Sie sind hier: Skip Navigation LinksUniversitätsmedizin Leipzig

Logopäde/Logopädin (d) (7190)

Physikalische Therapie und Rehabilitation

in Teilzeit 30 Std./Woche, befristet (bis 31.12.2022, mit Möglichkeit der Verlängerung)
Haustarifvertrag des UKL  
Eintrittstermin: sofort

Die Herausforderungen

  • eigenverantwortliche Planung und Realisierung der Leistungen in einem interdisziplinären Team mit verschiedenen Berufsgruppen, speziell Ärzte, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Pflegepersonal
  • Diagnostik und Therapie der Dysphagie, Aphasie und Dysarthrie, Trachealkanülenmanagement
  • Versorgung von stationären Patienten aller Altersgruppen sowie aller Fachbereiche (u.a. Intensivmedizin (Erwachsene und Kinder, Neonatologie), Stroke Unit, Spaltsprechstunde, Innere Medizin, etc.)
  • Teilnahme an Visiten und Teambesprechungen
  • Betreuung von Schülern
  • planmäßige Tätigkeit an Wochenenden und Feiertagen

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Logopäde/Logopädin
  • einschlägige Berufserfahrung, Fort- und Weiterbildungen sowie praktische Erfahrung im Bereich der Dysphagie-, Aphasie- und Dysarthriebehandlung sowie Sicherheit im Trachealkanülenmanagement
  • besonders pädagogisches Einfühlungsvermögen für Kinder und Jugendliche
  • hohes Maß an Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Flexibilität 
  • gute EDV-Kenntnisse (Excel, Word, SAP) sind wünschenswert
  • Interesse an Aktivitäten in Forschung und Lehre
Als zentrale Einrichtung sind wir ein wichtiger Bestandteil der Patientenversorgung des Universitätsklinikums Leipzig AöR. Unser umfangreiches Leistungsspektrum stellen wir den einzelnen Kliniken an verschiedenen Standorten des Universitätsklinikums zur optimalen Patientenversorgung mit Physiotherapie, Ergotherapie, Sporttherapie und Logopädie zur Verfügung.
Sie können sich bis zum 27.10.2021 auf diese Stelle online-bewerben.

Bewerbungen werden ausschließlich über das Bewerberportal entgegengenommen.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre im Rahmen der Bewerbung bereitgestellten personenbezogenen Daten zum Zweck der Bewerbung verarbeitet werden. Die Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten für Bewerber finden Sie hier.
Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilt Angelica Nicolaus unter 0341/ 97-17037 bzw. angelica.nicolaus@uniklinik-leipzig.de.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung entsprechende Nachweise bei.

Wir stehen als öffentlicher Arbeitgeber im Herzen von Leipzig für eine Unternehmenskultur, in der das Miteinander für die bestmögliche Versorgung unserer Patienten großgeschrieben wird. Als Maximalversorger mit 27 Kliniken und ca. 4.000 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen überzeugen wir durch wegweisende fachliche Spezialisierung sowie modernste bauliche und technische Infrastruktur.

​Job-Newsletter

Gern informieren wir Sie
per Mail über aktuelle Ausschreibungen.