Sie sind hier: Skip Navigation LinksUniversitätsmedizin Leipzig

Technischer Assistent (m/w/d) (9039)

Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik und Werkstoffkunde

in Teilzeit 30 Std./Woche, befristet auf 5 Jahre  
TV-L EG 7
Eintrittstermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die Herausforderungen

  • selbstständige Herstellung von Werkstoffproben (Fräsen, Drucken, Sägen) und Durchführung sowie Auswertung von Werkstoffanalysen
  • Wartung und ggf. Weiterentwicklung von Geräten zur zeitraffenden Werkstoffprüfung
  • Unterstützung bei der Durchführung von Maßnahmen zur Sicherung des Arbeitsschutzes, Qualitätsmanagement und des reibungslosen Laborbetriebs (Bestellsystem)
  • Unterstützung von Doktoranden und Mitarbeitern bei der Durchführung ihrer Laborversuche

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Werkstoffprüfer, chemisch-technischer Assistent (CTA), Chemielaborant, oder Ähnliches im Bereich der Ingenieurwissenschaft, Naturwissenschaft oder der Medizin bzw. Zahnmedizin
  • handwerkliche Fähigkeiten beim Umgang mit metallischen, keramischen und polymeren Werkstoffen sowie technischen Geräten zur Analyse und Probenpräparation
  • teamorientiertes, serviceorientiertes und selbstständiges Handel in Laborumgebung
  • freundliches und verbindliche Kommunikationsfähigkeit
  • sehr gutes Prioritätenmanagement sowie Organisationsvermögen
  • sehr gute EDV-Kenntnisse vor allem im Bereich MS-Office

Sie können sich bis zum 14.06.2024 auf diese Stelle online-bewerben. (Datenschutzinformation

Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilt Annett Dietze unter 0341/ 97-21300 bzw. prothetik@medizin.uni-leipzig.de.

Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung entsprechende Nachweise bei.

Die Medizinische Fakultät der Universität Leipzig gehört mit ihrer über 600jährigen Tradition zu den größten Forschungseinrichtungen der Region Leipzig. Mit über 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist sie die größte von insgesamt 14 Fakultäten der Universität Leipzig und dient als Ausbildungsstätte für ca. 3.500 Studierende der Human- und Zahnmedizin sowie der Pharmazie und Hebammenkunde.

​Job-Newsletter

Gern informieren wir Sie
per Mail über aktuelle Ausschreibungen.