Aktuelle Pressemitteilungen

Seite: 12336 eine Seite vor
 
23.09.2016

Hüft- und Wirbelsäulenerkrankungen bei Kindern

Leipzig. Erkrankungen der Hüften und der Wirbelsäule treten nicht nur im Alter auf, auch Kinder sind davon betroffen. Diese oftmals angeborenen Erkrankungen aber auch erworbene Verletzungen bedürfen einer besonderen Versorgung, denn anders als bei Erwachsenen befinden sich die kleinen Patienten noch im Wachstum. Diesen speziellen Aufgaben der Kinderorthopädie und Kindertraumatologie widmet sich am Samstag das 17. Knochen- und Knorpelsymposium am Universitätsklinikum Leipzig.

 
22.09.2016

Neuer Biomarker für Herzschwäche entdeckt

Bis zu 20 Prozent der Patienten entwickeln nach einem Herzinfarkt eine Herzmuskelschwäche, eine sogenannte Herzinsuffizienz. Dies führt zu einer chronisch eingeschränkten Pumpleistung des Herzens mit schweren Folgen für die Blutversorgung des Organismus. In einem internationalen Projekt haben jetzt Forscher aus Luxemburg zusammen mit Ärzten und Wissenschaftlern des LIFE-Forschungszentrums der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig einen vielversprechenden Biomarker gefunden, um diese Patienten früher zu identifizieren und möglicherweise vor den Folgen der Herzschwäche bewahren zu können. Die Ergebnisse der Studie wurden jetzt in dem renommierten "Journal of the American College of Cardiology (JACC)" veröffentlicht.

 
21.09.2016

Elternschule am Uniklinikum Leipzig gestartet

Leipzig. Am Universitätsklinikum Leipzig gibt es seit kurzem eine Elternschule. Psychologin Nadine Arndt-van Ngoc und die Schwestern der Abteilung für Neonatologie wollen damit frisch gebackene Mütter und Väter unterstützen, deren Baby durch eine Frühgeburt oder eine Krankheit keinen einfachen Start ins Leben hatte. Regelmäßig finden im Rahmen der Elternschule kurze Treffen auf der Neugeborenen-Station statt, bei denen der gemeinsame Austausch im Vordergrund steht. "Wir möchten so den Müttern und Vätern helfen, Antworten auf ihre vielen Fragen zu bekommen und ihnen gleichzeitig die Möglichkeit bieten, mit anderen ins Gespräch zu kommen", sagt Nadine Arndt-van Ngoc.

 
20.09.2016

Psychiatrische Institutsambulanz am UKL lädt zum Tag der offenen Tür ein

Leipzig. Die Psychiatrische Institutsambulanz des Uniklinikums Leipzig (PIA) lädt am 22. September zu einem Tag der offenen Tür ein. Von 14 bis 17 Uhr können Besucher die verschiedenen Behandlungsangebote kennenlernen und sich in den Räumen der Ambulanz umschauen, gleichzeitig wird sich das multiprofessionelle Team vorstellen. Die Veranstaltung richtet sich an Betroffene, Angehörige, Ärzte, Pflegekräfte und Therapeuten, Verbände sowie Organisationen gleichermaßen. Die Psychiatrische Institutsambulanz ist Teil der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie am UKL.

 
16.09.2016

Blutspende bis(s) Mitternacht

Dunkle Steinwände, von der Decke hängende Spinnen und Vampirumhänge, wohin man auch blickt. Am 24. September zeigt sich das Institut für Transfusionsmedizin (ITM) einmal mehr von seiner schaurig-schönsten Seite. Zum siebten Mal laden die Vampire der Blutbank zur Blutspende bei gruseliger Atmosphäre zwischen Spinnweben und Fledermäusen ein.

 
Seite: 12336 eine Seite vor