Sie sind hier: Skip Navigation LinksUniversitätsmedizin Leipzig

Sterilisationsassistent (m/w/d) (9037)

Bereich 2 - Materialwirtschaft und Dienstleistungen, AEMP - Aufbereitung von Medizinprodukten

in Teilzeit 20 Std./Woche, befristet (bis 31.12.2026, Elternzeitvertretung, mit Möglichkeit der Verlängerung)
Haustarifvertrag des UKL  
Eintrittstermin: 01.05.2024

Die Herausforderungen

  • Vorbereitung der Instrumente zur Reinigung und Desinfektion sowie Verpacken und Sterilisieren
  • Demontage und Montage von Instrumenten sowie Funktionsprüfung der Instrumente
  • Werterhalt und Pflege von Instrumenten
  • Bedienen von Geräten sowie EDV-gestützte Dokumentation
  • Mitwirkung bei der Durchführung von Qualitätskontrollen
  • Kommunikation und Zusammenarbeit mit Kunden und sonstigen internen und externen Schnittstellen

Ihr Profil

  • erfolgreicher Abschluss des Fachkundelehrgangs I zur/zum technischen Sterilisationsassistent:in (DGSV) wünschenswert
  • sicherer Umgang mit fachspezifischer Software AEMP sowie gute EDV-Kenntnisse (MS Office, SAP)
  • Kenntnisse im Umgang mit moderner Medizintechnik und gutes technisches Verständnis
  • ausgeprägte soziale Kompetenzen, Flexibilität, Kommunikationsfähigkeit, Organisationstalent und Teamfähigkeit sowie ein gepflegtes Erscheinungsbild
  • Arbeit im 2-Schicht-System sowie die Teilnahme an Wochenenddiensten 
Hinweis: Im Rahmen der vorgesehenen Aufgaben ist körperliche Belastbarkeit erforderlich.

Sie können sich bis zum 22.04.2024 auf diese Stelle online-bewerben. (Datenschutzinformation

Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilt Kerstin Schröter unter 0341/ 97-17896 bzw. Kerstin.Schroeter@medizin.uni-leipzig.de.

Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung entsprechende Nachweise bei.

Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund gesetzlicher Regelungen nur Bewerber:innen einstellen können, die über eine Immunität gegen Masern verfügen. Der entsprechende Nachweis muss von Ihnen vorgelegt werden.

Bewerbungen von Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung, nach Maßgabe des Bundesgleichstellungsgesetzes, bevorzugt berücksichtigt.

Circa 6.000 Mitarbeiter:innen setzen sich täglich im Herzen von Leipzig für die bestmögliche Versorgung unserer Patient:innen ein. Unser Krankenhaus der Maximalversorgung umfasst 34 Kliniken, 10 Institute, 35 OP-Säle und 50 Stationen. Als Klinik Nummer 1 in Leipzig sind wir ausgezeichnet durch eine wegweisende fachliche Spezialisierung und modernste bauliche sowie technische Infrastruktur.

Das bieten wir Ihnen: 

  • einen attraktiven Arbeitsplatz in zentraler Lage mit geregelten Arbeitszeiten und familienfreundlichen Angeboten
  • leistungsgerechte Vergütung nach Haustarifvertrag mit Jahressonderzahlung und Urlaubsgeld
  • 30 Urlaubstage und Zusatzurlaub im Schichtdienst gem. HTV UKL
  • Betriebliche Altersversorgung
  • individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in der Arbeitszeit
  • verschiedene kostenlose Kurse und Angebote im Rahmen unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • zusätzliche Vergünstigung für das Deutschland Ticket sowie Sonderkonditionen in unserer hauseigenen Mensa und Apotheke
  • Unterstützung bei der Kinderbetreuung, z.B. durch betriebsnahe Kindertagesstätten, Kindertagespflege, Kinderferienprogramme und Kindermitbringtag
  • Krisen- und Sozialberatung, z.B. eine Rund-um-die-Uhr-Beratung bei persönlichen und beruflichen Herausforderungen

Hier finden Sie genauere Informationen und viele weitere Vergünstigungen und exklusive Angebote für unsere Mitarbeiter:innen.

​Job-Newsletter

Gern informieren wir Sie
per Mail über aktuelle Ausschreibungen.