Sie sind hier: Skip Navigation LinksUniversitätsmedizin Leipzig

Mitarbeiter/-in Anwendungsadministration SAP (d) (6587)

Bereich 1 - Informationsmanagement

in Vollzeit, befristet (bis 31.12.2021, Verfügbarkeit der Drittmittel)
Haustarifvertrag des UKL  
Eintrittstermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die Herausforderungen

  • Mitarbeit im 2nd Level Support des SAP-Teams für die SAP-Module IS-H, i.s.h.med, mit Schwerpunkt Datenaufbereitung und -ausleitung
  • Erstellung und Weiterentwicklung von Anwendungsprogrammen und Schnittstellen (ABAP) nach Anforderungen aus Projekt und Fachbereichen, SAP-Programmierung (ABAP), Ausleitung von Daten in andere Anwendungssystem sowie Realisierung von Schnittstellen im SAP-Umfeld
  • Umsetzung internationaler Standards für die Integration (klinischer) Anwendungssysteme
  • Mitarbeiterschulungen (Anwendung der SAP-Module) sowie Anwender- und Anwendungsbetreuung (Second- und Third-Level)
  • Fehleranalyse in ABAP Programmen und Organisation der Fehlerbehebung sowie Aktualisierung von Programm- und Systemdokumentationen
  • Steuerung externer Dienstleister, externer und interner Kunden und Anwender

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium der Informatik/Wirtschaftsinformatik oder einschlägige Berufserfahrung im SAP-Umfeld
  • fundierte Kenntnisse im Customizing der SAP-Module IS-H, i.s.h.med
  • Erfahrung und Kenntnisse im SAP-Umfeld für medizinische Anwendungen sowie ABAP-Programmierkenntnisse
  • wünschenswert: Kenntnisse in Prozessbeschreibungsmethoden, internationaler Standards (IHE, HL7, FHIR etc.) sowie Erfahrungen im IT Service Management (ITIL) und Projektmanagement (PRINCE2)
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, gute Englischkenntnisse wünschenswert
  • selbständige, zielorientierte Arbeitsweise und Verantwortungsbewusstsein sowie Teamfähigkeit und korrektes Auftreten gegenüber dem Fachbereich sowie externen Dienstleistern
Sie können sich bis zum 22.02.2021 auf diese Stelle online-bewerben. Bitte geben Sie Ihre Gehaltsvorstellungen an.

Bewerbungen werden ausschließlich über das Bewerberportal entgegengenommen.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre im Rahmen der Bewerbung bereitgestellten personenbezogenen Daten zum Zweck der Bewerbung verarbeitet werden. Die Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten für Bewerber finden Sie hier.
Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilt Heike Stallmach unter 0341/ 97-15881 bzw. heike.stallmach@medizin.uni-leipzig.de.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung entsprechende Nachweise bei.

Wir stehen als öffentlicher Arbeitgeber im Herzen von Leipzig für eine Unternehmenskultur, in der das Miteinander für die bestmögliche Versorgung unserer Patienten großgeschrieben wird. Als Maximalversorger mit 27 Kliniken und ca. 4.000 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen überzeugen wir durch wegweisende fachliche Spezialisierung sowie modernste bauliche und technische Infrastruktur.

​Job-Newsletter

Gern informieren wir Sie
per Mail über aktuelle Ausschreibungen.