Sie sind hier: Skip Navigation LinksUniversitätsmedizin Leipzig

Mitarbeiter Systemmanagement DevOps Engineer Automatisierung (m/w/d)* (7718)

Bereich 1 - Informationsmanagement

in Vollzeit 40 Std./Woche, unbefristet  
Haustarifvertrag des UKL  
Eintrittstermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die Herausforderungen

  • Mitarbeit bei Konzeption und Weiterentwicklung der Automatisierungsplattform im Bereich IT-Infrastruktur: „Infrastructure as Code“, "Configuration Management“ (Linux/Windows Systeme, Server Hardware, Virtualisierungs-Hosts auf Basis VMware, Firewall, Netzwerk Switches), Prozessbeschreibungen und Dokumentation, Entwicklung von Ansible Modulen (Python) und Ausbau der Unternehmensinternen Ansible Collection
  • Absicherung des operativen Betriebes der Automatisierungsplattform: Incident-, Problem- und Change-Management (incl. Involvierung Herstellersupport), Kapazitätsplanung/Sizing
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Fachteams des Bereiches Informationsmanagement
  • Aufbau CI/CD Pipeline inkl. Implementierung automatisierter Tests

Ihr Profil

  • erfolgreicher Hochschulabschluss der Informatik/Wirtschaftsinformatik sowie sonstige Bewerber:innen (d) die aufgrund gleichwertiger Fähigkeiten und Erfahrungen entsprechende Tätigkeiten ausüben können
  • Erfahrungen im IT Service Management (idealerweise ITIL-Foundation Zertifikat) und in agilen Methoden (vorzugsweise Scrum)
  • grundlegendes Verständnis der folgenden IT-Infrastrukturthemen: Active Directory / Domäne, Server Virtualisierung vorzugsweise VMware,Windows und Linux Server, Netzwerk Switche, Routing und Firewall
  • erweiterte Kenntnisse in den folgenden Themen der Softwareentwicklung/Automatisierung: DevOps Tools, Gitlab & Codeverwaltung mit Git, Redhat Ansible Automation Platform
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Erfahrung in Linux-Derivaten (RedHat, Ubuntu), Programmierkenntnisse in Python
  • strukturierte, ziel- und serviceorientierte Arbeitsweise, Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit sowie sehr gute kommunikative Fähigkeiten
Sie können sich bis zum 01.09.2022 auf diese Stelle online-bewerben. Bitte geben Sie Ihre Gehaltsvorstellung an.

Bewerbungen werden ausschließlich über das Bewerberportal entgegengenommen.
Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre im Rahmen der Bewerbung bereitgestellten personenbezogenen Daten zum Zweck der Bewerbung verarbeitet werden. Die Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten für Bewerber:innen finden Sie hier.

Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilt Daniel Pfuhl unter 0341/ 97-15818 bzw. Daniel.Pfuhl@uniklinik-leipzig.de.

* Diese Stellenausschreibung ist Teil der internen Aktion Mitarbeiter werben Mitarbeiter.

Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung entsprechende Nachweise bei.

Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund gesetzlicher Regelungen nur Bewerber einstellen können, die über die Immunität gegen Masern und Covid19 verfügen. Die entsprechenden Nachweise müssen von Ihnen vorgelegt werden.

Wir stehen als öffentlicher Arbeitgeber im Herzen von Leipzig für eine Unternehmenskultur, in der das Miteinander für die bestmögliche Versorgung unserer Patienten großgeschrieben wird. Als Maximalversorger mit 34 Kliniken, 10 Instituten, 35 OP-Sälen, 50 Stationen und ca. 6.000 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen überzeugen wir durch wegweisende fachliche Spezialisierung sowie modernste bauliche und technische Infrastruktur.
Als zweitgrößter Arbeitgeber Leipzigs liegt es uns besonders am Herzen, dass sich unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bei uns wohlfühlen. Daher erhalten unsere Beschäftigten zahlreiche Vergünstigungen und exklusive Angebote.

​Job-Newsletter

Gern informieren wir Sie
per Mail über aktuelle Ausschreibungen.