Projekt LeiKA

Seit dem Wintersemester 2016 bieten wir mit dem Leipziger Kompetenzpfad Allgemeinmedizin (LeiKA) in jedem neuen Jahrgang 30 Medizinstudierenden die Möglichkeit, von Beginn an praktische Fertigkeiten im Bereich ambulanter Versorgung und Allgemeinmedizin zu erlernen. 

Studierende absolvieren von Studienbeginn an pro Semester 2 Praxistage bei hausärztlich tätigen Mentor:innen und bekommen dadurch einen realistischen Einblick in den Arbeitsalltag in der Niederlassung. Seminare und Workshops bereiten während des Semesters darauf vor und präsentieren die Vielfalt der Allgemeinmedizin.

LeiKA vernetzt interessierte Studierende mit Ärzt:innen in Weiterbildung und erfahrenen Fachärzt:innen und soll vor allem eines: Spaß machen!

Im Projekt werden derzeit ca. 160 Studierende aller Jahrgänge von 90 Lehrärzt:innen betreut.

Informationen für Studierende

​Für wen?

Studienanfänger:innen mit Interesse an der ambulanten Versorgung, die Lust haben, in der Allgemeinmedizin Praxisluft zu schnuppern.

Was bieten wir?

Am Projekt Teilnehmende absolvieren pro Semester zwei Praxistage in einer festen „Patenpraxis", üblicherweise in den Semesterferien. Während des Semesters organisieren wir einen Seminartag in der Abteilung Allgemeinmedizin, das Angebot umfasst Fertigkeitentrainings, Workshop zu verschiedenen Themen und Seminare zur Prüfungsvorbereitung. Sommerfeste und Stammtische bieten ein fakultatives Angebot für Vernetzung und Austausch. Für Organisation und Unterstützung steht eine Ansprechpartnerin in unserer Abteilung zur Verfügung.

Interesse?

Die Einschreibung erfolgt zu Beginn des Wintersemesters über das Studierendenportal der Universitätsmedizin Leipzig. Studierende aus höheren Semestern kontaktieren uns bitte per Email, es sind gelegentlich auch in den höheren Semestern noch freie Plätze zu vergeben.

Fragen?

Nähere Informationen findet ihr auch in unseren FAQs für Studierende und in unserem Flyer oder schreibt uns eine E-Mail.​

Informationen für Ärzt:innen zur Patenschaft

  • Sie sind hausärztlich tätig und möchten Ihr Wissen weitergeben?
  • Sie sind motiviert, jungen Medizinstudierenden die Freude am Hausarztberuf zu vermitteln?
  • Sie möchten Ihren Praxisalltag durch interessierte Studierende bereichern?

Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Wir suchen interessierte Allgemeinmediziner:innen oder hausärztlich tätige Internist:innen, die Studierende von Studienbeginn an begleiten möchten. An zwei Tagen im Semester besucht Sie Ihr:e Patenstudierende:r in Ihrer Praxis. 

Seminare und Workshops in der Uni bereiten die Studierenden auf den Praxisalltag vor. Unseren Patenärzt:innen bieten wir Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen und regelmäßige Informationen über die Aktivitäten und Beteiligungsmöglichkeiten an der universitären Allgemeinmedizin.

Unsere Patenpraxen sind Lehrarztpraxen der Universität Leipzig. Wir unterstützen Sie gerne, wenn Sie dies anstreben. Nähere Infos finden Sie hier und in unserem Flyer.

Haben Sie weitere Fragen? Dann kontaktieren Sie bitte unsere LeiKA-Lehrkoordinatorin.​

Kontakt

Sie möchten sich bewerben oder haben Fragen?

Ansprechpartnerin für Studierende und Ärzt:innen:

Dr. med. Anne-Kathrin Geier, M. Sc.
Ärztin, Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Lehrkoordinatorin LeiKA

E-Mail senden​
Telefon: 0341 - 97 15734 
Telefax: 0341 - 97 15719

FAQs

Wer kann sich bewerben?

Studierende des 1. Semesters, welche an der Universität Leipzig für Humanmedizin eingeschrieben sind.

Wie viel Zeit muss ich investieren?

Zwei Praxistage im Semester in Absprache mit dem:der Patenärzt:in und eine Veranstaltung (Workshop oder Seminar) an der Selbstständigen Abteilung für Allgemeinmedizin sind Pflicht.

Wie kann ich mich bewerben?

Die Einschreibung erfolgt zu Beginn des Wintersemesters. Genauere Informationen werden rechtzeitig an dieser Stelle und zu Infoveranstaltungen am Semesterbeginn bekannt gegeben.

Ich studiere bereits in einem höheren Semester Medizin. Kann ich mich trotzdem bewerben?

Die Plätze sind grundsätzlich den Erstsemestler:innen vorbehalten. Sollten im Studienverlauf Plätze frei werden, können diese von Studierenden des betreffenden Jahrgangs relativ flexibel nachbesetzt werden. Schreib einfach eine Mail an uns, wir melden uns bei dir.

Kann ich eine:n Patenärzt:in wählen?

Patenärzt:innen sind niedergelassene Hausärzt:innen, die über einen Lehrarztvertrag mit der Selbstständigen Abteilung für Allgemeinmedizin assoziiert sind und bei LeiKA mitmachen möchten. Zu Beginn des ersten Semesters bekommen alle Teilnehmer eine Liste der möglichen Patenärzt:innen und deren Kurzprofile zugeschickt. Bei der Vermittlung der Patenschaften versuchen wir die individuellen Wünsche von Studierenden und Patenärzt:innen so weit wie möglich zu berücksichtigen.

Kann ich eine:n Patenärzt:in mit in das Projekt einbringen?

Du hast einen besonderen Wunsch oder/und stehst schon in Kontakt mit einer:einem niedergelassenen Hausärzt:in, der:die Lehrärzt:in der Abteilung für Allgemeinmedizin ist? Dann melde dich einfach bei uns. Wir versuchen diese Konstellation zu ermöglichen. ​

Rückblickend

​November 2020: Wieder ein Schritt zurück...

Leider mussten wir bei steigenden Fallzahlen und einem erneuten "Lockdown" die angekündigten und erhofften Präsenzveranstaltungen für das WS 20/21 wieder herunterfahren und auf Online-Lehre umstellen. Das ist besonders für die Einführung der 30 Erstsemester-Studierenden im neuen LeiKA-Jahrgang sehr schade. Für die Durchführung der Tage bei eurem/-r Patenärzt*in gibt es ja bereits viele kreative Ideen, diese doch auch digital umsetzen zu können. Seminare finden vorerst auch alle digital statt und bei der Durchführung des Wund- und Nahtkurses am 05.12. und dem Propädeutikum im Februar 2021 sind wir an einem Plan in Präsenz dran und lassen euch rechtzeitig Infos dazu per Mail zukommen. 
Wir hoffen sehr, den Winter noch auf diese Art und Weise überbrücken zu können und vielleicht gibt es ja bald schon Hoffnung auf eine Verbesserung der Situation durch Impfung, AHA und Co. 
Euer Team von LeiKA :-)

Oktober 2020: Neustart im Herbst

Die letzten Sommermonate entwickelten sich im Vergleich zum "Frühjahrs-Lockdown" wieder etwas entspannter hinsichtlich der Einschränkungen in Lehre und Hygiene. Durch die langen Semesterferien gab es sowieso wenige Events, die organisiert und neu geplant werden mussten. Allerdings nutzten wir diese Zeit intensiv, um uns auf das neue Semester ab Mitte Oktober vorzubereiten und verschiedenste Szenarien zur Covid-19-Entwicklung durchzuspielen. Nach mehrmaliger Überarbeitung verfügt das Projekt LeiKA inzwischen über ein ausformuliertes Hygienekonzept, welches auch die Praxistage in der Patenarztpraxis wieder möglich macht. Außerdem werden die Seminare für das Wintersemester stattfinden, teilweise weiterhin digital, teilweise auch in Präsenz. Die Termine sind wie folgt:

