Aktuelle Pressemitteilungen

Seite: 12336 eine Seite vor
 
18.09.2014

Kopf-Hals-Spezialisten informieren über Speicheldrüsentumoren

Speicheldrüsentumoren stehen am 24. September beim Patiententag am Universitätsklinikum Leipzig im Mittelpunkt. „Alle Kliniken unseres Kopf-Hals-Zentrums bringen bei dieser öffentlichen Veranstaltung ihre Kompetenz ein“, so Prof. Dr. Andreas Dietz, Direktor der Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde. Neben den HNO-Experten referieren Spezialisten der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, der Strahlentherapie, der Pathologie und vom Universitären Krebszentrum Leipzig (UCCL), wodurch den Interessenten die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse und modernsten medizinischen Behandlungsmethoden nahe gebracht werden können.

 
17.09.2014

Neues Forschungsprojekt: Früherkennung bei familiärem Darmkrebs

In den kommenden anderthalb Jahren wird am Institut für Medizinische Informatik, Statistik und Epidemiologie (IMISE) der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig eine Analyse umfangreicher Patientendaten neue Erkenntnisse zum erblichen Darmkrebs liefern. Ziel des Projektes ist es, die Darmkrebsfrüherkennung bei Patienten mit hohem Erkrankungsrisiko zu verbessern. Die Deutsche Krebshilfe fördert das Projekt mit 550.000 Euro.

 
17.09.2014

Herzkatheter am UKL auf neuesten Stand modernisiert

Leipzig. Den Kardiologen am Uniklinikum Leipzig stehen jetzt grundmodernisierte Herzkatheteranlagen zur Verfügung. Für 335 000 Euro werden die Geräte auf den neuesten Stand gebracht und arbeiten jetzt präziser und schonender: Bei den Durchleuchtungen während der Katheteruntersuchung fällt nur noch die halbe Strahlendosis an.

 
16.09.2014

Hand auf‘s Herz – Woche der Wiederbelebung wirbt für beherztes Eingreifen

Leipzig. Am 22. September startet auch in Leipzig die bundesweite Aktionswoche zur Wiederbelebung, mit der mehr Menschen motiviert werden sollen, im Ernstfall Erste Hilfe zu leisten und Wiederbelebungsmaßnahmen durchzuführen. Viele Partner werben dafür gemeinsam mit Informationsständen, Übungsstunden in Schulen und einem großen Aktionstag am UKL.

 
15.09.2014

Über 100 Liter Blut bis(s) Mitternacht

Es war unglaublich: Über 600 Besucher, darunter 270 Blutspendewillige waren am vergangenen Samstag der Einladung der UKL-Blutbank zur Gruselblutspende gefolgt. Die Spendeeinrichtung in der Johannisallee 32 hatte erneut für alle Unerschrockenen ihre Pforten geöffnet und in schaurig-schöner Kulisse zur mittlerweile 5. Vampirnacht eingeladen.

 
Seite: 12336 eine Seite vor