Sie sind hier: Skip Navigation LinksZentrale Notfallaufnahme

​​LIFEMED

LIFEMED 2021 | 10. - 11. September 2021 (als Hybrid-Event)

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

für 2021 haben wir entschieden, unser diesjähriges LIFEMED Symposium am Freitag, 10.09. und Samstag 11.09.2021 als Hybridveranstaltung (limitierte Präsenzteilnahme) durchzuführen. Wir sind optimistisch, dass dieses Format sowohl vor dem Hintergrund der dann aktuellen Lage mit regelmäßigen Testmöglichkeiten und einer höheren Impfquote umsetzbar ist und so den notfallmedizinisch interessierten Kolleginnen und Kollegen aller Berufsgruppen und Fachbereiche unter Einhaltung der Hygieneregeln endlich wieder die Möglichkeit gibt, sich auch direkt vor Ort auch im persönlichen Austausch fort- und weiterzubilden.

Mit Ihren Rückmeldungen der Vorjahre und den Erfahrungen von LIFEMED live 2020 findet am Freitag das wissenschaftliche Vortragsprogramm statt. Neben Themen wie „COVID-19 und Zentrale Notaufnahme – was haben wir gelernt?", „Aktuelle Konzepte, Strukturen und politische Entwicklungen" stehen Update-Veranstaltungen u.a. zu Kindernotfällen, zur Versorgung geriatrischer Notfallpatienten, zu psychiatrischen Notfällen und zum Polytraumamanagement auf dem Programm. Für die einzelnen Sitzungen ist ein ganz neues Format vorgesehen: Die Präsentationen erfolgen in Dialogform bzw. als Pro- und Con-Vorträge. Die Update-Sitzungen orientieren sich jeweils an einem konkreten Fall liefern zur Thematik aber auch den aktuellen wissenschaftlichen Hintergrund. In Zusammenarbeit mit dem DRK Sachsen findet nachmittags der Rettungsdienstworkshop statt.

Am Samstag, dem zweiten Veranstaltungstag, stehen die weiteren Workshops auf dem Programm. Dabei werden intraossärer Zugang, Thoraxdrainage und Koniotomie in einem gemeinsamen Workshop Invasive Notfalltechniken angeboten. Der Interdisziplinäre Workshop Notfallmedizin kompakt wird für Berufseinsteiger aber auch als Refresherkurs in bewährter Form die verschiedenen Themen rund um die Notaufnahme aufgreifen und kompakt anbieten. Als besonderes Highlight wird im Rahmen des erstmalig bei LIFEMED 2021 angebotenen VR-Workshop ein Notfallmedizinisches Training an realitätsnahen virtuellen Patienten, losgelöst von räumlichen Gegebenheiten und Limitierungen im Team in Echtzeitkommunikation und -kooperation möglich sein. 

LIFEMED 2021 findet genau 20 Jahre nach den Angriffen auf das World Trade Center in New York 2001, 9/11 statt. Zur Erinnerung an diese Anschläge ist es uns gelungen, eine zu dieser Zeit im Emergency Department des Mount Sinai Hospital in Manhattan tätige Kollegin, für einen Vortrag zu den Erfahrungen dieser Zeit und der anschließenden Bewältigung zu gewinnen. 

Last but not least planen wir für 2021 wieder ein Get-Together: Nach Bootstransfer auf den Leipziger Kanälen möchten in spannender und interessanter Umgebung wieder die Gelegenheit zum direkten Dialog mit Referenten, Teilnehmern und Kollegen geben.  

Wir freuen uns darauf, Sie - unter Berücksichtigung der dann geltenden Corona-Regeln - am 10./11.09.2021 am besten persönlich in jedem Fall aber per Webcast hier in Leipzig begrüßen zu dürfen. Melden Sie sich jetzt für die limitierte Präsenzteilnahme an.

Mit optimistischen Grüßen für das Organisationsteam

Ihr

Prof. Dr. André Gries

 

Leipzig, 07.04.2021

Programm | Workshops

Programm

LIFEMED_Programm_2021.pdf zum Download (Stand 07.04.2021)

​Wissenschaftliches Komitee
Oksana Kasch | Zentrale Notaufnahme, Universitätsklinikum, Leipzig
Dr. Thomas Hartwig | Zentrale Notaufnahme, Universitätsklinikum Leipzig
Dr. Alexandra Ramshorn-Zimmer | Zentrale Notaufnahme, Universiätsklinikum Leipzig
Prof. Dr. André Gries | Zentrale Notaufnahme, Universitätsklinikum Leipzig

Registrierung | Teilnahmegebühren

Anmeldung

Unter folgendem Link können Sie sich zum diesjährigen Sysmposium anmelden: Anmeldung LIF​EMED 2021​​​​​​

Teilnehmergebühren

Zertifizierung | SLÄK, RbP, DRK

Sächsische Landesärztekammer
​​​Die Sächsische Landesärztekammer hat die Teilnahme an der Veranstaltung wie folgt zertifiziert:

​Hauptprogramm LIFEMED 2021​Kategorie A 10 Punkte
​Workshop Notfallmedizin kompakt​Kategorie A 6 Punkte
​Workshop Invasive Notfalltechniken​Kategorie C 4 Punkte
​Workshop Atemwegsmanagement​Kategorie C 2 Punkte
​Workshop Virtuelle Simulation Notfalltraining​Kategorie C 2 Punkte

 

Registrierung beruflich Pflegender
Die Veranstaltung wird von der Registrierung beruflich Pflegender mit 10 Punkten zertifiziert.

DRK
​Für Mitarbeiter des DRK in Sachsen wird die Veranstaltung durch den Deutsches Rotes Kreuz Landesverband Sachsen e.V. als Fortbildungsmaßnahme des Rettungsdienstes anerkannt (sofern dem keine Spezifika des Arbeitgebers/ Rettungsdienstträgers/ ÄLRD entgegenstehen).​

Sponsoren

Alle Details zur Firmenpräsentation sind in einem Leistungskatalog zusammengefasst, welchen wir Ihnen gern per E-Mail​ zukommen lassen​​.​

Veranstaltungsorte

Veranstaltungsorte

Hauptprogramm + Workshop Notfallmedizin kompakt
​Großer Hörsaal im Haus E (Medizinische Fakultät der Universität Leipzig; Studienzentrum; Dekanat; Fakultätsverwaltung; Liebigstraße 27, 04103 Leipzig)
 
Workshop Invasive Notfalltechniken
​Studiensaal und Präpariersaal im Haus A (Anatomie)  (Medizinische Fakultät der Universität Leipzig; Liebigstraße 13, 04103 Leipzig)

Workshop Atemwegsmanagement + Virtuelle Simulation Notfalltraining

Sitzungszimmer im Haus E (Medizinische Fakultät der Universität Leipzig; Studienzentrum; Dekanat; Fakultätsverwaltung; Liebigstraße 27, 04103 Leipzig)

Links

Veranstaltungshinweise

​​​Notfallmedizinische Mittwochsfortbildung
1. Mittwoch im Monat | 17 18.30 Uhr | Link zur Website​

 

Kontakt

Universitätsklinikum Leipzig
Zentrales Veranstaltungsmanagement
 
Telefon: 0341 - 97 14192
 
 

 

 

Paul-List-Str. 27, Haus 4.1
04103 Leipzig
Telefon:
0341 - 97 17800 (Schichtleitung)
Sekretariat:
0341 - 97 17968
Fax:
0341 - 97 17969
Map