  • 14.11.2020, Seminar Promotion, 5. FS
  • 21.11.2020, "Let's talk about Sex", 7. FS
  • 26.11.2020, Digitale Anwendungen, 9. FS
  • 05.12.2020, Wund- und Nahtkurs, 3. FS
  • 10. und 12.02.2021, Propädeutikum, 1. FS
Wir hoffen, ab Mitte November auch den neuen LeiKA-Jahrgang 2020 mit 30 Erstsemester-Studierenden im Projekt begrüßen zu dürfen (Einführungsveranstaltung wird am 25.11. stattfinden) und freuen uns schon jetzt wieder auf praktische Lehre. 
Euer Team LeiKA

Juni 2020: Corona im Unialltag

Nach einem noch gut beendeten Wintersemester 2019/20 bekamen auch wir als eher außerklinische Fakultät immer mehr Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie zu spüren. Famulaturen und Praxistage in der Patenarztpraxis fielen aus und Weiterbildungsseminare für Assistenzärzte fanden erstmals im digitalen Format per Videoschaltung statt. Leider konnten und können weiterhin viele Veranstaltungen im Sommersemester aufgrund der aktuellen Situation nicht in Präsenzform stattfinden und wir dürfen auch hier auf neue Formate von Videokonferenzen zurückgreifen. So finden unter anderem die semesterbegleitenden Workshops zu „Digitalen Methoden" für das 2. Semester am 27.06., „Alles rund um die Promotion" am 04.07. für das 6. Semester und zum Praxismanagement betriebswirtschaftlicher Themen als „Unternehmen Hausarztpraxis" am 11.07.2020 für das 8. Fachsemester statt. Unser lange geplantes, alljährliches Sommerfest als „Highlight" des Semesters musste leider ausgefallen, wir hoffen auf eine Wiederholung für das kommende Jahr.
Für die kommenden Monate, wieder mögliche Patenschaftstage und Seminare sind wir in stetiger Rücksprache mit Uni sowie Medizinischer Fakultät und lassen euch über unsere Informationskanäle an eventuellen Änderungen teilhaben.
Bis dahin, einen guten Start in den Sommer! Das Team der SAA :-)

Dezember 2019: Einführung des 4. LeiKA-Jahrgangs

Auch in diesem Herbst freuten wir uns, wieder 30 Erstsemester-Studierende als neue LeiKA-Gruppe gewinnen zu können und sie mit einer Willkommensveranstaltung und der alljährlichen Weihnachtsfeier für alle 4 Jahrgänge an Studierenden (inzwischen über 100 angehende ÄrztInnen) im Kreise der Allgemeinmedizin begrüßen zu dürfen. Diese fand am 04.12.2019 statt. Neben Stollen und Punsch konnten Ärzte und Studierende zusammen Adventskarten basteln und beim Leika-Weihnachtsquiz mit raten. 
Außerdem wurde es ganz praktisch: beim Kurs "Naturheilverfahren" probierten die Fünftsemestler sich unter ärztlicher Anleitung an verschiedenen alternativen Therapieansätzen und für das 3. Semester hieß es Knoten und Nähte üben im "Wund- und Nahtkurs" an der Lernklinik.​

August 2019: Inhalte im Sommersemester 2019

Neben unserem Sommerfest gab es im Projekt LeiKA natürlich auch wieder einige inhaltliche Angebote für die inzwischen 3 Studierenden-Jahrgänge. ​


Philipp-Rosenthal-Str. 55, Haus W
04103 Leipzig
Telefon:
0341 - 97 15710 (Chefsekretariat)
Fax:
0341 - 97 15719
Map