Sie sind hier: Skip Navigation LinksInstitut für Virologie

Nachweis von Antikörpern gegen SARS-CoV-2 (COVID-19) am Institut für Virologie

​Am Institut für Virologie des Universitätsklinikums Leipzig stehen ab sofort Nachweissysteme für SARS-CoV-2-spezifische IgG- und IgA-Antikörper (sog. ELISA-Tests) zur Unterstützung der Diagnostik von COVID-19 zur Verfügung.

Zu beachten ist, dass die Akutdiagnostik weiterhin mittels PCR-Untersuchungen von Rachenabstrichen erfolgen muss, da spezifische IgA- und IgG-Antikörper erst einige Tage nach der akuten Atemwegsinfektion gebildet werden. Ein Antikörper-Nachweis kann jedoch für die Identifikation von bereits länger bestehenden oder gar überstandenen Infektionen hilfreich sein. Inwieweit die Präsenz von Antikörpern mit Immunität korreliert, ist nach derzeitigem Kenntnisstand noch unklar. Diese Fragestellung wird aktuell am Institut für Virologie näher untersucht.

Fragen zur SARS-CoV-2-Diagnostik beantworten die am Institut tätigen Fachärzte für Virologie gern (MVZ und Universitätsklinikum). Darüber hinaus bietet das Institut auch Nachweisverfahren und Beratung für viele weitere Viruserkrankungen an. 

Informationen zu SARS-CoV-2 und der Erkrankung COVID-19 finden Sie hier​.

Johannisallee 30, Haus J
04103 Leipzig
Telefon:
0341 - 97 14300
Fax:
0341 - 97 14309
Map