Sie sind hier: Skip Navigation LinksUniversitätsmedizin Leipzig

Wissenschaftlicher Mitarbeiter MPE (m/w/d) (7925)

Klinik und Poliklinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie

in Vollzeit, befristet auf 12 Monate (Dauer der Ausbildung, teilweise mobiles Arbeiten möglich)
Haustarifvertrag des UKL  
Eintrittstermin: sofort

Die Herausforderungen

  • Wahrnehmung aller Aufgaben eines Medizinphysik-Experten in der Röntgendiagnostik in Zusammenarbeit mit einem Medizinphysik-Experten
  • Einsatz im gesamten Spektrum der radiologischen Strahlenphysik mit einem breiten medizinischen Untersuchungsspektrum und modernste Gerätetechnik
  • Beaufsichtigung und Durchführung der physikalisch-technischen Qualitätssicherung an Röntgeneinrichtungen sowie Optimierung des Strahlenschutzes bei der Anwendung von Röntgenstrahlung
  • Mitwirkung bei der Planung und Realisierung der Gerätebeschaffung
  • Überwachung der Einhaltung der diagnostischen Referenzwerte sowie Betreuung des Dosis-Management-Systems
  • Unterweisung des medizinischen Personals

Ihr Profil

  • Erfüllung aller Voraussetzungen für den Erwerb der Fachkunde MPE sowie Motivation zum Abchluss der Fachkunde in der Röntgendiagnostik
  • eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise, hohes Verantwortungsbewusstsein sowie Qualitätsorientierung
  • ausgeprägte Fähigkeiten zur interdisziplinären Zusammenarbeit mit einer hohen Kommunikationskompetenz
  • Interesse an wissenschaftlichen Fragestellungen
  • gute EDV-Kenntnisse und Programmierfähigkeiten
Sie können sich bis zum 30.11.2022 auf diese Stelle online-bewerben.

Bewerbungen werden ausschließlich über das Bewerberportal entgegengenommen.
Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre im Rahmen der Bewerbung bereitgestellten personenbezogenen Daten zum Zweck der Bewerbung verarbeitet werden. Die Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten für Bewerber:innen finden Sie hier.
Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilt Professor Dr. Timm Denecke unter 0341/ 97-17400 bzw. radiologie@medizin.uni-leipzig.de.

Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung entsprechende Nachweise bei.

Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund gesetzlicher Regelungen nur Bewerber einstellen können, die über die Immunität gegen Masern und Covid19 verfügen. Die entsprechenden Nachweise müssen von Ihnen vorgelegt werden.

Wir stehen als öffentlicher Arbeitgeber im Herzen von Leipzig für eine Unternehmenskultur, in der das Miteinander für die bestmögliche Versorgung unserer Patienten großgeschrieben wird. Als Maximalversorger mit 34 Kliniken, 10 Instituten, 35 OP-Sälen, 50 Stationen und ca. 6.000 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen überzeugen wir durch wegweisende fachliche Spezialisierung sowie modernste bauliche und technische Infrastruktur.
Als zweitgrößter Arbeitgeber Leipzigs liegt es uns besonders am Herzen, dass sich unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bei uns wohlfühlen. Daher erhalten unsere Beschäftigten zahlreiche Vergünstigungen und exklusive Angebote.

​Job-Newsletter

Gern informieren wir Sie
per Mail über aktuelle Ausschreibungen.