Aktuelle Pressemitteilungen

Seite: 12335 eine Seite vor
 
28.08.2015

Ausdrucksstarke Kontraste in der Kinderradiologie

„Von Kobaltblau bis Kongorot“ ist die neue Ausstellung in den Räumen der Kinderradiologie des Uniklinikums Leipzig überschrieben. Der Titel verweist schon auf das breite Spektrum in den Arbeiten von Juliane Grätz, deren Malereien und Druckgrafiken sich vor allem durch ausdrucksstarke Kontraste auszeichnen. Eindrücke und Wahrnehmungen von zahlreichen Reisen zeigen sich den Betrachtern ebenso wie die leisen Momente des Innehaltens im Alltag.

 
27.08.2015

Mamma Care – so wird das Tastvermögen für die eigene Brust geschult

Die Selbstuntersuchung der Brust bietet die große Chance, Krebsknoten und anderen Gewebeveränderungen frühzeitig auf die Spur zu kommen. Viele Frauen wissen das, sind sich aber unsicher, wie sie tasten und worauf sie achten sollen. Aber das kann man lernen: Manja Kirste-Stiller arbeitet im Brustzentrum am Universitätsklinikum Leipzig. Nach einer Weiterbildung ist die 41-jährige Krankenschwester zertifizierte Mamma-Care-Trainerin. Sie hilft interessierten Frauen, die Mamma-Care-Methode zu erlernen. Beim Training wird mit einer Nachbildung der Brust gearbeitet. Das Silikon-Modell mit eingearbeiteten Knoten hilft, ein Gefühl für Gewebeveränderungen zu bekommen. Im Interview erläutert sie das Verfahren der Selbstuntersuchung.

 
25.08.2015

„Zahngesundheit für Jedermann“ am UKL

Leipzig. Am 2. September lädt das Uniklinikum Leipzig wieder alle Interessierten zu der öffentlichen Vortragsreihe „Medizin für Jedermann“ ein. Im Fokus der Veranstaltung steht dieses Mal das Thema Zahngesundheit. Professor Rainer Haak, Direktor der Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie, informiert gemeinsam mit den Oberärzten PD Dr. Felix Krause und PD Dr. Dirk Ziebolz ab 18.15 Uhr über die Entstehung von Karies und Parodontitis. Dabei zeigen die Mediziner auf, was „Jedermann“ selbst dagegen tun kann.

 
24.08.2015

Beste Arbeitsbedingungen für Operateure der HNO am Uniklinikum Leipzig

Leipzig. Der Umbau im OP-Bereich der HNO-Klinik am Uniklinikum Leipzig ist erfolgreich abgeschlossen. Heute wird der Normalbetrieb wieder aufgenommen.
Binnen weniger Wochen wurden die zwei OP-Säle inklusive der angrenzenden Räumlichkeiten baulich und technisch komplett erneuert. Mit dem Umbau erhalten die OP-Teams nun ein noch optimaleres Umfeld für die komplexen Eingriffe im Kopf-und Halsbereich.

 
18.08.2015

Ehemalige Krebspatienten machen krebskranken Kindern Mut

Leipzig. 500 Kilometer von Halle aus über Leipzig bis Berlin – Ende August radeln 45 junge, ehemalige Krebspatienten zu den Kliniken für krebskranke Kinder und Jugendliche in verschiedenen Bundesländern. Am 22. August gegen 15 Uhr macht die Tour halt auf der Kinderkrebsstation am Uniklinikum Leipzig.

 
Seite: 12335 eine Seite vor