Sie sind hier: Skip Navigation LinksUniversitätsmedizin Leipzig

19.01.2018    Öffentliche Veranstaltung

Antrittsvorlesung Prof. Lübbert: Globale Bedrohung durch resistente „Supererreger“ – was haben wir Menschen falsch gemacht?

RAUMÄNDERUNG:
Die Antrittsvorlesung wurde in den Hörsaal Haus 4 (Innere und Operative Medizin, Neurologie, Radiologie), Liebigstraße 20 verlegt.
 
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
wir laden Sie herzlich ein, sich zu informieren:

Antrittsvorlesung Prof. Lübbert
Freitag, 19.1.2018 um 16.00 -17:00 Uhr im Hörsaal Haus 4

Thema: Globale Bedrohung durch resistente „Supererreger“ – was haben wir Menschen falsch gemacht?

Antibiotika gelten als Wundermittel, durch die viele Infektionskrankheiten ihren Schrecken verloren haben. Doch in den letzten Jahren hat sich das Blatt gewendet: Viele Antibiotika wirken nicht mehr, Bakterien entwickeln zunehmend Resistenzen. Die Folgen sind dramatisch. Hunderttausende Menschen sterben jedes Jahr an resistenten Erregern. Die Vereinten Nationen haben auf ihrer Generalversammlung im September 2016 Resistenzen als die "größte und dringendste globale Gefahr" benannt.

Die Vorlesung vermittelt den aktuellen Kenntnisstand zum Thema, erläutert wichtige Hintergründe und nimmt zugleich Bezug auf die Anforderungen an eine moderne Infektionsmedizin am Universitätsstandort Leipzig und anderswo.



























Wissenschaftliche Leitung:

 
Referat Akademische Angelegenheiten

Zeit und Ort:

19.01.2018 16:00 Uhr - 19.01.2018 17:00 Uhr


Medizinische Fakultät
Haus 4: Hörsaal
Liebigstraße 20, 04103 Leipzig

Kontakt:

Zentrales Veranstaltungsmanagement
+49 (0) 341 9714192

weitere Informationen: