der bildenen Künste die erste Informationsveranstatlung zum im März 2018 neu gegründeten ZEREPRO – Netzwerk Personalisierte Neurochirurgie statt. Prof. Dr. Dirk Winkler wird als Medizinischer Leiter des Netzwerkes über den aktuellen Stand im Bereich der Neuromodulation sprechen.

Informationsflyer

Vizepräsident der EMN

Prof. Dr. Meixensberger wurde im Mai 2018 auf dem 23. jährlichen Kongress der Euroacademia Multidisciplinaria Neurotraumatologica (EMN) in Pecs, Ungarn zum Vizepräsidenten gewählt. Er präsentierte hierbei die in der Klinik für Neurochirurgie erhobenen Daten zur Kranioplastie nach operativer Versorgung bei Schädel-Hirn-Trauma.

Bericht Forschung und Lehre 2017

Der aktuelle Bericht zu Lehre und Forschung 2017 kann unter folgendem Link eingesehen werden (Jahresberichte).

"Meist gelobte Station"

Im Rahmen der Auswertung der Umfragen zur Patientenzufriedenheit wurde am 17. Mai 2019 auf dem diesjährigen Pflegesymposium die neurochirurgische Normalstation A2.1 mit insgesamt 145 Loben als meist gelobte Station gekührt.

IQ Innovationspreis Mitteldeutschland

​Am 27. Juni 2019 erhielten Prof. Dr. Dirk Winkler und Dr. Ronny Grunert den IQ Innovationspreis Mitteldeutschland für Leipzig. Die seit Jahren in der Klinik für Neurochirurgie implementierte Technik eines patientenspezifischen, per 3D-Druck hergestellten, Zielrahmens für stereotaktische Elektrodeneinbringungen im Rahmen der Neurostimulation sowie eine im Vorjahr erstmals erfolgreich genutzte Schablone für Gefäßimplantate (Stents) bei Aorten-Aneurysmen, gaben Anlass zur Preisverleihung. Auf Basis der vom Universitätsklinikum Leipzig und Fraunhofer IWU entwickelten Technologieplattform "Next3D" ist es möglich, innerhalb kürzester Zeit die vorgenannten patientenspezifischen Produkte mittels 3D-Druck herzustellen, was in kürzeren Wartezeiten und zudem deutlich verküzter OP-Dauer im Vergleich zu herkömmlichen Techniken führt.

Liebigstraße 20, Haus 4
04103 Leipzig
Telefon:
0341 - 97 17500 (Sekretariat)
Ambulanz:
0341 - 97 17510
Fax:
0341 - 97 17509
Map