Sie sind hier: Skip Navigation LinksUniversitätsmedizin Leipzig

Brandschutzbeauftragte/-r / Mitarbeiter/-in Ordnung und Sicherheit (d) (6592)

Bereich 5, Abt. Infrastrukturelle Gebäudeverwaltung

in Vollzeit/Teilzeit möglich, unbefristet  
Haustarifvertrag des UKL  
Eintrittstermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die Herausforderungen

  • Ansprechpartner/-in in allen Fragen des vorbeugenden, abwehrenden und organisatorischen Brandschutzes sowie Gewährleistung der Einhaltung des Brandschutzes in den Einrichtungen
  • Ihre Aufgaben basieren auf der DGUV u. a. Ernennung und Schulung von Brandschutzhelfern sowie gemeinsame und eigenständige Durchführung von Brandverhütungsschauen
  • Sicherstellung der Fortschreibung von Feuerwehrdokumentationen sowie Flucht- und Rettungswegplänen nach einschlägigen Vorschriften
  • Analysieren und identifizieren von Sicherheitsrisiken sowie Mitwirkung bei der Erarbeitung von Brandschutzkonzepten
  • Erstellen von Gefährdungsbeurteilungen auf dem Gebiet des Brandschutzes
  • Wahrnehmung allgemeiner Aufgaben der Ordnung und Sicherheit

Ihr Profil

  • Abschluss eines Studiums im Sicherheits-/Gefahrenmanagement oder eines Studiums in der Fachrichtung Bauingenieurwesen / Architektur mit ausreichender Ausbildung im Brandschutz mit mehrjähriger Praxis, idealer Weise in vergleichbaren Einrichtungen
  • Qualifikation gem. DGUV
  • Kenntnisse in der Ermittlung und Darstellung von Prozessen und Prozesszusammenhängen
  • sehr gute PC- und Software-Kenntnisse sowie hohes Maß an technischem Verständnis und strukturiertem Denken
  • selbstständige und flexible Arbeitsweise, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Wahrnehmung von Bereitschaften

 

Die Abteilung Infrastrukturelle Gebäudeverwaltung ist ein interner Dienstleistungsbereich am Universitätsklinikum Leipzig AöR und nimmt die Aufgaben des Facility Managements im Bereich der Infrastruktur wahr.

Sie können sich bis zum 15.02.2021 auf diese Stelle online-bewerben. Bitte geben Sie Ihre Gehaltsvorstellung an.

Bewerbungen werden ausschließlich über das Bewerberportal entgegengenommen.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre im Rahmen der Bewerbung bereitgestellten personenbezogenen Daten zum Zweck der Bewerbung verarbeitet werden. Die Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten für Bewerber finden Sie hier.
Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilt Britta Naumann unter 0341/ 97-14044 bzw. Britta.naumann@uniklinik-leipzig.de

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung entsprechende Nachweise bei.

Wir stehen als öffentlicher Arbeitgeber im Herzen von Leipzig für eine Unternehmenskultur, in der das Miteinander für die bestmögliche Versorgung unserer Patienten großgeschrieben wird. Als Maximalversorger mit 27 Kliniken und ca. 4.000 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen überzeugen wir durch wegweisende fachliche Spezialisierung sowie modernste bauliche und technische Infrastruktur.

​Job-Newsletter

Gern informieren wir Sie
per Mail über aktuelle Ausschreibungen.