Sie sind hier: Skip Navigation LinksUniversitätsmedizin Leipzig

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in (d) (6251)

Innovationszentrum für Computer Assistierte Chirurgie (ICCAS)

in Vollzeit, befristet auf 12 Monate (Projektbefristung, Drittmittel, mit Möglichkeit der Verlängerung)
TV-L EG 13
Eintrittstermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die Herausforderungen

  • Inbetriebnahme von und Einarbeitung in 3D-Simulationssoftware sowie Erstellung eines digitalen 3D-Modells anhand klinischer Daten
  • Entwicklung eines Laboraufbaus zur Durchführung von Doppler-Frequenz-Messung an einem Ultraschall-Phantom
  • Implementierung von Algorithmen zur Analyse und Visualisierung von Dopplersignalen aus externer Hardware
  • Usability- und Performance-Tests in Übungsszenarien an Simulatoren/Phantomen in Zusammenarbeit mit klinischen Experten
  • Überprüfung der Einhaltung von funktionalen und nicht-funktionalen Systemanforderungen

Ihr Profil

  • Diplom- bzw. Master-Abschluss in einem MINT-Fach (vorzugsweise Physik)
  • grundlegende Programmierkenntnisse in einer gängigen Hochsprache (C/C++, Java)
  • Interesse an medizin-technischen Use-Cases
  • Spaß am selbstständigen Arbeiten und die Befähigung komplexe Problemstellungen strukturiert zu bearbeiten
  • Teamfähigkeit in einer interdisziplinären Forschergruppe
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Zusätzliche Kenntnisse (von Vorteil): Erfahrungen im Umgang mit CAD-Programmen (SolidWorks, Autodesk Inventor), mit Matlab, mit Git, GitLab o.ä. sowie Erfahrungen bei der Erstellung wissenschaftlicher Publikationen

Das Innovationszentrum für Computer Assistierte Chirurgie (ICCAS) wurde 2005 als eines von sechs Zentren für Innovationskompetenz (ZIK) an Deutschlands zweitältester  Medizinischer Fakultät und Universität  gegründet. Inzwischen konnte ICCAS sich zu einem international anerkannten, interdisziplinären Forschungszentrum entwickeln.
Alle Bewerbungen sind unter Angabe der Ausschreibungsnummer bis spätestens 12.08.2020 schriftlich einzureichen und an den Bereich Personal der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig, Liebigstraße 27, Haus E, 04103 Leipzig, zu richten. Wir bitten darum, keine Bewerbungsmappen zu verwenden, sondern ausschließlich Kopien einzureichen, da Ihre Unterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzgerecht vernichtet werden.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre im Rahmen der Bewerbung bereitgestellten personenbezogenen Daten zum Zweck der Bewerbung verarbeitet werden. Die Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten für Bewerber finden Sie hier.
Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilt Frederik Krabbes unter 0341/ 97-12045 bzw. bewerbung@iccas.de.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung entsprechende Nachweise bei.

Die Medizinische Fakultät der Universität Leipzig gehört mit ihrer über 600jährigen Tradition zu den größten Forschungseinrichtungen der Region Leipzig. Mit über 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist sie die größte von insgesamt 14 Fakultäten der Universität Leipzig und dient als Ausbildungsstätte für ca. 3.200 Studierende der Human- und Zahnmedizin sowie der Pharmazie.

​Job-Newsletter

Gern informieren wir Sie
per Mail über aktuelle Ausschreibungen.